Die pflichtbewusste Jungfrau

Friedliebend, hilfsbereit und ordnungsliebend!
Das Sternzeichen Jungfrau. Foto: © Oleg Gekman - Fotolia.com

Jungfrauen (Zeichen: ♍) sind friedliebend, hilfsbereit, pflichtbewusst und fleißig. Ordnung muss bei ihnen sein. Jungfrau-Menschen sind charmant und wissen mit Geld umzugehen, wobei sie auf diesem Gebiet von keinem anderen Zeichen übertroffen werden. In Punkto Geld sind sie einfach Naturtalente. Während die beiden anderen Erdzeichen, die Steinböcke und der Stiere, ständig nach Besitz streben, um sich abzusichern oder zu genießen, ist die Jungfrau der Typ, die das Geld festhält, weil sie sich einfach am Vermögen freut.

Menschen mit diesem Sternzeichen hegen und pflegen also ihr Geld und sind überaus glücklich, wenn sie von den Zinsen leben können. In ihrem Auftreten sind sie weder scheu noch forsch. Sie sind strebsam, tolerant und fröhlich. Weiters offen, einfühlsam, musisch, aber oft auch sehr kritisch. Für ihre Nörgeleien sind sie berühmt. Die Schwächen der Jungfrauen liegen oft in ihren Stärken, der Gutmütigkeit, Warmherzigkeit und musischen Veranlagung.

Sie werden oft ausgenutzt und können dann haltlos werden, wankelmütig, labil und sogar betrügerisch. In ihrer Arbeitsmethode geht die Jungfrau mit einer Checkliste vor. Punkt für Punkt geht sie alles durch und hakt sie ab. Systematik wird groß geschrieben. Von ihrem Wesen her ist die Jungfrau kein Neuerer, sondern der Typ, der bereits Bestehendes verbessert. Das Risiko ist ihr jedenfalls suspekt.

Was sie hat, das hat sie und das kennt sie. Deshalb geht sie immer auch nur ein kalkulierbares Risiko ein. Bei allem, was sie macht, ist sie unermüdlich am Werke. Ständig prüft sie, vergleicht, plant, ändert ab, verbessert und kann durch diese Vorgangsweise anderen auch leicht auf die Nerven gehen. Manche Jungfrauen sind so ordentlich, dass sie sogar noch in ihre Abfallkübel eine Ordnung hineinbringen. Kein Wunder, dass sie deshalb manchmal auch als kleinkariert angesehen werden.

Geburtstage: 24. August – 23. September
Herrschender Planet: Merkur
Geschlecht: weiblich
Element: Erde
Temperament: phlegmatisch
Typus: Der Methodiker und Schulmeister
Körperliche Entsprechung: Eingeweide mit Verdauung, vegetatives Nervensystem

Sparen bedeutet für die Jungfrauen jedenfalls das reinste Vergnügen, andere sehen darunter einen gepflegten Geiz. Aber man sollte sich von dieser Einstellung der Jungfrauen nicht stören lassen und sie einfach akzeptieren. Jungfrauen können erstaunlich feinfühlig und weich sein, sie sind aber nicht ängstlich. Physisch wie psychisch sind sie stark belastbar. Existenzangst kennen sie im Allgemeinen kaum.

Positive Eigenschaften:

Intellektuell, lernbegierig, gebildet, verständnisvoll, beobachtend, aufmerksam, bescheiden, anpassungsfähig, dienend, arbeitsam, pflichtbewusst, ordnungsliebend, zuverlässig.

Negative Eigenschaften:

Kleinlich, pedantisch, egoistisch, berechnend, raffiniert, intrigant, unzufrieden, selbstquälerisch, unterwürfig, unentschlossen, engherzig.

Bekannte Jungfrauen:

Eduard Mörike, Wallenstein, Leonard Bernstein, Theodor Storm, Leo Tolstoj, Franz-Josef Strauß, Sophia Loren, Romy Schneider, Aristoteles Onassis, Gerhard Schröder, Ferdinand Porsche jun., Greta Garbo, Agatha Christie, Franz Werfel, Vico Torriani, Ingrid Bergmann, Goethe, Maurice Chevalier, Peter Sellers, Helge Schneider

Das könnte die Jungfrau auch interessieren:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (35 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare