Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)

Wochenhoroskop: Wie überlebt man einen rückläufigen Merkur?

Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)

Wochenhoroskop: Wie überlebt man einen rückläufigen Merkur?

Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Werbung
Werbung

Wochenhoroskop: Wie überlebt man einen rückläufigen Merkur?

Am Freitag, 14.1., wird Merkur rückläufig, und zwar bis zum 3. Februar 2022. Mit so genannten Kommunikationsstörungen muss in dieser Zeit also gerechnet werden. Das kann Verträge und Abmachungen betreffen, bei denen wir sehr gut aufpassen sollten, bis hin zu falschen Schlussfolgerungen. Merkur, der Gott der Kaufleute, wird nun der Gott der Diebe. Gehässige Zungen behaupten, dabei bestehe ohnehin kaum ein Unterschied. Aber wie auch immer. Wir sollten uns also nicht wundern, wenn mit der Post einmal eine Anzeige wegen zu schnellen Fahrens eintrudelt, oder etwas Ähnliches. Auch die technischen Geräte sind davon betroffen. Manche geben jetzt den Maschinengeist auf oder funktionieren nicht mehr gut.

So überleben Sie den rückläufigen Merkur

Keine Sorge, diese Zeit können wir alle gut schaffen, denn wir sind nun ja gewarnt und können aufmerksam sein. Besonders achtgeben sollen wir, wenn wir in dieser Zeit Verträge abschließen möchten, einen Briefwechsel mit Behörden oder Firmen haben und ähnlichem. Am besten doppelt prüfen und einen Freund oder Freundin einmal drüber schauen lassen. Insgesamt kann der kommunikative Bereich gestört werden. Missverständnisse können schneller als sonst geschehen. Auch sollten wir besonders wachsam werden, wenn uns plötzlich von überraschender Seite viele Komplimente gemacht werden. Unser Hab und Gut sollten wir in dieser Zeit auch besonders sichern. Also Fahrräder abschließen usw.

Beim rückläufigen Merkur können sich auch immer wieder Verzögerungen und Schwierigkeiten bei Nachrichten, Reisen, im Transportwesen (Bus-, Bahn-, Schiffs- Flugverkehr) und mündlichen Abmachungen geben. Auch unsere technischen Geräte sind dann immer auf Fehlerhaftigkeiten „ansprechbar“ oder geben überhaupt ihr „mechanisches Leben“ auf. Wie die einzelnen Sternzeichen reagieren, wenn ihr Handy kaputt ist, kann man auch hier nachlesen:  Das Handy-Kaputt Theater

Auf die allgemeinen Geschehnisses haben wir in dieser Zeit keinen Einfluss, aber durch richtiges und vernünftiges Handeln können wir im eigenen Bereich vieles verhindern.

Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.

Die astrologische Übersicht für die 2. Woche

Am Montag, 10.1., bildet der Mond mit Jupiter ein erfreuliches ⚹extil, dass ein positives Erlebnis mit Vorgesetzten oder Behörden bringen könnte. Auch Sympathiegewinn könnte erfolgen, und unsere optimistische Einstellung, wenn wir sie erkennen lassen, - die heute ja auch von den beiden Sternen kommt, - könnte ein positives Echo finden. Auch Geldgeschäfte könnten gut verlaufen. Ein Tag also, an dem man seine Chancen nutzen sollte! 

Am Dienstag, 11.1., verbinden sich Sonne und Neptun durch ein positives ⚹extil, dass Verinnerlichung und Vergeistigung bewirkt. Die Fantasie wird gesteigert und auch die Begeisterungsfähigkeit bei denen, die hin und wieder begeisterungsfähig sind und auch danach handeln. Auch die Sehnsucht nach der Ferne kann sich heute melden, und im geistigen Sinn bedeutet das, dass wir uns jetzt nach höheren Erkenntnissen sehnen, wobei es gut wäre, auch konkret etwas dafür zu tun. Dauer: etwa 2 Tage.

Am Mittwoch, 12.1., geht der Mond gleich vier positive Verbindungen ein, und zwar mit Venus, Neptun, Sonne und Pluto, weswegen die Bereiche Liebe, Harmonie und Kunst; Inspirationen und Nächstenliebe, gutes Einverständnis zwischen den Geschlechtern sowie Durchsetzungskraft und Liebesgefühle starke Unterstützungen bekommen werden. Irgendetwas Positives wird also heute wohl auf jeden von uns einwirken. - Der Merkur ist heute also nicht dabei bei den außergewöhnlichen Zuwendungen, die uns die anderen Sterne schenken, er sorgt deshalb „nur“ für die normale Dosis seiner Verstandeskräfte.

Der Merkur ist der einzige Planet, dessen Geschlecht in der traditionellen Astrologie, als nur 7 Himmelskörper berücksichtigt wurden, als neutral eingestuft wird. Männlich sind Sonne, Mars, Jupiter und Saturn, und weiblich Mond und Venus. Aber jede Frau hat männliche Planeten in ihrem Geburtshoroskop, und jeder Mann weibliche. Und die Astrologie macht keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern.

Am Donnerstag, 13.1., bilden Mond und Jupiter ein Quadrat miteinander, was grundsätzlich ungünstig ist für Geldangelegenheiten, für Behörden- und Justizwege, und auch für Reisen. Anzeichen von Verschwendung könnten auch auftreten, und das muss sich ja nicht unbedingt immer nur auf das Geld beziehen, das man in der Tasche hat, und das heute vielleicht locker sitzt. Wenn man z.B. heute Dinge wegwirft, weil sie einem plötzlich auf die Nerven gehen, - aber jahrelang vorher kaum, - so könnte das auch zur Verschwendung gehören.

Am Freitag, 14.1., wird Merkur rückläufig, und zwar bis zum 3. Februar 2022. Mit so genannten Kommunikationsstörungen muss in dieser Zeit also gerechnet werden. Das kann Verträge und Abmachungen betreffen, bei denen wir sehr gut aufpassen sollten, bis hin zu falschen Schlussfolgerungen. Merkur, der Gott der Kaufleute, wird nun der Gott der Diebe. Gehässige Zungen behaupten, dabei bestehe ohnehin kaum ein Unterschied. Aber wie auch immer. Wir sollten uns also nicht wundern, wenn mit der Post einmal eine Anzeige wegen zu schnellen Fahrens eintrudelt, oder etwas Ähnliches. Auch die technischen Geräte sind davon betroffen. Manche geben jetzt den Maschinengeist auf oder funktionieren nicht mehr gut.

Am Samstag, 15.1., ist nicht allzu viel los an neuen Transiten. Mond und Mars machen uns heute temperamentvoll wegen ihrer Opposition, die sie bilden, wobei wir aber die Temperamentsausbrüche nicht übertreiben sollten. Merkur ist seit gestern rückläufig, weshalb wir seitdem herausgefordert sind, unseren Gedankenapparat gut und richtig in Schwung zu halten. Das könnten z.B. auch einen Nachbarschaftsstreit betreffen, der aber nur dann ausbrechen würde, wenn wir mit gleicher Münze zurückzahlen würden. Zum Beispiel nach dem Motto „Aug um Aug, Zahn um Zahn“, wie es im Alten Testament heißt.

Dieses Zitat wird aber völlig falsch interpretiert. - Übrigens hat mich seinerzeit mein Mathematiklehrer korrigiert, als ich genau diesen Satz einmal verwendet hatte, bezogen auf ein „völlig falsches“ Ergebnis einer Rechenaufgabe. Er sagte mir, - und natürlich auch der ganzen Klasse: Es gibt kein „völlig falsch“, weder in der Mathematik noch in sonst einem Bereich. Es gibt nur „falsch“. Denn es spielt keine Rolle, ob bei deinem Rechenergebnis „1 und 1 = 3“ herauskommt oder „1 und 1 = 4.326“. Das letztere ist nämlich nicht völlig falscher als das erste, es ist nur falsch. – O.k.?

O.k. Und jetzt kommen wir wieder auf unser Zitat aus der Bibel zurück, das schlicht und einfach falsch interpretiert wird. Es ist nämlich nicht gemeint damit, dass du einem andern auch den Zahn ausschlagen sollst, wenn er dir einen Zahn ausgeschlagen hat, sondern es ist eine Warnung damit verbunden. Eine Warnung! Und die heißt: Wenn du jemanden einen Zahn ausschlägst, musst du damit rechnen, dass dir im Laufe deines Lebens oder deiner künftigen Inkarnationen auch einmal ein Zahn ausgeschlagen wird! – O.k.? Das ist die richtige und großartige Aussage! Und damit haben wir den rückläufigen Merkur diesbezüglich heute schon einmal in die Schranken gewiesen und korrigiert!

 

Wochenhoroskop 2
Werbung

Am Sonntag, 16.1., ist der wichtigste neue Transit die Konjunktion zwischen Sonne und Pluto. Das Lebensprinzip der Sonne verbindet sich also ganz eng mit dem Kraft- und Machtplaneten Pluto, der bekannt dafür ist, dass er seine Interessen auch brutal durchsetzen kann. Diese Kräfte strömen nun von außen, fern vom Weltall her, auf uns ein, auf jeden einzelnen von uns, und jetzt kommt er darauf an, wie wir reagieren. Und das ist im Großen und Ganzen reine Charaktersache und hängt eben davon ab, wie weit wir uns schon hinaufentwickelt haben charakterlich, um die negativen Erscheinungsweisen der Machtdurchsetzung nicht wirksam werden zu lassen. Man kann seine Kräfte nun also überschätzen und sich wütend auf Streit und Konfrontationen einlassen, man kann sich aber auch beherrschen und mit Vernunft und Überzeugung die eigenen Interessen durchsetzen.

Soweit der Überblick mit den Informationen und den Auswirkungen aus diesen Sternenereignissen. Weitere Hinweise sind dann in den jeweiligen Tageshoroskopen nachzulesen.

Und nun zur aktuellen Übersicht über den Stand der allerwichtigsten Planeten in dieser Woche und den Auswirkungen auf die einzelnen Sternzeichen: 

Sonne - Ich, Vitalität, Selbstbewusstsein und Lebensfreude:

Wenn sich die Sonne im Steinbock aufhält, wirkt nun Saturn, der Herrscher des Steinbocks, stärker auf uns ein. Das bewirkt mehr Konzentrationsfähigkeit ins uns, womit gemeint ist, dass wir uns nun für wichtige Dinge des Lebens stärker einsetzen. Unser Wirklichkeitssinn verstärkt sich ebenfalls, auch unser Durchhaltevermögen, unsere Bedachtsamkeit, unser Fleiß, unser Ehrgeiz, aber auch unsere Treue zu besonders wertvollen Menschen. Aber trotz der Wichtigkeit dieser Themen für unser Leben sollten wir die Muse zur Kunst und Kultur nicht vergessen und auch diese Bereiche nun pflegen und genießen.

Wer profitiert nun am meisten von der Sonne im Steinbock?

Am stärksten bevorzugt von der Sonne im Steinbock sind nun die Steinböcke selbst, die Stiere und Jungfrauen sowie die Fische und Skorpione.

Auch viel Unterstützung von der Sonne im Steinbock erhalten die Wassermänner und Schützen sowie die Zwillinge und Löwen.

Die Krebse, Widder und Waagen haben momentan angespannte Winkel, weshalb man sich nun körperlich eigentlich etwas schonen sollte, da sonst der Gesundheitsbereich angegriffen werden könnte. Als Ausgleich wäre nun Fortbildung angebracht, aber auch die Pflege und die Erlebnisse im Kunst- und Kulturbereich sollten wir nicht vernachlässigen.

Merkur - Kommunikation, Denken, Lernen, Geld und Beruf:

Wenn sich Verstandesplanet Merkur im Wassermann aufhält, sind wir geistig vielseitig interessiert und für neue und fortschrittliche Angelegenheiten aufgeschlossener als sonst. Wir sollten nun auch auf unsere Intuitionen achten, denn es könnten jetzt viele ungewöhnliche Ideen kommen. Freundschaften und humanes Denken wird nun auch großgeschrieben, und das Interesse für Wissenschaft, Technik, Literatur, Kunst und Musik erhöht sich ebenfalls. Vorteile und Protektion durch Freunde könnte nun ebenfalls sein.

 

Wochenhoroskop 2
Werbung

Wer profitiert nun am meisten vom Merkur im Wassermann?

Mit Merkur im Wassermann profitieren nun am meisten die Wassermänner selbst, die Zwillinge und Waagen, sowie die Widder und Schützen.

Die Fische und Steinböcke, sowie die Krebse und Jungfrauen können sich ebenfalls nicht beklagen, auch sie werden vom neuen Schwung des Wassermanns mitgerissen, - falls sie sich nicht dagegen stellen, natürlich.

Ein bisschen schwer mit den neuen Tendenzen tun sich momentan vielleicht die Löwen, Stiere und Skorpione, da eventuell allzu viel auf einmal auf sie einströmen könnte. Deshalb nur mit Ruhe handeln, nach und nach sich die Dinge überlegen, so dürfte es besser gehen, denn Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Achtung: Merkur ist vom 14.1.2022 bis zum 3. Februar 2022 rückläufig, weshalb im gesamten Kommunikationsbereich Achtsamkeit und Vorsicht geboten ist.

Venus - Liebe, Schönheit, Harmonie, Luxus, Besitz und Kunst:

Venus im Steinbock bewirkt in der Partnerschaft nun Treue, Verantwortungsbewusstsein und Beständigkeit. Da der Steinbock konservativ ist und auch auf materielle Güter großen Wert legt, besteht aber die Gefahr, dass wir diese Eigenschaften auch auf den Beziehungsbereich anwenden, aber dort haben sie wohl nicht viel verloren. Bei Beurteilungen im Kunstbereich haben wir jetzt auch eine relativ konservative Einstellung und bevorzugen die alten und bewährten Richtungen. Im Liebesbereich sind wir nun eher scheu oder gehemmt, aber wenn wir allein auf uns selbst gestellt sind, haben wir nun das Bedürfnis nach Anerkennung, Geltung und Erfolg.

Wer wird nun von der Venus im Steinbock am meisten begünstigt?

Am meisten angesprochen von der Venus im Steinbock werden nun die Steinböcke selbst, die Stiere und Jungfrauen, sowie die Fische und Skorpione.

Auch stark angesprochen von den Eigenschaften des Steinbocks fühlen sich die Wassermänner und Schützen sowie die Zwillinge und Löwen. Wer den ersten Schritt macht und von sich aus zu gewissen „Opfern“ für seinen Partner bereit ist, oder zumindest viel Entgegenkommen zeigt, wird sicherlich belohnt werden.

Ein bisschen schwer mit dem Liebesbereich tun sich vielleicht momentan die Waagen und Widder sowie die Krebse, da angespannte Aspekte vorliegen. Aber bald wird es wieder viel besser.

Mars - Energie, Initiativen, Mut und Gesundheit:

Wenn sich der Energieplanet Mars im Schützen aufhält, bekommt er eine freundlich gestimmte und optimistische Note. Es wird nun auch Interesse an Religion, Philosophie und Esoterik geweckt, sofern bei den einzelnen Individuen grundsätzlich Interesse besteht, natürlich. Mars im Schützen schenkt uns jetzt aber auch noch weitere Vorzüge, die wir nützen könnten, nämlich eine gute Beobachtungsgabe, Offenheit, Begeisterung, eine Vorliebe für Sport und Beweglichkeit, Überzeugungskraft, Aufgeschlossenheit für Ideale und auch Lust auf Abenteuer.

 

Wochenhoroskop 2
Werbung

Wer wird nun mit Mars im Schützen am meisten bevorzugt?

Am stärksten bevorzugt von Mars im Schützen sind nun die Schützen selbst, die Widder und Löwen sowie die Wassermänner und Waagen.

Danach kommen die Steinböcke und Skorpione sowie die Stiere und Krebse. Auch ihnen steht nun sehr viel Energie und Kraft zur Verfügung, die im rechten Maß eingesetzt werden sollten.

Die Zwillinge, Jungfrauen und Fische haben momentan angespannte Winkel, weshalb man sich nun eigentlich schonen sollte, da sonst der Gesundheitsbereich angegriffen werden könnte. Jetzt sollte an ein gesünderes Leben gedacht und es durch Taten auch umgesetzt werden, was man mit ausreichend viel Schlaf, gesünderer Ernährung, weniger Hektik sowie sportlicher Betätigung bzw. weiten Spaziergängen erreichen kann.

Jupiter – Idealismus, Erfolg, Glück und Wohlbefinden:

Jupiter steht ganz allgemein für die hohen Ideale im Leben, für Religion, Philosophie, Recht und höhere Bildung sowie für Wohlstand und Glück.

Wenn sich Jupiter im Zeichen Fische aufhält, bedeutet das grundsätzlich für alle Zeichen, dass nun die Eigenschaften des nächstenliebenden Zeichens Fische stärker in Erscheinung treten. Zum Beispiel Gutmütigkeit, Bescheidenheit, sozialer Einsatz, esoterische Interessen, Meditationsfähigkeit und mystische Bestrebungen. Aber auch Genussfähigkeit und großes Kunstgefühl sowie Liebe zur Literatur und Musik und Kunst gewinnen nun sehr an Bedeutung. Das Zeichen Fische selbst und die günstig bestrahlten Zeichen, werden nun von Glücksplanet Jupiter sehr bevorzugt auf allen Gebieten des Lebens!

Wer wird nun von Jupiter im Zeichen Fische am meisten begünstigt?

Die größten Vorteile mit Jupiter in den Fischen haben gegenwärtig die Fische selbst, die Krebse und Skorpione sowie die Stiere und Steinböcke.

Zufrieden mit ihm können auch die Widder und Wassermänner sein sowie die Löwen und Waagen.

Nicht allzu überzeugend wirken nun die Bereiche der Fische vielleicht auf die Jungfrauen, Zwillinge und Schützen, da angespannte Winkel vorliegen. Es kann schon sein, dass momentan die so genannten materialistischen Themen für sie wichtiger sind, aber man sollte auch nicht die idealen Bestrebungen vergessen, die die Menschheit braucht, auch nicht den Einsatz für die Mitmenschen, und der Kunst- und Kulturbereich gehört ebenso dazu, der ja für unsere Höherentwicklung notwendig ist.

Saturn - Einschränkungen, Prüfungen, Verzögerungen und Belohnungen:

Saturn im Wassermann wird uns nun vielerlei Prüfungen abverlangen auf allen möglichen Lebensgebieten, und des Weiteren dann einen unermüdlichen Einsatz verlangen für Reformen, Verbesserungen und Erneuerungen. Es sollte auch der Sinn für weltverbessernde Pläne, Gerechtigkeit und Humanität in uns geweckt werden, sowie das Denken über Generationen hinweg. Man soll sich aber auch auf die Pläne des Machbaren stark konzentrieren und versuchen, sie umzusetzen.

Wie wirkt nun Saturn im Wassermann auf die verschiedenen Zeichen?

Am meisten gefordert von Saturn im Wassermann sind gegenwärtig die Wassermänner selbst, die Löwen, Stiere und Skorpione. Er verlangt nun viel Einsatz in allen Bereichen des Lebens, damit auch in Zukunft stabile Verhältnisse erreicht werden können.

Weniger gefordert von ihm sind gegenwärtig die Fische und Steinböcke sowie die Krebse und Jungfrauen.

Am meisten Unterstützung von Saturn bekommen gegenwärtig die Zwillinge und Waagen sowie die Widder und Schützen.

Die Wirkungen der Planeten

All diese Konstellationen der Sterne, die nun besprochen worden sind, haben ständig Einfluss auf uns, und zwar in unterschiedlichen Auswirkungen, wobei sie sich aber auch laufend verändern. „Alles fließt“, haben deshalb schon die alten Griechen gesagt.

Ständig findet also ein Wechsel statt bei den Qualitäten der Einflüsse, von angespannt angefangen bis hin zu wohltuend und glückhaft. Und jeder einzelne von uns wird vom Schöpfer des Kosmos gemäß seinem Karma individuell behandelt, und zwar ganz genau abgestimmt, was alles unserer Höherentwicklung dient. Auch wenn es uns manchmal nicht so vorkommt. Aber er allein hat den Überblick über sein gesamtes Schöpfungswerk, in dem ja auch jeder einzelne von uns enthalten ist.

Ihnen, liebe Leserinnen und Leser,

wünschen eine gute Woche, gute Gedanken und viele positive Sterneneinflüsse

Kurt Franz

und das gesamte Mitarbeiterteam von schicksal.com.

Widder Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com

Als Single sollten Sie sich derzeit nicht zu Hause verstecken. Die Chance, dass Sie neue, interessante Menschen oder gar Ihren zukünftigen Traumpartner kennen lernen, stehen dieser Tage besonders gut.  weiter lesen

Stier Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com

Zurzeit fühlen Sie so, als hielte das Leben ständig neue Prüfungen für Sie bereit. Es ist, als müssten Sie sich ständig aufs Neue unter Beweis stellen. Gerade im Berufsleben kommt da einiges auf Sie zu, das sich nicht mit üblichen Routinehandgriffen erledigen lässt.  weiter lesen

Zwillinge Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com

 Ihre Streitlust macht die Beziehung schnell zum Schlachtfeld. Es fehlt Ihnen an Fairness und Einfühlungsvermögen. Reißen Sie sich zusammen!  weiter lesen

Krebs Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com

In der Partnerschaft hängt ganz schnell der Haussegen schief, weil Sie wirklich keine Gelegenheit auslassen, Ihren Partner vor den Kopf zu stoßen. Halten Sie sich zurück!  weiter lesen

Werbung
Löwe Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © CREATISTA / Shutterstock.com

In dieser Woche geht Ihnen alles mühelos von der Hand. Besonders gut sind Sie darin, soziale Konflikte zu lösen. Bei Meinungsverschiedenheiten unter Kollegen sind Sie ein idealer Vermittler, auch in Verhandlungen werden Sie sich bewähren.  weiter lesen

Jungfrau Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Zoom Team / Shutterstock.com

Sie werden in dieser Woche im Job manche Situation erleben, die Sie reizt. Versuchen Sie  Ruhe zu bewahren! Häufig ist es die Aufregung gar nicht wert.  weiter lesen

Waage Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © FoodAndPhoto / Shutterstock.com

 In dieser Woche sind Sie alles andere als schlecht gelaunt. Freundlich und fleißig sorgen Sie in Ihrem Job für ein ausgeglichenes Arbeitsklima. Und das ist gut so.  weiter lesen

Skorpion Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com

Ihre Einfühlsamkeit und Ihr Ideenreichtum machen Sie im Moment zu einem besonders angenehmen Zeitgenossen – das gilt für Freunde und Familie ebenso wie für die Partnerschaft.   weiter lesen

Werbung
Schütze Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com

Mit Ihrer unglaublichen Motivation und Ihrem Ehrgeiz können nicht alle Kollegen etwas anfangen. Viele fühlen sich von Ihrem flottem Arbeitstempo und Ihrem Elan überrumpelt oder schlicht überfordert.   weiter lesen

Steinbock Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Lia Koltyrina / Shutterstock.com

Gesundheitlich dürfen Sie sich zurzeit über eine Phase wunderbarer Ausgeglichenheit freuen. Versuchen Sie, diese heilsame Balance beizubehalten. Steigern Sie womöglich Ihr Pensum, damit Sie sich nicht unterfordert fühlen.  weiter lesen

Wassermann Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Alex Cherepanov / Shutterstock.com

Tun Sie Gutes, d.h. in diesem Fall: Geben Sie Gas! Die Energiereserven, über die Sie verfügen sind zwar nicht unerschöpflich, aber enorm.  weiter lesen

Fische Horoskop für die 2. Woche (10.1. - 16.1.)
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com

Sie zeichnen sich dieser Tage durch ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Durchhaltevermögen aus. Der Berg an Arbeit, der sich angesammelt hat, macht Ihnen keine Angst.   weiter lesen

Werbung
Werbung

Ihr Horoskop berechnen

Geburtstag

Wenn ausgewählt, dann werden die Daten gespeichert und auf unseren anderen Seiten vorausgefüllt. Wenn Sie die Cookies löschen, werden die Daten ebenso gelöscht.

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (1 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare

Horoskop kostenlos

So stehen die Sterne in Liebe, Beruf und Gesundheit für alle Sternzeichen.

Die Glückskinder der 3. Woche

Diese Geburtsdaten haben Glück vom 17.1.2022 - .23.1.2022

Horoskop für Samstag, 15.1.

Horoskop für Samstag, 15.1.: Heute dreht sich bei uns alles um den...

Gute Empfindungen

Horoskop für Mittwoch, 12.1.

Viel Fantasie

Horoskop für Dienstag, 11.1.

Heute kann man sich schnell verlieben

Horoskop für Sonntag, 9.1.

Die Glückskinder der 2. Woche

Diese Geburtsdaten haben Glück vom 10.1.2022 - .16.2022

Ausdrucksstarkes Auftreten

Horoskop für Dienstag, 4.1.

Liebesglück ist heute möglich

Horoskop für Montag, 3.1.

Die Glückskinder der 1. Woche

Diese Geburtsdaten haben Glück vom 3.1.2022 - 9.1.2022

Das große Jahreshoroskop 2022

So stehen die Sterne im Jahr des Jupiters

Gute Zukunftsaussichten durch Sonne und Uranus

Horoskop für Samstag, 1.1. - Frohes Neues Jahr!

Das große Jahreshoroskop 2022 für die Fische - Jupiter bringt Glück

Mit Hilfe des Jupiters kann den Fischen fast alles gelingen!

Jahreshoroskop 2022 für den Wassermann

Mit Selbstliebe und Optimismus gegen einen herausfordernden Saturn

Viel Energie und gute Stimmung am Silvesterabend!

Horoskop, Silvester, für Freitag, 31.12.

Monatshoroskop Januar 2022 - Alle wichtigen astrologischen Termine

So stehen die Sterne im Januar für alle Sternzeichen

Diese 5 Sternzeichen sind nun bis Mai 2022 vom Glück begünstigt

Glücksplanet Jupiter wechselt in die Fische - Horoskop für Mittwoch...

Skorpion Jahreshoroskop 2022: Dank Pluto Ideen und Projekte ausbauen

Dank Pluto kann der Skorpion seine Ideen und Projekte ausbauen

Kleine Glückskonstellation

Horoskop für Dienstag, 28.12.

Waage Horoskop 2022: Es wird gute Möglichkeiten geben

Mit Hilfe von Diplomatie und Fingerspitzengefühl wird es gute Mögli...

Kraft und Schwung durch Mars und Saturn

Horoskop für Montag, 27.12.

Jungfrau: Freuen Sie sich auf positive Erneuerungen

Das große Jahreshoroskop 2022 für die Jungfrauen

Den Löwen erwartet ein toller Sommer, doch Saturn fordert Geduld

Das große Jahreshoroskop 2022 für die Löwen

Weitere Empfehlungen

Horoskop Shop von schicksal.com
Foto: © Lyuba Burakova / stocksy.com

Wie stehen Ihre Sterne? Ein individuelles Horoskop verrät alle Details.

Horoskop Shop

PS: Für alle Horoskop-Shop Kunden ist die Webseite werbefrei weiter lesen

Foto: © istockphoto.com/praetorianphoto

Heute ist ein Tag für Unternehmungen mit der Familie, dem Liebsten/der Liebsten oder guten Freunden, denn der Mond im Krebs und Neptun in den Fischen wecken das Bedürfnis nach wahren Emotionen und einem kuscheligen Heim.   weiter lesen

Horoskop für die 3. Woche (17.1. - 23.1.) - Vollmond im Krebs
Foto: © EmotionPhoto / stocksy.com

Am 18.1. zeigt sich der Mond wieder ganz rund. Wir erleben einen Vollmond im Krebs, der uns sehr gefühlvoll machen wird. Außerdem haben die  Wassermänner diese Woche Geburtstag und werden von der Sonne mit viel Energie besonders bedacht. Schon Anfang der Woche können wir vielsagende Träume haben. Vielleicht fällt Ihnen an diesem Tag schon etwas ein, was Sie im Leben weiter bringen kann. Glauben Sie diese Woche an Ihre Träume!  weiter lesen

Horoskop für Sonntag, 16.1.
Foto: © Phase4Photography - stock.adobe.com

Horoskop für Sonntag, 16.1.: Heute ist der wichtigste neue Transit die Konjunktion zwischen Sonne und Pluto. Das Lebensprinzip der Sonne verbindet sich also ganz eng mit dem Kraft- und Machtplaneten Pluto, der bekannt dafür ist, dass er seine Interessen auch durchsetzen kann.  weiter lesen

Gehörst Du zu den Glückskindern der 3. Woche?
Foto: © Vicky Kasala via Getty Images

Wer wird von den Sternen bevorzugt vom 17.1.2022 - 23.1.2022? Vielleicht gehörst Du auch zu den begünstigten Geburtsdaten!  weiter lesen

Jahreshoroskop 2021 bei schicksal.com. Wir wünschen viel Glück und Gesundheit!
Foto: © Liliya Rodnikova / stocksy.com

Wie wird das Jahr des Saturns aus astrologischer Sicht für die 12 Sternzeichen? Lesen Sie alles über Liebe, Beruf und Gesundheit. Alle wichtigen astrologischen Daten.  weiter lesen