15.01.1980 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 15. Januar 1980
Vor 13795 Tagen Wochentag: Dienstag
Geburtstag: Sternzeichen Steinbock
Chinesisches Sternzeichen:
羊 Erd Schaf
Mondphase:
Im letzten Viertel
Mond im Schützen

Tages-Aspekte

Mond Konjunktion Neptun | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Schütze) Konjunktion Neptun (Schütze)

Die Konjunktion zwischen Mond und Neptun kann uns träumerisch stimmen, passiv und unausgeglichen. Wir sind überempfindlich, haben vielleicht ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind sehr feinfühlig und lieben die Einsamkeit.

 Foto: (c) lassedesignen - fotolia.com

Mond (Schütze) Sextil Pluto (Waage)

Das Sextil zwischen Mond und Pluto weckt unser sentimentales Wesen. Wir haben Lust zu Abenteuern und zu Extremhandlungen. Unser Gefühlsleben ist sehr ausgeprägt. Die Reiselust erwacht.

sonne Sextil Uranus | Foto: (c) bluejeansw - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Sextil Uranus (Skorpion)

Das Sextil zwischen Sonne und Uranus verleiht uns ein starkes Selbstbewusstsein, Originalität des Geistes, Unternehmungslust, Ehrgeiz und einen klaren und aktiven Verstand. Wir haben Interesse für alle Neuerungen und streben nach Unabhängigkeit. Althergebrachtes lehnen wir ab.

 

Mond Quadrat Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Schütze) Quadrat Saturn (Jungfrau)

Dieses Quadrat bedeutet Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.