09.07.1992 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 9. Juli 1992
Vor 9288 Tagen Wochentag: Donnerstag
Geburtstag: Sternzeichen Krebs
Chinesisches Sternzeichen:
猴 Wasser Affe
Mondphase:
Im zweiten Viertel
Mond im Skorpion

Daily aspects

Foto: (c) LuckyImages - fotolia.com

Mars (Stier) Trigon Neptun (Steinbock)

Durch das Trigon zwischen Mars und Neptun herrscht am Nachmittag ein starkes Triebleben vor. Aber die Leidenschaften werden durch die geistige Haltung beherrscht. Die Phantasie wird sehr stark angeregt. Der Umwelt steht man aufgeschlossen gegenüber und steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Gegen Konventionelles sträubt man sich.

Mond Sextil Jupiter | Foto: (c) MaciejBledowski - fotolia.com

Mond (Skorpion) Sextil Jupiter (Jungfrau)

Dies ist eine sehr gute Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

Mond Quadrat Merkur | Foto: (c) snedorez - fotolia.com

Mond (Skorpion) Quadrat Merkur (Löwe)

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Skorpion) Sextil Uranus (Steinbock)

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

Mond Quadrat Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Skorpion) Quadrat Saturn (Wassermann)

Dieses Quadrat bedeutet Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Krebs) Trigon Mond (Skorpion)

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Mond Sextil Neptun | Foto: (c) Henner Damke - fotolia.com

Mond (Skorpion) Sextil Neptun (Steinbock)

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

 Sonne Opposition Neptun | Foto: (c) stocklady - fotolia.com

Sonne (Krebs) Opposition Neptun (Steinbock)

In dieser Zeit dürften wir in unserem Liebesleben Schwierigkeiten bekommen, aber auch in anderen privaten Beziehungen oder in unseren religiösen Ansichten, die wir vertreten. Wir sind anfällig für Sucht. Wir sind sehr beeinflussbar, neigen zur Unwahrheit und eventuell zur losen Moral, fühlen uns ausgestoßen. Wir sind sehr leicht wegen unserer Eitelkeit oder unseren Sympathien zu täuschen. Wir sehen Probleme, wo keine sind und übersehen deshalb die wirklichen.

Wo es um Romanzen und Liebesbeziehungen geht, werden wir oft leicht zu Opfern von Illusionen. Wir können uns vom Himmel herunter inspiriert fühlen, aber in Wirklichkeit ist es von unten herauf. Wir haben eine starke Neigung zum Okkultismus, sollten uns aber vor Seancen und anderen Phänomenen hüten, da wir schwer durchschauen können, welchen Einflüssen wir ausgesetzt sind.

Mond Opposition Mars | Foto: (c) nsphotography - fotolia.com

Mond (Skorpion) Opposition Mars (Stier)

Diese Opposition kann uns erregt stimmen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Trennungen von Frau oder Mutter. In Geldangelegenheiten könnten wir verschwenderisch sein. Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten, aber auch Leidenschaftlichkeiten sind möglich.

Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Skorpion) Konjunktion Pluto (Skorpion)

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.