Das Schwein

Schweine sind sensibel und freundlich!
Das chinesische Sternzeichen Schwein (Foto: © NeilyImagery - istockfoto.com)

Menschen, die im Jahr des Schweins (chinesisches Zeichen: 亥 ) geboren sind, zeichnen sich durch ihre freundliche, warmherzige und positive Ausstrahlung aus. Sie lieben die Gesellschaft Anderer und sind die besten Partyveranstalter überhaupt. Bei ihren Festen herrscht meist gute Stimmung, und zu Essen und Trinken gibt es reichlich. Das liegt nicht nur daran, dass dem Schwein sehr am Wohlbefinden seiner Gäste liegt, sondern auch daran, dass es selbst kein Kostverächter ist. Im Gegenteil, das Schwein liebt kulinarische Genüsse und ist ein ausgesprochen sinnliches Wesen.

Nicht selten lädt das großzügige Schwein zu einem netten Weinabend ein

Auch ist das Schwein ein sehr großzügiger Mensch. Es teilt sein Hab und Gut, ist spendabel und schaut nicht so sehr aufs Geld. Großzügigkeit ist für das Schwein eine selbstverständliche Sache und es schließt dabei von sich gerne auf andere. Man sollte sich also nicht wundern, wenn sich das Schwein uneingeladen an den Esstisch setzt, seine Getränkerechnung einmal nicht bezahlt oder einfach die neue Digitalkamera ausleiht, ohne den Besitzer vorher zu fragen. Es denkt einfach, das sei so schon in Ordnung, da es seine eigenen Dinge ja auch jederzeit aus der Hand geben würde.

Gewisse Grenzen sind dem Schwein einfach eher fremd. Diese überschreitet es bisweilen auch in Gesprächen, die das kommunikative Schwein immer wieder sucht. Dann erzählt es freimütig aus seinem Privatleben und versorgt sein Gegenüber mit Details, die es vielleicht besser für sich halten sollten. Dabei ist es grundehrlich und aufrichtig und sagt meistens, was es denkt. Doch genauso, wie es gerne redet, hört es auch zu. Das hilfsbereite Schwein findet immer Zeit, sich um die Belange seiner Mitmenschen zu kümmern. Wer ein offenes Ohr sucht und jemanden zum Reden braucht, der findet einen idealen Zuhörer im Schwein. Kein anderes Zeichen kann so geduldig zuhören und sein Gegenüber dabei so gut wieder aufbauen.

Seine Gutgläubigkeit kann dem Schwein auch zum Verhängnis werden

Das Schwein ist auch sehr vertrauensselig und glaubt immer an das Gute im Menschen. Intrigen und Ränkespiele sind diesem grundehrlichen Wesen vollkommen fremd. Kein Wunder also, dass manche Menschen diese eigentlich wunderbaren Charaktereigenschaft schamlos ausnutzen. Das Schwein merkt in seiner Naivität einfach nicht, wenn es jemand nicht gut mit ihm meint und kann einfach nicht nein sagen.

Aber alles lässt das Schwein natürlich auch nicht mit sich machen. Es kann sich durchaus durchsetzen und ganz schön wütend werden, wenn ihm jemand in die Quere kommt. Doch zum offenen Streit kommt es selten, denn alles, was das Schwein sucht, ist Harmonie und Frieden. Zudem gibt es sich schnell selbst die Schuld an Konflikten und hat dann mit sich selbst schwer zu kämpfen.

Auch wenn das Schwein die Freuden des Lebens genießt und gerne mal faul ist, kann es im Leben viel erreichen. Hat es ein Ziel vor Augen, ein lohnenswertes Projekt in Sicht, dann krempelt das Schwein die Hemdsärmel hoch und packt mit an. Es entwickelt ein große Kraft, um das Ziel zu erreichen. Beruflich ist das Schwein sehr gut als Lehrer oder in anderen sozialen Berufen geeignet. Es setzt sich gerne für seine Mitmenschen ein. Doch wird das Schwein neben der Arbeit nie die Vergnügungen des Lebens vergessen.

Die fünf Schwein-Typen

Erd Schwein

Im Jahr der Erde Geborene sind intelligent, verantwortungsbewusst und hängen an Traditionen. Sie lassen sich weniger von Gefühlen leiten, sondern verlassen sich auf ihren gesunden Menschenverstand und lassen sich nicht zu Risiken und Abenteuern hinreißen.
Mit ihrer praktischen Veranlagung und ihrer beeindruckenden Logik bringen sie jede Unternehmung auf den richtigen Weg.
Dies ist wohl das vernünftigste Schwein von allen. Es geht sehr klug und geduldig voran und lässt sich nicht so schnell in Rage bringen. Auf das Erd-Schwein kann man sich verlassen.

Feuer Schwein

Leidenschaftlich, kämpferisch und selbstbewusst: Die Menschen mit dem Element Feuer sind energisch, ungeduldig und strotzen nur so vor Kraft. Diese setzten sie gerne für innovative Projekte und abenteuerliche Forschungsvorhaben ein. Mit ihrer dominanten und egoistischen Art können sie ihre Mitmenschen manchmal vor den Kopf stoßen. Beruflich fühlen sie sich meist am wohlsten in den oberen Managementetagen.
Durch das Element Feuer ist dieses Schwein weniger genügsam und mehr auf sein persönliches Vorankommen bedacht. Das Feuer-Schwein hat ein großes Selbstvertrauen und kann viel Erfolg im Leben haben. Durch das Feuer ist die Genusssucht und die Fähigkeiten zu großen leidenschaftlichen Gefühlen ausgeprägter, als bei seinen Artgenossen.

Holz Schwein

Mit beiden Füßen fest auf dem Boden der Tatsachen stehen die Menschen mit dem Element Holz. Sie wünschen sich in ihrem Leben Sicherheit. Diese erreichen sie durch Ansammlung von materiellen Gütern und durch Festhalten an Ethik und Moral. Im Jahr des Holz Geborene sind zudem für neue Entwicklungen aufgeschlossen. Sie treiben Projekte voran, bilden sich gerne selber weiter und können Ideen eine dauerhafte und gewinnbringende Substanz geben.
Zwar ist das Holz-Schwein wie alle anderen Schweine glücklich, anderen helfen zu können, doch ist dieses Schwein etwas mehr darauf bedacht, das auch etwas Gutes für sich selbst dabei herausspringt. Das Holz hilft dem manchmal leicht passiven Schwein, Projekte erfolgreich zu Ende zu bringen. Dieses optimistische und gutherzige Schwein ist sehr gewissenhaft und weiß, was es tun muss, um von anderen Menschen Unterstützung zu erhalten.

Wasser Schwein

Anders als Menschen mit dem Element Metall, handelt es sich hier um sehr flexible und anpassungsfähige Menschen. Auf veränderte Situationen können sie sich problemlos einstellen. Sie nehmen neue Erfahrungen wissbegierig auf und entwickeln sich auf geistiger Ebene immer weiter. Im Jahr des Wassers Geborene besitzen ein ausgezeichnetes Einfühlungsvermögen, lieben die Kommunikation mit ihren Mitmenschen und sind sehr intuitiv. Manchmal neigen sie etwas zur Passivität.
Das bei den Schweinen vorhandene Talent zur Kommunikation mit seinen Mitmenschen und das Einfühlungsvermögen, ist somit beim Wasser-Schwein um ein Vielfaches verstärkt. Diese Schweine können sehr gut zwischen ihren Mitmenschen vermitteln und eignen sich hervorragend für den diplomatischen Dienst. Auch ist das friedfertige und genussorientierte Schwein sehr beliebt bei seinen Mitmenschen. Leider verstärkt das Element Wasser aber auch die Gutgläubigkeit des Schweins, weshalb diese Menschen schneller enttäuscht werden können als ihre Artgenossen.

Metall Schwein

Menschen mit dem Element Metall sind standhaft und charakterfest. Sie verlieren nicht so schnell die Fassung und behalten auch bei ungewöhnlichen Situationen einen klaren und kühlen Kopf. Von ihren Zielen lassen sie sich nur schwer abbringen und gelten daher auch als unbeugsam und dickköpfig.
Durch das Element Metall ist dieses Schwein wesentlich direkter, als seine Artgenossen. Es sagt seine Meinung offen und öffnet sich seinen Mitmenschen. Es lässt sich nicht so schnell ausnutzen und von seinem Weg abbringen. Eine hohe und machtvolle, gesellschaftliche Stellung ist diesem stolzen und eigenwilligen Metall-Schwein sehr wichtig.

Fakten

Vom Schwein regierte Stunden:
21 bis 23 Uhr

Himmelsrichtung: Nordnordwest

Jahreszeit / Monat:
Herbst / November

Festes Element: Wasser

Paralleles Sternzeichen: Skorpion

Stärken: warmherzig, gesellig, sinnlich, freundlich, hilfsbereit, großzügig, kommunikativ, friedvoll, gutmütig, tolerant, ehrlich, sozial

Schwächen: verschwenderisch, genusssüchtig, vergnügungssüchtig, leichtgläubig, unsicher


Die Liebe

Ideale Partner:
Hase, Schaf

Gut:
Tiger, Büffel, Drache, Hahn, Hund

Mäßig:
Ratte, Pferd, Schwein, Affe

Kritisch:
Schlange


Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (44 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare