18.04.2091 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 18. April 2091
In 26872 Tagen Wochentag: Mittwoch
Geburtstag: Sternzeichen Widder
Mondphase:
Neumond (23:19)
Mond im Widder

Tages-Aspekte

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Widder) Sextil Saturn (Zwillinge)

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Mond Quadrat Juoiter | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Widder) Quadrat Jupiter (Steinbock)

Dieses Quadrat kann uns in Opposition gegenüber Gesetz und Obrigkeit bringen. Wir neigen auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung. In Liebesbeziehungen könnten sich Konflikte und Nachteile ergeben. Trennungen von Frau und Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

Foto: (c) ipopba - fotolia.com

Mond (Widder) Trigon Neptun (Löwe)

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Widder) Konjunktion Pluto (Widder)

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

Neumond | Foto: © makasana photo - fotolia.com

Neumond (Widder)

Es regieren die Gefühle. Beziehungen laufen harmonisch, die weibliche Seite wird betont.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.