10.08.2039 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 10. August 2039
In 7994 Tagen Wochentag: Mittwoch
Geburtstag: Sternzeichen Löwe
Chinesisches Sternzeichen:
羊 Erd Schaf
Mondphase:
Im dritten Viertel
Mond wechselt in den Stier (06:55)

Tages-Aspekte

Mond Quadrat Merkur | Foto: (c) snedorez - fotolia.com

Mond (Widder) Quadrat Merkur (Krebs)

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

Mond → Stier

Der Stiermond hilft uns, Geld und Besitz zu bewahren und zu vermehren. Sicherheit, Abgrenzung, Festhalten am Gewohnten sind uns dabei wichtig. In diesen Tagen sind wir stark auf unsere Familie und auf unser Zuhause ausgerichtet. Und die Genüsse auf allen Gebieten stehen im Vordergrund.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Stier) Quadrat Uranus (Löwe)

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Foto: (c) detailblick-foto - fotolia.com

Mars (Zwillinge) Quadrat Jupiter (Jungfrau)

Das Quadrat zwischen Mars und Jupiter kann uns anmaßend stimmen, barsch, materialistisch und verschwenderisch. Wir verfügen über eine extreme Tatkraft, neigen aber zur Übereilung und können auch gegen Vorschriften und Vorgesetzte aufbegehren. Eheliche Differenzen drohen, bei rechtlichen Auseinandersetzungen könnten Verluste eintreten.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond Konjunktion Neptun | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Stier) Konjunktion Neptun (Stier)

Die Konjunktion zwischen Mond und Neptun kann uns träumerisch stimmen, passiv und unausgeglichen. Wir sind überempfindlich, haben vielleicht ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind sehr feinfühlig und lieben die Einsamkeit.

Merkur → Löwe

Der Merkur im Löwen fördert unser Selbstbewusstsein in das eigene Denken. Er beeinflusst positiv unser Organisationstalent auf geistigem Gebiet. Wir sind in dieser Zeit aufgeschlossener und ehrlicher im Denken und setzen uns verstärkt für jemanden ein, dem Unrecht geschieht.

Mond Trigon Jupiter | Foto: (c) Daniel J. - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Jupiter (Jungfrau)

Das ist eine sehr günstige Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

Merkur Konjunktion Uranus | Foto: (c) TTstudio - fotolia.com

Merkur (Löwe) Konjunktion Uranus (Löwe)

Diese Konjunktion stimmt uns fortschrittlich, energisch, entschlossen, unkonventionell, schöpferisch, erfinderisch und intuitiv. Wir haben Redetalent, Originalität, Umstellungsfähigkeit und eine Raschheit im Denken. Für Technik, Physik und Mathematik sind wir aufgeschlossen. Wir gehen unsere eigenen Wege und folgen unseren eigenen Gesetzen. Unser Talent zu Entdeckungen und Erfindungen kommt zum Vorschein. Althergebrachte Ansichten werden nicht beachtet.

Dauer: (Leider nur) 1 Tag.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.