Astrologie März 1966

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat März 1966 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Mond (Stier) Trigon Pluto (Jungfrau) 03.01.1966 um 04:01
  • Mond (Stier) Trigon Uranus (Jungfrau) 03.01.1966 um 06:01
  • Mond (Stier) Opposition Neptun (Skorpion) 03.01.1966 um 10:01
  • Sonne (Steinbock) Sextil Saturn (Fische) 03.01.1966 um 11:01
  • Merkur (Schütze) Opposition Jupiter (Zwillinge) 03.01.1966 um 16:01
  • Mond (Zwillinge) Trigon Mars (Wassermann) 04.01.1966 um 17:01
  • Mond (Zwillinge) Quadrat Saturn (Fische) 04.01.1966 um 22:01
  • Mond (Zwillinge) Trigon Venus (Wassermann) 05.01.1966 um 00:01
  • Mond (Zwillinge) Quadrat Pluto (Jungfrau) 05.01.1966 um 08:01
  • Mond (Zwillinge) Quadrat Uranus (Jungfrau) 05.01.1966 um 10:01

Foto: (c) anyaberkut - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Pluto (Jungfrau)

03.01.1966 um 04:01

Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt, könnte aber einseitig orientiert sein. Unser sentimentales Wesen wird geweckt. Wir könnten Lust zu Abenteuer, Extremhandlungen und zu Reisen und Ortswechseln bekommen.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Uranus (Jungfrau)

03.01.1966 um 06:01

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mond Opposition Neptun | Foto: (c) den-belitsky - fotolia.com

Mond (Stier) Opposition Neptun (Skorpion)

03.01.1966 um 10:01

Diese Konstellation kann uns träumersich stimmen, passiv, unausgeglichen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind überempfindlich, nervös und unbeständig.

Sonne Sextil Saturn | Foto: (c) pinkyone - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Sextil Saturn (Fische)

03.01.1966 um 11:01

Das Sextil zwischen Sonne und Saturn bewirkt in uns große Festigkeit, Stetigkeit, Nüchternheit und Selbstbeherrschung. Das Ziel wird erreicht, mühsam zwar, aber doch. Mit Beharrlichkeit werden unsere Arbeiten zu Ende geführt. Ein gutes Verhältnis zum Vater ist zu beobachten.

Dauer: ca. 2-3 Tage.

Merkur Opposition Jupiter | Foto: (c) Helgaundhaegar - fotolia.com

Merkur (Schütze) Opposition Jupiter (Zwillinge)

03.01.1966 um 16:01

Unter diesem Aspekt könnten wir dazu neigen, mehr zu versprechen, als wir dann halten können. Auch sind wir sehr anfällig, unseren Träumereien nachzuhängen. Bei religiösen Fragen könnten wir in Schwierigkeiten kommen, da wir von unlogischen Argumenten überzeugt sein könnten. Vielleicht gehen wir auch mit vertraulichen Informationen nicht gut um. Manchmal reden wir zu viel und ziehen auch vorschnell Schlüsse. Bei Rechtsfragen sollten wir auf alle Fälle vorsichtig sein. Wir sind in dieser Zeit auch sehr neugierig und wissbegierig, aber die hohen Ideen, die uns imponieren, können wir kaum in die Wirklichkeit umsetzen. Es kann auch sein, dass wir uns von anderen leichter als sonst täuschen lassen. Wir interessieren uns sehr für literarische, philosophische, rechtliche und esoterische Studien, weswegen wir unsere weltlichen Verpflichtungen auch einmal weitgehend vernachlässigen.

Mond Trigon Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Trigon Mars (Wassermann)

04.01.1966 um 17:01

Dieses Trigon verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Mond Quadrat Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Quadrat Saturn (Fische)

04.01.1966 um 22:01

Dieses Quadrat bedeutet Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

Mand Trgon Venus | Foto: (c) _chupacabra_ - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Trigon Venus (Wassermann)

05.01.1966 um 00:01

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Quadrat Pluto (Jungfrau)

05.01.1966 um 08:01

Dieses Quadrat kann extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen auslösen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Quadrat Uranus (Jungfrau)

05.01.1966 um 10:01

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos