Der kämpferische Widder

Geradlinig, hilfsbereit und willensstark!
Der Widder. Foto: © Bruce Parrott - Fotolia.com

Widder (Zeichen: ♈) sind geradlinige Menschen, hilfsbereit, sachlich und willensstark. Sie sind Kämpfer, die mit allen Schwierigkeiten des Lebens fertig werden. Sie sind die geborenen Macher. Bevor andere wissen, ob sie die Aufgabe übernehmen sollen, ist er schon dabei, sie zu erledigen.

Das organisatorische Gestaltungstalent und Ordnung ins Leben bringen sind große Stärken von ihm. Vielen erscheint er als unkomplizierter Mensch. Große Gefühlsregungen sind dem Sternzeichen fremd. Da sie keine Kostverächter sind, kommen sie auch gleich zur Sache, wobei sie auch sehr liebesstark sind. Überall, wo er erscheint, ist er der Motor. Stillstand gibt es für ihn nicht.

Es sind zwar alle Zeichen, die zum Element Feuer gehören, Führungspersönlichkeiten (weitere Feuerzeichen: LöweSchütze), doch der Widder ist immer selbst bei der Sache dabei, er kämpft mit seinen Leuten mit. Er ist auch stets hilfsbereit und ist Ihnen gerne behilflich, wenn Sie etwas von ihm wollen. Für sehr sensible Menschen ist der Widder allerdings nichts, weil er zuweilen eigensinnig sein kann, trotzig, ungeduldig und herrisch. Dennoch ist man ihm nicht ausgeliefert, weil man mit ihm reden kann. Aufbrausend kann er sein, bösartig ist er jedoch nicht.

Geburtstag: 21. März – 20. April
Herrschender Planet: Mars
Geschlecht: männlich
Element: Feuer
Temperament: Cholerisch
Typus: Der Anführer
Körperliche Entsprechung: Kopf, Muskelsystem

Selbst diejenigen, die nicht mit ihm auskommen, sind beeindruckt von seiner geradlinigen Vorgangsweise. Allerdings wird man Menschen von dem Sternzeichen kaum ändern können, da sind sie viel zu stark von sich selbst überzeugt. Man muss sie also so akzeptieren, wie sie sind, oder sich zurückziehen.

Der Widder ist übrigens das erste Zeichen im astrologischen Tierkreis. Er steht für den Frühlingsanfang, das Erwachen der Natur und den Beginn. Bei dem astrologischen Symbol sind die aufgerichteten Hörner leicht erkennbar. Sie stellen Kampf und Stärke dar. Einige Astrologen deuten das Zeichen auch als Man-Rune, die einen Menschen darstellt, der beide Arme weit von sich streckt als Zeichen für den Beginn des Lebens.

Berufshoroskop Widder

Das Sternzeichen Widder sucht im Berufsleben die Herausforderung.

Auch im beruflichen Leben brauchen sie die Herausforderung. Sie suchen Aufgaben und Betätigungsfelder, bei denen sie ihr Können beweisen dürfen und ihr scharfer Verstand gefordert wird. Jeden Tag Akten sortieren ist definitiv nichts für sie. Lange bürokratische Vorgänge, bei denen sich einfach nichts weiterbewegt, machen sie mehr als wahnsinnig. Sie sind Vertreter der schnellen Entscheidungen und des spontanen Handelns. Sollte eine lästige Aufgabe vor ihnen liegen, werden sofort die Ärmel aufgekrempelt und die Dinge erledigt. Vom Aufschieben hält er nichts und wenn er einmal erkannt hat, dass Handlungsbedarf besteht, gibt es für ihn kein Halten mehr.

Eine Betätigung in Firmen, in denen die Dienstwege lang und die Diskussionen zäh sind, sorgt gerade bei Widder-Geborenen für Frustrationen.
Idealerweise finden sie also eine Stelle, in der es viel Abwechslung und öfter neue Herausforderungen gibt. Auch sind sie ideale Besetzungskandidaten für Führungspositionen. Wenn sie selbstständig Entscheidungen treffen und das Tempo vorgeben können, sind sie glücklich. Sie können durch ihre Begeisterungsfähigkeit und Dynamik ihre Mitarbeiter bestens motivieren. Nur sollten sie noch lernen, auch bei langfristigen Projekten ihren Atem zu bewahren. Denn bei dem Tempo, das sie vorlegen, ist es gar nicht so selten, dass so manches Projekt auf der Strecke bleibt.

Ein perfekter Beruf für ihn ist dort zu finden, wo er seinen Spaß am Wettbewerb, seinen Drang nach Selbstständigkeit und an der Entwicklung neuer Ideen ausleben kann. Dies kann innerhalb eines Unternehmens, als Selbständiger, im Bereich der Musik und der Bildenden Kunst, in der Medizin oder wo auch immer Tatkraft, Mut, Kampf- und Pioniergeist benötigt werden.

Das Widder-Kind

Widder-Kinder lieben die Bewegung! Auf dem Spielplatz können sich die kleinen Wirbelwinde so richtig austoben.

Haben wir ein Widder-Kind vor uns, werden wir sicherlich mehr herausgefordert als bei anderen Sternzeichen. Denn die Kleinen mögen schon früh den Kampf und den Wettbewerb und messen gerne ihre Kräfte mit den Eltern. Auf Verbote können sie ganz schön trotzig reagieren. Sie lassen es dann gerne auf ein spontanes Kräftemessen ankommen. Da ist von den Eltern Geduld, Beharrlichkeit und innere Ruhe gefordert. Denn auch kleine Widder müssen nun einmal Grenzen respektieren lernen.

In der Schule sind sie besonders begeistert, wenn Bewegung ins Spiel kommt. Ob Sportunterricht, Klassenausflüge oder Rechenspiele. Immer wenn es um Schnelligkeit oder einen kleinen Wettbewerb geht, ist das Widderkind Feuer und Flamme. Sein Verstand kann da oft schneller arbeiten, als der der anderen Kinder. Erfolge bleiben da sicherlich nicht aus, er immer mal wieder braucht. Lernen und Erziehung klappen bei ihm am besten über Erfolgserlebnisse und viel Lob. Auch möchten sie immer am liebsten alles schnell selbst ausprobieren. Sie gelten als wahre Autodidakten und es würde nicht wundern, wenn sie sich selbst beibringen ein Instrument zu spielen. Dabei gehen sie zwar unkonventionell vor, kommen aber, wenn die Leidenschaft sie wirklich gepackt hat, meist zu einem tollen Ergebnis.

Lange Stillarbeit und das viele Sitzen fällt einem Widderkind jedoch unheimlich schwer. Und auch wenn es um Detailarbeit geht, langweilt er sich schnell. Er interessiert sich mehr für größere Aufgaben.
Widderkinder sind lebendige, die sich schnell für etwas begeistern können und auch genauso schnell zur Tat schreiten. Schaut man einen Moment mal nicht hin, sind sie schon wieder im Nebenzimmer und gestalten die Wand mit ihren Malstiften. Nicht selten bleibt so ein Meisterwerk aber unvollendet, denn die nächste Idee schießt ihm bereits durch den Kopf und auch diese wird natürlich umgehend in die Tat umgesetzt.
Als Vorlesebücher eigenen sich vor allem Märchenbücher, Ritter- & Heldengeschichten. Anschließend können sie gut von ihren eigenen Heldentaten träumen und sich von den Aufregungen des Tages erholen.

Das Widder-Kind wünscht sich einen starken Vater, der sich durchzusetzen weiß und auch dann die Ruhe bewahrt, wenn es auf Konfrontation aus ist und kurz vor einem Tobsuchtsfall steht.

Der Widder und die Liebe

Ob Mann oder Frau, Menschen mit dem Sternzeichen Widder sehen sich am liebsten in der Rolle des Eroberers oder der Eroberin. Macht sich das Objekt der Begierde rar, wird nur umso mehr das Feuer entfacht. Wer also an einer Widder Frau oder Mann interessiert ist, sollte dies nicht zu offensichtlich zeigen. Wie im Berufsleben, möchten sie nämlich auch im Liebesleben herausgefordert werden.  Um den oder die Auserwählte von sich zu überzeugen, lassen sich Widder Geborene dabei so einiges Kreatives einfallen und schenken der oder dem Auserwählten viel Aufmerksamkeit. Aufdringlich sind sie dabei jedoch nicht. Sie haben eine wirklich charmante und angenehme Art, die bisweilen an alte höfische Traditionen erinnert. Denn im Herzen sind Widder immer noch Ritter: Edelmütig, höflich und treu. Für Ihre Angebetete oder Auserwählten lassen sie sich einiges einfallen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass besonders der Widder Mann große Beschützerinstinkte entwickeln kann. Er fühlt sich schnell verantwortlich für das Wohl seiner Liebsten und verteidigt sie ehrenhaft gegen jegliche Angriffe.

Hat der Widder Mann oder die Widder Frau den richtigen Lebenspartner gefunden, lassen sie sich gerne auf eine feste Beziehung und eine langjährige Partnerschaft ein. Denn haben sie sich einmal entschieden, sind sie auch fest davon überzeugt, den Traumpartner erobert zu haben und machen alles, um den Partner immer wieder zu zeigen, wie wichtig er doch ist. Widder geben sich dann romantisch und  fürsorglich. Sie sind dann richtige Familienmenschen. Im Umgang mit kleinen Kindern zeigt sich besonders  bei Widder Männern das Kind im Mann, dass bei Widdern nie ganz verschwindet.

Die Widder Frau ist bei aller liebevollen Fürsorge keine Kandidatin, die ihre alleinige Erfüllung im Haushalt findet. Vielmehr braucht sie ständig neue Herausforderungen, kein Wunder, wenn sie neben dem Haushalt auch noch eine erfolgreiche Firma leitet. Schnöde Hausarbeit langweilt sie nur und die können ja auch besser kompetente Putzhilfen erledigen. Unter weiblichen Widder findet man leicht eine sogenannte Powerfrau. Sie ist ein unabhängiger Typ und bindet sich nicht sofort an einen Mann. Wie der männliche Widder Vertreter liebt sie eben die Abwechslung.

Die Beziehung mit einem Widder wird also wohl kaum langweilig werden. Sein Taten- und Bewegungsdrang werden dafür sorgen, dass Alltagstrott keine Chance hat.
Denn letzteres ist für Widder Geborene der Gefühls- und Beziehungskiller Nummer Eins! Man sollte sich also bemühen, bei der Energie des Widders mitzuhalten. Schwierig ist es auch, dass Widder Geborene bisweilen ganz schön egozentrisch sein können. Sie bemerken manchmal gar nicht, dass sie ihren Partner verletzen und verhalten sich wie ein Elefant im Porzellan Landen. Diplomatie wie es die Waage ausgezeichnet beherrscht, ist Widder Geborenen fremd. Kompromisse finden fällt ihnen schwer.

Die Eifersucht des Widders

Widder und Sex

Im Sexleben wissen Widder Männer und Widder Frauen, was sie wollen. Sie  haben auch keine Scheu das klar zu sagen und zu zeigen. Wenn sie sich etwas von ihrem Partner wünschen, werden sie es ihn auch wissen lassen. Sie sind eher dominant und übernehmen gerne die Führung. Ein langes Vorspiel ist für die feurigen Widder meist nicht nach ihrem Geschmack, doch natürlich gibt es auch bei Ihnen zwischendurch der Wunsch nach Romantik.
Ob Widder Mann oder Frau, sie ergreifen gerne die Initiative. Bei einem Flirt machen sie oft den ersten Schritt und auch bei einer Abfuhr lassen sie sich nicht entmutigen. Im Gegenteil, ihr Jagdtrieb ist oft erst jetzt richtig geweckt. Da Widder das Abenteuer lieben, sind sie auch aufregenden One Night Stands nicht abgeneigt. Innerhalb einer Beziehung ist es deswegen auch wichtig, dass das Liebes- & Sexleben abwechslungsreich bleibt.

Widder Geburtstage

21.03., 22.03., 23.03., 24.03., 25.03., 26.03., 27.03., 28.03., 29.03., 30.03., 31.03., 01.04., 02.04., 03.04., 04.04., 05.04., 06.04., 07.04., 08.04., 09.04., 10.04., 11.04., 12.04., 13.04., 14.04., 15.04., 16.04., 17.04., 18.04., 19.04., 20.04.

Bekannte Widder

Lady Gaga, Ewan McGregor, Russel Crowe, Emma Watson, Kristen Stewart, Karl der Große, Peter Ustinov, Franz Lehar, Charlie Chaplin, Otto von Bismarck, Wilhelm Busch, Doris Day, Leonardo da Vinci, Michael Fassbender, Anna Magnani, Lucrezia Borgia, Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach, Gerhard Schröder, Helmut Kohl, Casanova, Maxim Gorki, Edgar Wallace, Gregory Peck, Franck Ribéry

Das könnte den Widder auch interessieren:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (57 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare