Venus 1959

Alle Astrologie Aspekte von Januar bis Dezember 1959

Wann wechselt die Venus in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt mit den anderen Planeten gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 5 von 6

Venus Sextil Neptun | Foto: (c) evgenii_v - fotolia.com

Venus (Jungfrau) Sextil Neptun (Skorpion)

06.09.1959 14:38

Das Sextil zwischen Venus und Neptun verschafft uns ein verfeinertes Gemüts- und Empfindungsleben, Menschenliebe und Empfänglichkeit für Schönheit, Kunst und Musik. Wir verabscheuen alles Derbe und Gewöhnliche. Eine schwärmerische Veranlagung in uns sehnt sich sehr nach Liebe.

Dauer: ca. 2 Tage.

Venus Konjunktion Pluto | Foot: (c) HaiGala - fotolia.com

Venus (Jungfrau) Konjunktion Pluto (Jungfrau)

07.09.1959 15:55

Diese Konjunktion beschert uns eine starke Sinnlichkeit und wirkt, je nach Individualität, unterschiedlich auf uns. Sie kann uns unmoralisch und treulos machen und uns eine tragische Liebe bescheren, es kann aber auch eine positive und starke Liebesbeziehung daraus entstehen.

Venus Trigon Saturn | Foto: (c) Laure F - fotolia.com

Venus (Jungfrau) Trigon Saturn (Steinbock)

16.09.1959 20:16

Das Trigon zwischen Venus und Saturn macht uns gründlich und genau. Wir sind treu und aufrichtig. Unser Charakter ist beherrscht, ausdauernd, konzentriert und anständig. Wir mögen in dieser Zeit die Schlichtheit und die Unauffälligkeit.

Dauer: ca. 2 Tage.

Venus → Löwe

20.09.1959 04:01

Wenn die Venus in den Löwen gegangen ist, erwacht unser Hang zu Luxus und Vergnügen. Wir werden leidenschaftlich, verfügen über eine weiche Zärtlichkeit, die uns unwiderstehlich machen kann. Wir sind der Liebe also ausgeliefert, ebenso der Schönheit und dem guten Essen. Unser feuriges Wesen erwacht und unser großzügiger Charakter ebenfalls. 

Venus -> direkt läufig

22.09.1959 18:15

Venus → Jungfrau

25.09.1959 09:14

Wenn sich die Venus in der Jungfrau befindet, fühlen wir uns eher kühl und keusch und prüde in der Liebe. Es erwacht aber in uns sehr stark ein Mitgefühl für schwache und hilflose Menschen. Außerdem verfügen wir über eine gute Ausdrucksweise, die günstig ist für literarische und auch andere künstlerische Produktionen. Bei Venus in der Jungfrau äußert sich die Liebe also in der höheren, göttlichen Form.

Venus Trigon Saturn | Foto: (c) Laure F - fotolia.com

Venus (Jungfrau) Trigon Saturn (Steinbock)

30.09.1959 10:31

Das Trigon zwischen Venus und Saturn macht uns gründlich und genau. Wir sind treu und aufrichtig. Unser Charakter ist beherrscht, ausdauernd, konzentriert und anständig. Wir mögen in dieser Zeit die Schlichtheit und die Unauffälligkeit.

Dauer: ca. 2 Tage.

Venus Konjunktion Pluto | Foot: (c) HaiGala - fotolia.com

Venus (Jungfrau) Konjunktion Pluto (Jungfrau)

10.10.1959 11:56

Diese Konjunktion beschert uns eine starke Sinnlichkeit und wirkt, je nach Individualität, unterschiedlich auf uns. Sie kann uns unmoralisch und treulos machen und uns eine tragische Liebe bescheren, es kann aber auch eine positive und starke Liebesbeziehung daraus entstehen.

Venus Sextil Neptun | Foto: (c) evgenii_v - fotolia.com

Venus (Jungfrau) Sextil Neptun (Skorpion)

11.10.1959 16:23

Das Sextil zwischen Venus und Neptun verschafft uns ein verfeinertes Gemüts- und Empfindungsleben, Menschenliebe und Empfänglichkeit für Schönheit, Kunst und Musik. Wir verabscheuen alles Derbe und Gewöhnliche. Eine schwärmerische Veranlagung in uns sehnt sich sehr nach Liebe.

Dauer: ca. 2 Tage.

Venus → Waage

09.11.1959 19:10

Wenn die Venus in die Waage tritt, erscheinen wir als hilfsbereit, freundlich, gütig und wirken äußerst sympathisch. (Freilich ist es auch immer so, dass die anderen, oft negativen, individuellen Konstellationen ebenfalls auf uns einwirken und die schönen, angeführten Konstellationen weitgehend zu Nichte machen können). Wir sind beliebt, sehr anziehend, sehr gesellig. Wir interessieren uns für Kunst, Musik und alles Schöne und sind deshalb, wenn wir auf einen ähnlich veranlagten Menschen treffen in dieser Zeit, unwiderstehlich.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.