14.03.1966 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 14. März 1966
Vor 18850 Tagen Wochentag: Montag
Geburtstag: Sternzeichen Fische
Chinesisches Sternzeichen:
馬 Feuer Pferd
Mondphase:
Abnehmender Halbmond (01:18)
Mond wechselt in den Steinbock (14:55)

Tages-Aspekte

Mond Opposition Jupiter | Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Schütze) Opposition Jupiter (Zwillinge)

Diese Konstellation kann uns in Opposition gegenüber Gesetz und Obrigkeit bringen. Wir könnten auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung neigen. In Liebesbeziehungen könnten sich Konflikte, Nachteile oder Schädigungen ergeben. Trennungen von Frau oder Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

Sonne quadrat Mond | Foto: (C) Alessia - fotolia.com

Halbmond (Schütze)

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Mond → Steinbock

Der Steinbockmond verleiht uns Ernsthaftigkeit, Bedächtigkeit, Konzentration und Zielstrebigkeit. Auch hoch gesteckten Zielen kann man ein Stückchen näher kommen. Die Pflicht ruft, das Privatleben kommt dabei zu kurz. Für Genuss und Muße bleibt wenig Zeit.

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Steinbock) Quadrat Mars (Widder)

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.