17.04.1995 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 17. April 1995
Vor 8162 Tagen Wochentag: Montag
Geburtstag: Sternzeichen Widder
Chinesisches Sternzeichen:
豬 Holz Schwein
Mondphase:
Im dritten Viertel
Mond wechselt in den Schützen (22:51)

Tages-Aspekte

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Skorpion) Quadrat Mars (Löwe)

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Mond Trigon Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Skorpion) Trigon Saturn (Fische)

Dieses Trigon bringt uns Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Pflichtbewusstsein. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Es kann sein, dass uns ein Vertrauensposten angeboten wird.

Merkur → Stier

Wenn der Merkur im Stier steht, arbeitet unser Verstand eher langsam, dafür aber gründlich. Und wir setzen unseren Kopf am liebsten im materiellen Bereich ein. In dieser Zeit neigen wir zu Dogmatismus und Schweigsamkeit. Zudem fördert der Merkur im Stier praktische Fähigkeiten. Wir sind jetzt verstärkt auf unseren eigenen Vorteil bedacht. Bilden wir uns in dieser Zeit ein Urteil über etwas, dann halten wir meist felsenfest daran fest.

Mand Trgon Venus | Foto: (c) _chupacabra_ - fotolia.com

Mond (Skorpion) Trigon Venus (Fische)

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

Merkur Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Merkur (Stier) Quadrat Uranus (Wassermann)

Dieses Quadrat kann uns unbeherrscht machen, unberechenbar, verschroben, exzentrisch, aufbrausend, nervös, hastig und zersplittert. Ideen lassen sich nicht immer durchführen. Man könnte unpraktisch sein und von den eigenen Anschauungen sehr eingenommen. Fehlschläge durch Übereilung könnten eintreten, auch plötzliche Umstellungen und Zwischenfälle.

Dauer: ca. 1 Tag.

Mond Sextil Neptun | Foto: (c) Henner Damke - fotolia.com

Mond (Skorpion) Sextil Neptun (Steinbock)

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

Mond → Schütze

Der Schützemond macht uns temperamentvoll und feurig. Man ist in diesen Tagen eher ruhelos und unbeständig. Der Schützemond ist eine gute Zeit, sich weiterzubilden und sich mit den höheren Dingen des Lebens zu beschäftigen.

Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Schütze) Konjunktion Pluto (Schütze)

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Schütze) Sextil Uranus (Wassermann)

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.