Werbung

20.04.1904 - Astrologie Kalender

Alle Mond und Planeten Konstellationen / Aspekte und Transite am Mittwoch, 20. April 1904

Geburtstag

Joan Miro

So ähnlich könnte ein Portrait aussehen, dass Joan Miro zeigt
Foto: © midjourney

Joan Miró wurde am 20. April 1893 in Barcelona, Spanien, geboren und verstarb am 25. Dezember 1983 in Palma de Mallorca, Spanien. Er war ein katalanisch-spanischer Maler, Bildhauer und Keramiker, der als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts gilt. Miró ist bekannt für seinen abstrakten Stil, der surrealistische Elemente und eine einzigartige visuelle Sprache beinhaltet, die auf Formen, Farben und Symbolen basiert.

Joan Miró begann seine künstlerische Ausbildung an der Kunstschule von Barcelona, bevor er nach Paris zog, wo er sich mit Künstlern wie Pablo Picasso und André Masson anfreundete. In den 1920er Jahren schloss er sich der Surrealistengruppe um André Breton an und entwickelte seinen eigenen Stil, der als "poetischer Surrealismus" bezeichnet wurde. Zu seinen bekanntesten Gemälden gehören "Die Bauernschaft" (1921-1922), "Harlekins Karneval" (1924-1925) und "Die Geburt der Welt" (1925).

Neben der Malerei war Miró auch in anderen künstlerischen Bereichen tätig und schuf Skulpturen, Keramiken, Wandteppiche und Bühnenbilder für Ballettaufführungen. Er hinterließ weit über 2.000 Gemälde, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen. Joan Mirós Werk hatte großen Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen und wird heute in vielen bedeutenden Kunstmuseen auf der ganzen Welt ausgestellt.

Peter S.Beagle

Wer kennt den Film nicht? Der Fantasy Klassiker „Das letzte Einhorn“ wird immer wieder gerne - besonders zur Weihnachtszeit oder zu Ostern gesehen. Autor der Romanvorlage und des Drehbuches ist Peter S. Beagle (* 1939). Die fabelhafte Geschichte des letzten Einhorns, dass sich in einen Menschen verwandelt und verliebt, ist mystisch und romantisch.

Arto Paasilinna

Skurrile Geschichten waren seine Spezialität: Der finnische Schriftsteller Arto Paasilinna (1942-2018) hat viele Krimis verfasst.

Weitere Geburtstage

Namenstag

Hildegund („Kämpferin“)

Wilhelm (althochst. "Der auf Schutz bedachte")

Zitat zum Tag

Nicht wo Du die Bäume kennst, wo die Bäume Dich kennen, ist Deine Heimat. (Volksweisheit)

Sonne
Sonne
Mittwoch, 20. April 1904

Sonne April 1904

Geburtstage: Das Sternzeichen ändert sich um 13:42:
WidderStier

Chinesisches Sternzeichen:
龍 Holz Drache

Vor 43.780 Tagen (119 Jahre, 10 Monate, 10 Tage)

Mond

Der Mond wechselt von den Zwillingen in den Krebs (
Im ersten Viertel

Mondaufgang:
Monduntergang:
Werbung

Tages-Aspekte

Mond (Zwillinge) Konjunktion Pluto (Zwillinge)  | Foto: © iStock.com/RyanJLane
Mond (Zwillinge) Konjunktion Pluto (Zwillinge)

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

Mond (Zwillinge) Trigon Saturn (Wassermann)  | Foto: © Coka - stock.adobe.com
Mond (Zwillinge) Trigon Saturn (Wassermann)

Dieses Trigon bringt uns Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Pflichtbewusstsein. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Es kann sein, dass uns ein Vertrauensposten angeboten wird.

Merkur (Stier) Quadrat Saturn (Wassermann)  | Foto: © trahko - fotolia.com
Merkur (Stier) Quadrat Saturn (Wassermann)

Das Quadrat zwischen Merkur und Saturn kann uns materialistisch stimmen, argwöhnisch, nachtragend, zänkisch und starrsinnig. Fehlschläge könnten sich einstellen. Im Familienkreis kann es zu Auseinandersetzungen und Trennungen kommen. Hemmungen im geistig-seelischen Bereich könnten auftreten.

Sonne (Widder) Trigon Uranus (Schütze)  | Foto: © iStock.com/CoffeeAndMilk
Sonne (Widder) Trigon Uranus (Schütze)

Das Trigon zwischen Sonne und Uranus verleiht uns ein starkes Selbstbewusstsein, Originalität des Geistes, Unternehmungslust, Ehrgeiz, einen klaren und aktiven Verstand und Interesse für alle Neuerungen. Wir geben uns als starke Persönlichkeit und lehnen das Althergebrachte ab.

 

Sonne → Stier | Foto: © Midjourney
Sonne → Stier

Mit dem Eintritt der Sonne in den Stier beginnt eine Phase der Beständigkeit und des sinnlichen Genusses. Dieses Erdzeichen fördert das Bedürfnis nach Stabilität, Bequemlichkeit und materieller Sicherheit. Es ist eine Zeit, die einfachen Freuden des Lebens zu schätzen und langsam, aber zielgerichtet zu handeln. Die Sonne im Stier motiviert uns, die Natur zu genießen, achtsam mit unseren Ressourcen umzugehen und geduldig auf die Ergebnisse unserer Bemühungen zu warten.

Zum Sternzeichen Stier

Mond (Zwillinge) Opposition Uranus (Schütze)  | Foto: © Iakov Kalinin - Fotolia.com
Mond (Zwillinge) Opposition Uranus (Schütze)

Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.

Mond → Krebs | Foto: © lassedesignen  - stock.adobe.com
Mond → Krebs

Der Krebsmond unterstützt die Entfaltung der angenehmen Seiten des Lebens. Es stehen dabei die Sehnsucht nach Heim und Heimat, Ruhe und Geborgenheit im Vordergrund. Das ist eine gute Gelegenheit, sich zu entspannen, um neue Seelenkräfte zu entwickeln.

Sonne (Stier) ⚹ Mond (Krebs)  | Foto: © Foto  Denis Zaporozhtsev - stock.adobe.com
Sonne (Stier) ⚹extil Mond (Krebs)

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin (UTC +01:00). Zeitzone ändern

Kalender

Bitte wählen Sie einen Tag aus:

© schicksal.com

Werbung

Die Sonne am 20.04.1904

Dunkelster Moment
Es ist der dunkelste Moment der Nacht. Die Sonne steht am tiefsten.
Die Nacht endet
Am Morgen beginnt die astronomische Dämmerung.
Nautische Morgenröte
Die morgendliche nautische Dämmerung beginnt.
Dämmerung
Die morgendliche nautische Dämmerung endet, die morgendliche zivile Dämmerung beginnt.
Sonnenaufgang
Der obere Rand der Sonne erscheint am Horizont
Sonnenaufgang endet
Der untere Rand der Sonne berührt den Horizont.
Goldene Morgenstunde endet
Weiches Licht - die beste Zeit zum Fotografieren.
Mittagssonne
Die Sonne befindet sich am höchsten Punkt.
Die abendliche goldene Stunde beginnt
Der Sonnenuntergang beginnt
Der untere Rand der Sonne berührt den Horizont.
Sonnenuntergang
Die Sonne verschwindet unter dem Horizont, die abendliche Dämmerung beginnt.
Abenddämmerung
Die nautische Abenddämmerung beginnt.
Nautische Dämmerung
Die astronomische Abenddämmerung beginnt.
Nacht
Es ist dunkel genug für astronomische Beobachtungen.

Die Zeiten wurden berechnet für 52° 31' N, 13° 24' O, Zeitzone: Europe/Berlin (UTC +1)

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.