Das Hochzeitshoroskop

Wie wird der Ehemann die Hochzeit erleben? Das sagen die Sterne!
Foto: © Halfpoint - Fotolia.com

Welchen Mann hat sich die künftige Ehefrau eigentlich aus Sicht der Sterne geangelt? Wie wird das schönste Fest im Leben stattfinden? Hier ist das Hochzeitshoroskop für den künftigen Ehemann.

Widder

Da der Widder (21. März - 20. April) ein sehr aktiver, spontaner und ungeduldiger Mensch ist, hat er das, was man früher Hochzeitsnacht genannt hat, längst schon hinter sich gebracht, wenn er sich schließlich hat überreden lassen, zum Traualtar zu schreiten. Er ist natürlich sehr zufrieden mit seiner Wahl, wenn er heiratet, denn wäre er es nicht, hätte er sich nach der probeweise verbrachten Hochzeitsnacht mit seiner Braut längst aus dem Staub gemacht und sich anderen Frauen zum Probehochzeitsnächtigen zugewandt. Zum Sternzeichen

Stier

Der Stier (21. April – 21. Mai) liebt die Sinnesfreuden, den Genuss und überhaupt alles Schöne. Dementsprechend opulent wird er seine Hochzeitsfeier ausrichten, mit kulinarischen Leckerbissen, edlen Weinen und allerschönsten Freundinnen, die von seiner angetrauten Liebsten selbstverständlich geduldet werden müssen, da sich sonst sein angeborener, gutmütiger Charakter schon am ersten Tag der Ehe zugunsten eines angeborenen Wutausbruches schlagartig verändern würde. Zum Sternzeichen

Zwillinge

Die Zwillinge (22. Mai - 21. Juni) sind die neugierigsten Menschen unter den Sternzeichen und müssen deshalb jeden Tag mindestens ein außergewöhnliches Abenteuer erleben, da es ihnen sonst todlangweilig ist. Für die künftige Frau eines Zwillings ist es deshalb ratsam, sich jeden Tag in eine andere Frau zu verwandeln, denn nur so kann sie sicher sein, dass er seine Abenteuerlust nur mit ihr ausleben wird. Man kann diese Taktik aber auch anderen abenteuerlustigen Sternzeichen empfehlen. Zum Sternzeichen

Krebs

Dem Krebs (22. Juni – 22. Juli) gehen seine Heimat, sein Heim und seine Familie über alles. Die Hochzeit eines Krebses ist deshalb ein wahres Familienfest, zu dem auch noch die entferntesten Verwandten eingeladen werden. Wenn Sie das Glück haben, zu so einer Familie zu gehören, wird Ihnen diese Hochzeitsfeier unvergessen bleiben und Sie werden sich wünschen, an Stelle des Bräutigams zu sein. Es empfiehlt sich aber, mit der Braut des Krebses nicht anzubandeln, auch wenn sie Ihnen noch so sehr gefällt, denn sonst werden Sie mit den Zangen des Krebses Bekanntschaft machen und damit sofort gezwickt, da kennt er nichts. Zum Sternzeichen

Löwe

Löwen (23. Juli – 23. August) sind die Herrscher des Tierkreises. Wenn der Löwe heiratet, und Sie sind eingeladen, reden Sie ihn am besten mit Majestät an, oder mit Hoheit, Durchlaucht oder wenigstens mit Fürst oder Euer Gnaden. Er wird zwar lachen darüber, aber nicht allzu heftig, denn er mag das ja, weil er doch wirklich der geborene Herrscher ist, wie er meint. Und wenn Sie der einzige sind, der ihn so tituliert, haben Sie überhaupt schon gewonnen auf der Hochzeit, denn in Gedanken hat er Sie bereits zu seinem Ministerpräsidenten ernannt, da Sie der Einzige sind, der weiß, was sich gehört. Zum Sternzeichen

Jungfrau

Die Jungfrau (24. August – 23. September) ist fleißig, vernünftig, sparsam und lebt auch gern gesund. Aber die Sparsamkeit liebt sie über alles, die preisgünstigen Sonderangebote, die billigen Waren, die deshalb ja nicht schlechter sein müssen als die teureren, und dreht grundsätzlich jeden Groschen dreimal um, bevor sie ihn ausgibt. Sehr vernünftig eben, andere schmeißen ihr Geld zum Fenster hinaus und habend dann nichts. Wären lauter Jungfrauen auf der Hochzeit einer Jungfrau, würden Sie sich also kaum überfressen (können). Aber da das nie der Fall ist, verläuft die Hochzeit einer Jungfrau genauso wie jede andere, und die Möglichkeit einer unvernünftigen Berauschung und Überfressung beim Fest ist selbstverständlich auch hier gegeben. Zum Sternzeichen

Waage

Den charmanten Waage-Mann (24. September – 23. Oktober) will eigentlich die ganze Welt heiraten. Da das in unseren Breiten aber nicht möglich ist, muss auch er sich mit nur einer Frau zufrieden geben, was ihm aus erwähntem Grund aber überaus schwer fällt, weil ihm die schönsten Frauen nach wie vor zu Füßen liegen. Ist aber schließlich seine Wahl erfolgt für eine einzige, die er auch gerne zum Traualtar führt, ist er zu allen übrigen Frauen, die er nicht hat heiraten können, zum Ausgleich sein Leben lang der noch charmantere und noch liebenswürdigere Verehrer, auch wenn die Begeisterung für seine eigene Frau nach Jahrzehnten schon ein klein wenig abgeklungen ist. Zum Sternzeichen

Skorpion

Der Skorpion (24. Oktober – 22. November) ist ein Draufgänger, und das kann man, was Frauen betrifft, auch wörtlich nehmen. Hat er sich in seinem Drang für eine Frau entschieden - und das kann über gewisse Zeiten auch tagtäglich passieren – gehört sie auch schon ihm. Das ist so, denn seinem Eroberungsdrang kann kaum eine Frau widerstehen. Was er sich da alles einfallen lässt, imponiert den Frauen einfach, allerdings nur so lange, bis sie draufkommen, dass er plötzlich eine andere im Visier hat. Dann ist der Teufel los. Es gibt aber auch Ausnahmen unter den Skorpionen, charakterlich schon hoch entwickelte, ja tatsächlich, und die sind brav und treu ihr Leben lang. Hoffen wir, dass Sie so einen erwischen. Zum Sternzeichen

Schütze

Wenn der Schütze (23. November – 21. Dezember) es auf eine Frau abgesehen hat, wird er sofort all seine idealistischen Lebensinhalte einsetzen, um sie für sich zu gewinnen. Er zielt auf sie und schießt sozusagen all seine Liebespfeile auf sie ab, schießt aber anfänglich wegen seiner Unkonzentriertheit meist am Ziel vorbei und tritt ins Fettnäpfchen, weil er einfach zu viel auf einmal im Kopf hat. Er muss erst lernen, nach und nach zu handeln und vorgehen. Mit ihr nach und nach auf Reisen gehen, mir ihr geduldig über Philosophie und Religion reden usw., so kommt man ans Ziel. Kapiert? Und so nebenbei kann er dann mit seiner Angebeteten auch darüber reden, wann der günstigste Termin für die Hochzeit wäre. Volltreffer! Zum Sternzeichen

Steinbock

Der Steinbock (22. Dezember – 20. Jänner) findet kaum Zeit für so etwas wie eine Hochzeit. Nicht dass er das nicht möchte, er kann übrigens auch sehr romantisch sein, aber das Geschäft geht vor, denn davon hängst schließlich seine Existenz ab, und auch eine Hochzeit muss aus den Erträgnissen seines Geschäftes bezahlt werden. Ist die Auserkorene klug, wird sie zur Hochzeit jede Menge Geschäftsfreunde einladen, mit denen ihr geliebter Steinbock dann nach Herzenslust verhandeln kann, und somit sind die Freuden des Lebens und die Pflichten des Lebens auch auf einem Fest wie der Hochzeit glücklich unter einen Hut gebracht. Prosit! Zum Sternzeichen

Wassermann

Wenn Sie eine außergewöhnliche Frau sind, dann ist auch eine Hochzeit für einen Wassermann (21. Jänner – 19. Februar) ein außergewöhnliches Ereignis, sonst eher nicht, da ihm das vielleicht zu spießig ist. Aber für das Feiern hat er schon etwas übrig, unser Wassermann, wenn das Fest auch entsprechend ungewöhnlich ausgerichtet und die Örtlichkeit ebenso ausgefallen ausgewählt worden ist, zum Beispiel auf einem Berggipfel. Auch für Ballveranstaltungen, Kostüme und Maskierungen hat der Wassermann als Faschingskind natürlich etwas übrig. Und hinter einer so originellen Maske befindet sich auch versteckt das Gesicht seiner künftigen Frau. Und bis er herausfindet, hinter welcher Maske sich das Gesicht seiner Frau befindet, küsst er gern alle Masken durch. Das passt so richtig zu ihm, denn der Wassermann ist ja der wahre Menschenfreund. Zum Sternzeichen

Fische

Wenn der Fische-Mann (20. Februar - 20. März) von seiner Hochzeit träumt, dann ist neben seiner angebeteten und künftigen, geliebten Frau die ganze Welt bei ihm zu Gast, denn alle Menschen werden Brüder. Die Fische-Menschen werden symbolisch wie das Meer dargestellt, in das alle Flüsse münden, und dementsprechend verständnisvoll und allumfassend ist das Wissen und sind die Gefühle der Fische, das sie ihren Mitmenschen nicht nur bei ihrer eigenen Hochzeit entgegenbringen, sondern auch immer dann, wenn sie von ihren Mitmenschen gebraucht werden. Heiratet ein Fische Geborener, dann heiratet nicht nur er, sondern die ganze Welt, und deshalb wünschen wir aus diesem Grunde ihm und der ganzen Welt viel Glück, alles Gute und Wohlergehen für das weitere Leben. Zum Sternzeichen

Das könnte Dich auch interessieren:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (12 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare