Venus in den Zwillingen

Das sind die fünf Stärken der Venus in den Zwillingen

Vom 23. Juni 2022 bis zum 17. Juli 2022 ist die Liebesgöttin Venus im Sternzeichen Zwillinge und stärkt alle Sternzeichen in vielerlei Hinsicht.
Das sind die Stärken der Venus in den Zwillingen
Werbung

Am 23. Juni 2022 tritt die Liebesgöttin Venus in das Zeichen Zwillinge, wo sie sich dann bis zum 17. Juli 2022 aufhalten wird. Dadurch nimmt sie nun auch weitgehend die Eigenschaften der Zwillinge an, die auch auf uns alle übergehen, bei den einen mehr, bei den anderen weniger.

Stärke Nr. 1: Charmante Ausdrucksweise

Die erste Stärke der Venus in den Zwillingen ist, dass sie nun das Kommunikationspotential der Zwillings-Geborenen noch charmanter und liebenswürdiger macht, als es üblicherweise schon ist. Was allerdings gleichzeitig auf uns alle übergeht, da die Venus ist ja in jedem von uns vorhanden ist. Vereinfacht ausgedrückt heißt das, dass die Liebesgöttin nun mit ihrer Wesenheit noch charmanter und liebenswürdiger auf unsere Ausdrucksweise einwirken wird. Wir wählen nun die Worte mit Vorsicht und Bedacht aus, sodass allein dadurch schon einmal ein feines und zartes Netz zwischen den Menschen gespannt wird, dass die Liebe anklingen lässt, vor allem bei denen, die einander neu begegnen.

Stärke Nr. 2: Weniger Vorurteile

Die zweite der Charme und die Liebenswürdigkeit, die sich nicht nur in der Ausdrucksweise geltend macht, sondern sich auch in unserem Wesen offenbart. Wir sind jetzt wesentlich gut gelaunter als sonst, offener im Gesichtsausdruck, und auch mit viel weniger Vorurteilen behaftet als sonst, was ja überhaupt ein wesentliches Merkmal der Zwillinge ist. Nicht ohne Grund sind sie ja die Kommunikationsgenies unter uns und auch die geborenen Schauspieler, Journalisten und Autoren. Das alles sind Gründe, die ein Kennenlernen stark erleichtern. Und die Liebesgöttin probiert es nun gerade auf diese Weise, uns anzusprechen, um uns dadurch zur Liebe hinzuführen. Sie macht uns jetzt also kommunikativer und hofft auf diese Weise, uns behilflich zu sein.

Werbung
Die Venus in den Zwillingen

Glücklich allein ist die Seele, die liebt. (Goethe)

Stärke Nr. 3: Wir werden wahrheitsliebender

Die dritte Stärke die Wahrheitsliebe, die von der Venus in den Zwillingen auf uns übergeht. Die Zwillinge sind ja von Haus aus überaus wahrheitsliebend, und das überträgt sich jetzt auch auf uns. Was wiederum mit Merkur zusammenhängt, der die Zwillinge beherrscht. Denn er ist ja der Herr des Denkens und somit auch der Logik. Lügen entsprechen bekanntlich nicht der Wahrheit, entsprechen nicht der Wirklichkeit. Und Lügen kommen irgendwann auch einmal ganz sicher ans Tageslicht und sind dann eine herbe Enttäuschung, weshalb sich Merkur eben streng an die Logik hält und deshalb auch an die Wahrheit. Und das ist eine weitere großartige Charaktereigenschaft der Zwillinge, zu der man nur gratulieren kann.

Und wie wirkt sich nun dieses Wahrheitsempfinden in den Zeiten aus, in denen die Venus in den Zwillingen steht? Z. B. so, dass es die Wahrheit sein wird, wenn ein männlich Liebender es zusammenbringt, über die Lippen zu hauchen: Ich liebe dich.

Stärke Nr. 4:  Eine neue Lockerheit und Offenheit erwachen                                                              

Die vierte Stärke ist die wunderbare Leidenschaft, die nun in uns erwacht und die jetzt auch darauf wartet, mit einem Partner umgesetzt zu werden. Und für Singles wirkt nun auch weitgehend die angeborene Lockerheit der Zwillinge, die wiederum in uns hineinströmt und die deshalb ein Kennenlernen wesentlich erleichtert, da sich bei dieser Lockerheit Vorurteile kaum melden, weshalb von vorneherein mit gutem Willen auf einen Menschen zugegangen wird.

Stärke Nr. 5: Die Liebe zur Dichtkunst

Die fünfte Stärke ist, dass das Interesse für Poesie und Dichtkunst, das nun auch in uns erwacht, logischerweise, denn Merkur, der Dichter und Denker, steckt ja letzten Endes dahinter. Und wenn der neue Partner auch Interesse für die Dichtung zeigt, für das Theater und für den Film, dann sind das wohl auch schon Zeichen für eine langanhaltende Partnerschaft. (Für Altverliebte gilt das natürlich auch).

Aber zuerst muss man einander erst einmal kennenlernen, und dafür wird die Venus jetzt gerne sorgen, wenn es die Umstände erlauben. Normalerweise bläst sie uns die Partner jetzt nämlich zu, da sie sich des Windes bedient, der die Luftzeichen Zwillinge charakterisiert. Sie bläst sie uns also zu, und zwar mit Leichtigkeit und Zartheit, damit wir ihn mit genau dieser Bereitschaft auch empfangen. Und wir brauchen dann nur mehr die Augen aufzumachen und schauen, was uns da begegnet.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (2 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare

Werbung

News

Spannende Nachrichten und Hintergrund Informationen aus der Welt der Astrologie. Aktuelle Planetenpositionen und -konstellationen.

Weitere Empfehlungen
Werbung