Astrologie Februar 1956

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat Februar 1956 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Jungfrau) 02.01.1956 um 13:01
  • Mond (Jungfrau) Sextil Mars (Skorpion) 03.01.1956 um 10:01
  • Merkur (Steinbock) Sextil Saturn (Skorpion) 03.01.1956 um 20:01
  • Mond (Jungfrau) Sextil Saturn (Skorpion) 03.01.1956 um 21:01
  • Mond (Jungfrau) Trigon Merkur (Steinbock) 03.01.1956 um 21:01
  • Mond (Waage) Sextil Uranus (Löwe) 04.01.1956 um 00:01
  • Merkur (Wassermann) Quadrat Neptun (Skorpion) 04.01.1956 um 13:01
  • Halbmond (Waage) 04.01.1956 um 23:01
  • Mond (Waage) Trigon Venus (Wassermann) 05.01.1956 um 01:01
  • Merkur (Wassermann) Opposition Uranus (Löwe) 05.01.1956 um 02:01

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Jungfrau)

02.01.1956 um 13:01

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Mond Extil Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Sextil Mars (Skorpion)

03.01.1956 um 10:01

Dieses Sextil verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Merkur Sextil Saturn | Foto: (c) Subbotina Anna - fotolia.com

Merkur (Steinbock) Sextil Saturn (Skorpion)

03.01.1956 um 20:01

Während dieser Zeit sind wir arbeitsam, ehrgeizig, logisch denkend, gewissenhaft und konzentrationsfähig. Wir haben auch ein gutes Gedächtnis. Unsere Handlungen werden sorgfältig überlegt, unsere Pläne sorgfältig ausgeführt. Erfolge stellen sich bei mühevoller Tätigkeit ein. Methodik und Fleiß sind kennzeichnend.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Sextil Saturn (Skorpion)

03.01.1956 um 21:01

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Mond Trigon Merkur | Foto: (c) Jacob Lund - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Trigon Merkur (Steinbock)

03.01.1956 um 21:01

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Waage) Sextil Uranus (Löwe)

04.01.1956 um 00:01

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

Merkur Quadrat Neptun | Foto: (c) venerala - stock.adobe.com

Merkur (Wassermann) Quadrat Neptun (Skorpion)

04.01.1956 um 13:01

Diese Konstellation kann uns unpraktisch machen, träumerisch, schwankend, unzuverlässig, seelisch unausgeglichen und leicht beeinflussbar. Aber auch phantasiebegabt.

Dauer: ca. 1 Tag.

Sonne quadrat Mond | Foto: (C) Alessia - fotolia.com

Halbmond (Waage)

04.01.1956 um 23:01

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Mand Trgon Venus | Foto: (c) _chupacabra_ - fotolia.com

Mond (Waage) Trigon Venus (Wassermann)

05.01.1956 um 01:01

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

Merkur Opposition Uranus | Foto: (c) trahko - fotolia.com

Merkur (Wassermann) Opposition Uranus (Löwe)

05.01.1956 um 02:01

Unter diesem Aspekt können wir unberechenbar sein, unbeherrscht, aufbrausend, verschroben und nervös. Unsere Ideen lassen sich nicht immer so durchführen, wie wir gerne möchten, trotzdem sind wir von unseren eigenen Ansichten felsenfest überzeugt. Fehlschläge könnten durch Übereilung eintreten. Außerdem könnten wir bei unserer Umwelt als sehr eitel oder eingebildet wirken. In der Liebe verlangen wir, dass uns die Wahrheit gesagt wird. Wir sind in dieser Beziehung eher taktlos, vertragen es aber nicht, wenn uns selbst auch die Wahrheit gesagt wird. Wir sind eben gereizt.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos