Astrologie November 1919

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat November 1919 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Merkur (Schütze) Trigon Saturn (Löwe) 11.01.1919 um 12:01
  • Mond (Stier) Quadrat Mars (Wassermann) 11.01.1919 um 13:01
  • Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Stier) 11.01.1919 um 18:01
  • Mond (Stier) Quadrat Uranus (Wassermann) 12.01.1919 um 03:01
  • Mond (Stier) Quadrat Saturn (Löwe) 12.01.1919 um 06:01
  • Mond (Zwillinge) Trigon Venus (Wassermann) 12.01.1919 um 16:01
  • Mond (Zwillinge) Sextil Neptun (Löwe) 13.01.1919 um 01:01
  • Mond (Zwillinge) Trigon Mars (Wassermann) 13.01.1919 um 19:01
  • Mond (Zwillinge) Trigon Uranus (Wassermann) 14.01.1919 um 06:01
  • Mond (Zwillinge) Sextil Saturn (Löwe) 14.01.1919 um 09:01

Merkur Trigon Saturn | Foto: (c) hkuchera - fotolia.com

Merkur (Schütze) Trigon Saturn (Löwe)

11.01.1919 um 12:01

Das Trigon zwischen Merkur und Saturn macht uns arbeitsam, ehrgeizig, logisch denkend, gewissenhaft und konzentrationsfähig. Unsere Handlungen werden sachlich überlegt, Pläne sorgfältig ausgeführt. Jede Oberflächlichkeit wird unterdrückt. Wir sind mit Methodik und Fleiß bei der Sache.

Dauer: 1 Tag.

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Stier) Quadrat Mars (Wassermann)

11.01.1919 um 13:01

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Stier)

11.01.1919 um 18:01

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Stier) Quadrat Uranus (Wassermann)

12.01.1919 um 03:01

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Mond Quadrat Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Stier) Quadrat Saturn (Löwe)

12.01.1919 um 06:01

Dieses Quadrat bedeutet Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

Mand Trgon Venus | Foto: (c) _chupacabra_ - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Trigon Venus (Wassermann)

12.01.1919 um 16:01

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

Mond Sextil Neptun | Foto: (c) Henner Damke - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Sextil Neptun (Löwe)

13.01.1919 um 01:01

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

Mond Trigon Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Trigon Mars (Wassermann)

13.01.1919 um 19:01

Dieses Trigon verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Trigon Uranus (Wassermann)

14.01.1919 um 06:01

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Sextil Saturn (Löwe)

14.01.1919 um 09:01

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos