Astrologie Oktober 1911

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat Oktober 1911 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Venus (Steinbock) Quadrat Saturn (Widder) 10.01.1911 um 09:01
  • Sonne (Steinbock) Konjunktion Merkur (Steinbock) 10.01.1911 um 11:01
  • Mond (Stier) Trigon Merkur (Steinbock) 10.01.1911 um 13:01
  • Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Stier) 10.01.1911 um 14:01
  • Mond (Stier) Sextil Neptun (Krebs) 10.01.1911 um 16:01
  • Mond (Stier) Trigon Uranus (Steinbock) 10.01.1911 um 23:01
  • Mond (Zwillinge) Trigon Venus (Wassermann) 11.01.1911 um 09:01
  • Sonne (Steinbock) Opposition Neptun (Krebs) 11.01.1911 um 13:01
  • Mond (Zwillinge) Opposition Mars (Schütze) 12.01.1911 um 10:01
  • Mond (Zwillinge) Konjunktion Pluto (Zwillinge) 13.01.1911 um 03:01

Venus Quadrat Saturn | (Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Venus (Steinbock) Quadrat Saturn (Widder)

10.01.1911 um 09:01

Diese Konstellation kann Kummer und Sorgen in Liebe und Ehe bedeuten, Eifersucht, Ernüchterung, Trennung vom Partner. Depressionen auf Grund von Unbefriedigtsein, Triebhemmungen, schwierige Liebesverhältnisse. Auch Schwierigkeiten mit den Eltern könnten auftreten. Trennungen ganz allgemein wegen falscher Vorstellungen oder getäuschter Hoffnungen.

Dauer: ca. 2 Tage.

Sonne Konjunktion Merkur | Foto: (c) detailblick-foto - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Konjunktion Merkur (Steinbock)

10.01.1911 um 11:01

Diese Konjunktion verleiht uns starke geistige Kräfte, ein gutes Konzentrationsvermögen, eine gutes Gedächtnis, rhetorische Fähigkeiten, Kunstverständnis, Sprachtalent und ein starkes Interesse an Literatur.

Mond Trigon Merkur | Foto: (c) Jacob Lund - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Merkur (Steinbock)

10.01.1911 um 13:01

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Stier)

10.01.1911 um 14:01

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Mond Sextil Neptun | Foto: (c) Henner Damke - fotolia.com

Mond (Stier) Sextil Neptun (Krebs)

10.01.1911 um 16:01

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Uranus (Steinbock)

10.01.1911 um 23:01

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mand Trgon Venus | Foto: (c) _chupacabra_ - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Trigon Venus (Wassermann)

11.01.1911 um 09:01

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

 Sonne Opposition Neptun | Foto: (c) stocklady - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Opposition Neptun (Krebs)

11.01.1911 um 13:01

In dieser Zeit dürften wir in unserem Liebesleben Schwierigkeiten bekommen, aber auch in anderen privaten Beziehungen oder in unseren religiösen Ansichten, die wir vertreten. Wir sind anfällig für Sucht. Wir sind sehr beeinflussbar, neigen zur Unwahrheit und eventuell zur losen Moral, fühlen uns ausgestoßen. Wir sind sehr leicht wegen unserer Eitelkeit oder unseren Sympathien zu täuschen. Wir sehen Probleme, wo keine sind und übersehen deshalb die wirklichen.

Wo es um Romanzen und Liebesbeziehungen geht, werden wir oft leicht zu Opfern von Illusionen. Wir können uns vom Himmel herunter inspiriert fühlen, aber in Wirklichkeit ist es von unten herauf. Wir haben eine starke Neigung zum Okkultismus, sollten uns aber vor Seancen und anderen Phänomenen hüten, da wir schwer durchschauen können, welchen Einflüssen wir ausgesetzt sind.

Mond Opposition Mars | Foto: (c) nsphotography - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Opposition Mars (Schütze)

12.01.1911 um 10:01

Diese Opposition kann uns erregt stimmen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Trennungen von Frau oder Mutter. In Geldangelegenheiten könnten wir verschwenderisch sein. Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten, aber auch Leidenschaftlichkeiten sind möglich.

Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Konjunktion Pluto (Zwillinge)

13.01.1911 um 03:01

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos