21.06.1904 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 21. Juni 1904
Vor 41370 Tagen Wochentag: Dienstag
Geburtstag:
Das Sternzeichen wechselt von
Zwillinge nach Krebs (um 21:51)
Chinesisches Sternzeichen:
龍 Holz Drache
Mondphase:
Im zweiten Viertel
Mond in der Waage

Daily aspects

Mond Quadrat Neptun | Foto: (c) Smileus - fotolia.com

Mond (Waage) Quadrat Neptun (Krebs)

Diese Konstellation kann eine träumerische Veranlagung verursachen, eine passive Einstellung, Neigung zur Selbsttäuschung, Unausgeglichenheit, Überempfindlichkeit, ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Wir könnten uns auch in Wunschvorstellungen verlieren.

venus Sextil Jupiter | Foto: (c) kostyazar - fotolia.com

Venus (Zwillinge) Sextil Jupiter (Widder)

Das Sextil zwischen Venus und Jupiter ist ein sehr günstiger Aspekt. Wir sind menschenfreundlich, herzlich, anmutig, idealistisch und liebenswert. Wir haben einen Sinn für die Annehmlichkeiten des Lebens. Dieses Sextil ist auch eine günstige Konstellation für Liebe und Ehe. Wir erfreuen uns großer Beliebtheit und haben ein harmonisches Verhältnis zu anderen Menschen.

Dauer ca. 2 Tage.

Mond Trigon Merkur | Foto: (c) Jacob Lund - fotolia.com

Mond (Waage) Trigon Merkur (Zwillinge)

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

Sonne → Krebs - astronomischer Sommerbeginn

Zum Sternzeichen Krebs

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.