23.11.1988 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 23. November 1988
Vor 10496 Tagen Wochentag: Mittwoch
Geburtstag: Sternzeichen Schütze
Chinesisches Sternzeichen:
龍 Erd Drache
Mondphase:
Vollmond (16:53)
Mond wechselt in die Zwillinge (14:11)

Tages-Aspekte

Sonne Opposition Jupiter | Foto: (c) Dan - fotolia.com

Sonne (Schütze) Opposition Jupiter (Zwillinge)

Die Opposition zwischen Sonne und Jupiter kann Eitelkeiten bei uns bewirken, Extravaganzen und Verschwendung. Auflehnungen gegen Gesetz und Vorgesetzte könnten eintreten, ebenso rechtliche Konflikte. Ein starker Eigenwille macht sich bemerkbar.

Venus Sextil Uranus | Foto: (c) boryanam - fotolia.com

Venus (Waage) Sextil Uranus (Schütze)

Das Sextil zwischen Venus und Uranus macht uns sehr empfänglich für die Liebe. Unsere Sinne sprechen sehr leicht an, wir spüren eine starke Erregbarkeit. Kontakte werden leicht geschlossen, zahlreiche Freunde und viele Verbindungen treten in Erscheinung. Wir spüren auch eine künstlersiche Beschwingtheit in uns und eine Liebe zur Kunst. Vergnügungen und Äußerlichkeiten sind wir sehr zugetan.

Mond Opposition Merkur | Foto: (c) Adi Ciurea - fotolia.com

Mond (Stier) Opposition Merkur (Skorpion)

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist stark wandelbar, deshalb ist es auch möglich, dass wir es mit der Wahrheit vielleicht nicht so genau nehmen. Wir könnten unbeständig sein, oberflächlich und auch übereilt handeln.

Mond → Zwillinge

Der Mond in den Zwillingen verleiht uns geistige Fähigkeiten, macht uns wissbegierig und reaktionsschnell. Man ist aufgeweckt und sucht neue Erfahrungen und Eindrücke. Das ist eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen.

Venus → Skorpion

Wenn die Venus in den Skorpion zieht, erwacht in uns sehr stark die Liebe und die Sexualität. Unsere Leidenschaften werden geweckt. Wir haben eine starke erotische Ausstrahlung und magnetische Anziehung. Gefühlsabenteuer werden kaum ausbleiben, Eifersuchtsszenen sind wahrscheinlich. Die Sinneslust gewinnt die Oberhand, Selbstbeherrschung ist kaum möglich. Die Gefühle können bis an die Grenze der Selbstaufopferung heranreichen. Unsere triebhafte Natur erwacht, unsere Eifersucht, unsere Wollust, unsere unmoralischen Neigungen, die ungezügelte Befriedigung der vorhandenen Triebe. Und dann, wenn diese Konstellation wieder vorbei ist, kann man es vielleicht gar nicht fassen, dass man so gewesen ist.

 Mond Konjunktion Jupiter | Foto: (c) Cherries - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Konjunktion Jupiter (Zwillinge)

Die Konjunktion zwischen Mond und Jupiter könnte große finanzielle Gewinne bedeuten sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

Vollmond | Foto: © miiko - Fotolia.com

Vollmond (Zwillinge)

Man lässt sich leicht reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden.

Mond Extil Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Sextil Mars (Widder)

Dieses Sextil verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.