Werbung

11.03.1951 - Astrologie Kalender

Alle Mond und Planeten Konstellationen / Aspekte und Transite am Sonntag, 11. März 1951

 

11.03.1951 - Astrologie Kalender
11.03.1951 - Astrologie Kalender
Sonne
Sonne
Sonntag, 11. März 1951

Sonne März 1951

Geburtstag: Fische

Chinesisches Sternzeichen:
兔 Metall Hase

Vor 26.135 Tagen (71 Jahre, 6 Monate, 18 Tage)

Mond

Der Mond wechselt vom Widder in den Stier (

Im ersten Viertel

Mondaufgang:
Monduntergang:
Werbung

Tages-Aspekte

Mond → Stier | Foto: © Coka  - stock.adobe.com
Mond → Stier

Der Stiermond hilft uns, Geld und Besitz zu bewahren und zu vermehren. Sicherheit, Abgrenzung, Festhalten am Gewohnten sind uns dabei wichtig. In diesen Tagen sind wir stark auf unsere Familie und auf unser Zuhause ausgerichtet. Und die Genüsse auf allen Gebieten stehen im Vordergrund.

Stier Mond bedeutet: 

  • Konservative Einstellung
  • Streben nach Harmonie
  • Sinn für schöne Formen
  • Liebe zu Kunst und Musik
  • beständige Gefühle

Aber auch

  • Eigensinnigkeit
  • Bequemlichkeit
  • Abneigung gegen Umstellungen
  • Überempfindlichkeit
Sonne (Fische) Konjunktion Merkur (Fische)  | Foto: © iStock.com/master1305
Sonne (Fische) Konjunktion Merkur (Fische)

Diese Konjunktion verleiht uns starke geistige Kräfte, ein gutes Konzentrationsvermögen, ein gutes Gedächtnis, rhetorische Fähigkeiten, Kunstverständnis, Sprachtalent und ein starkes Interesse an Literatur.

Venus (Widder) Trigon Pluto (Löwe)  | Foto: © bernardbodo - fotolia.com
Venus (Widder) Trigon Pluto (Löwe)

Das Trigon zwischen Venus und Pluto beschert uns starke Leidenschaften. Wir haben Glück in der Liebe. Mühelos werden auch Freundschaften und Verbindungen geschlossen. Eine außerordentliche Anziehungskraft und ein gesteigertes Triebleben treten in Erscheinung. Des weiteren macht sich ein ungewöhnlicher Formsinn bemerkbar, große Kunstliebe, ein heiteres Gemüt und ideale Bestrebungen. Erfolge im Berufsleben könnte sich einstellen.

Dauer: 2 Tage.

Merkur (Fische) Konjunktion Jupiter (Fische)  | Foto: © luckybusiness - Fotolia.com
Merkur (Fische) Konjunktion Jupiter (Fische)

Unter dieser Konstellation verfügen wir über ein optimistisches Denken, eine praktische Einstellung zum Leben und ein ausgeglichenes Urteil. Wir spüren einen unersättlichen Wissensdurst und haben eine gute Auffassungsgabe. Wir haben großes Interesse an der Zukunft und verspüren das Bedürfnis nach höherer Bildung. Aber auch eine größere Genussfreude ist vorhanden, die für die Erreichung höherer Ziele im Weg stehen könnte. Doch die Befriedigung des Genusses und das große Bedürfnis nach Ruhe muss ja auch einmal seine Erfüllung finden. Ist die Seele dann ausgeglichen in dieser Zeit, dann kann sie ja wieder außergewöhnlich kreativ im Entwickeln der eigenen Fähigkeiten in Erscheinung treten.

Mond (Stier) Sextil Uranus (Krebs)  | Foto: © iStock.com/CoffeeAndMilk
Mond (Stier) Sextil Uranus (Krebs)

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

Sonne (Fische) Konjunktion Jupiter (Fische)  | Foto: © iStock.com/izusek
Sonne (Fische) Konjunktion Jupiter (Fische)

Diese Konstellation ist ein ausgesprochen glückversprechender Aspekt. Alles kann möglich sein. Diese Konjunktion deutet auf alle Fälle auf große Glücksfälle im Leben hin. Bei allen Unternehmungen, die wir durchführen, haben wir eigentlich eine glückliche Hand. Materielle Gewinne sind sehr wahrscheinlich. Für unsere Gesundheit ist es ebenfalls eine gute Zeit, wir verfügen über eine starke Lebenskraft, sind allgemein beliebt, haben Erfolg im Leben.

Es tritt auch unser Gerechtigkeitsgefühl stark in Erscheinung. Wir neigen aber natürlich auch zur Verschwendung, da alles so gut läuft, leisten uns Extravaganzen, die wir uns eigentlich nicht leisten sollten. In unserem Überschwang könnten wir uns auch gegen Vorgesetzte oder das Gesetz auflehnen, also Vorsicht. Wir kennen ja alle das Sprichwort vom Esel, der sich aufs Eis begibt, weil es ihm zu gut geht. Wir wollen doch die glücklichen Ereignisse, die eintreten könnten, nicht selbst zerstören. Mal sehen, was Positives eintritt …

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin (UTC +02:00). Zeitzone ändern

Kalender

Bitte wählen Sie einen Tag aus.

© schicksal.com

Werbung

Die Sonne am 11.03.1951

Dunkelster Moment
Es ist der dunkelste Moment der Nacht. Die Sonne steht am tiefsten.
Die Nacht endet
Am Morgen beginnt die astronomische Dämmerung.
Nautische Morgenröte
Die morgendliche nautische Dämmerung beginnt.
Dämmerung
Die morgendliche nautische Dämmerung endet, die morgendliche zivile Dämmerung beginnt.
Sonnenaufgang
Der obere Rand der Sonne erscheint am Horizont
Sonnenaufgang endet
Der untere Rand der Sonne berührt den Horizont.
Goldene Morgenstunde endet
Weiches Licht - die beste Zeit zum Fotografieren.
Mittagssonne
Die Sonne befindet sich am höchsten Punkt.
Die abendliche goldene Stunde beginnt
Der Sonnenuntergang beginnt
Der untere Rand der Sonne berührt den Horizont.
Sonnenuntergang
Die Sonne verschwindet unter dem Horizont, die abendliche Dämmerung beginnt.
Abenddämmerung
Die nautische Abenddämmerung beginnt.
Nautische Dämmerung
Die astronomische Abenddämmerung beginnt.
Nacht
Es ist dunkel genug für astronomische Beobachtungen.

Die Zeiten wurden berechnet für 52° 31' N, 13° 24' O, Zeitzone: Europe/Berlin (UTC +2)

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.