24.05.1904 Astrologie Kalender

Mundan-Horoskop und Transite für den 24. Mai 1904
Vor 41693 Tagen Wochentag: Dienstag
Geburtstag: Sternzeichen Zwillinge
Chinesisches Sternzeichen:
龍 Holz Drache
Mondphase:
Im zweiten Viertel
Mond wechselt in die Waage (12:48)

Tages-Aspekte

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Quadrat Uranus (Schütze)

11:04

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Mond → Waage

12:48

Der Waagemond macht uns heiter und aufgeschlossen, er verstärkt in uns den Wunsch nach Harmonie. Liebe und Partnerschaft stehen im Zentrum unseres Interesses. Man ist romantisch gestimmt und kann mit seinem Partner dementsprechende Stunden verbringen. Für neue Bekanntschaften ist man grundsätzlich aufgeschlossen.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Zwillinge) Trigon Mond (Waage)

18:01

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Venus Quadrat Saturn | (Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Venus (Stier) Quadrat Saturn (Wassermann)

18:26

Diese Konstellation kann Kummer und Sorgen in Liebe und Ehe bedeuten, Eifersucht, Ernüchterung, Trennung vom Partner. Depressionen auf Grund von Unbefriedigtsein, Triebhemmungen, schwierige Liebesverhältnisse. Auch Schwierigkeiten mit den Eltern könnten auftreten. Trennungen ganz allgemein wegen falscher Vorstellungen oder getäuschter Hoffnungen.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond Quadrat Neptun | Foto: (c) Smileus - fotolia.com

Mond (Waage) Quadrat Neptun (Krebs)

20:21

Diese Konstellation kann eine träumerische Veranlagung verursachen, eine passive Einstellung, Neigung zur Selbsttäuschung, Unausgeglichenheit, Überempfindlichkeit, ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Wir könnten uns auch in Wunschvorstellungen verlieren.

Mond Trigon Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Waage) Trigon Mars (Zwillinge)

20:48

Dieses Trigon verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Jupiter (Widder) Sextil Pluto (Zwillinge)

23:33

Wenn sich Jupiter und Pluto im positiven Sextil verbinden, könnten nun Ideale, für die Jupiter steht, durch Pluto verwirklich werden, weil er die Macht und die Durchsetzung dazu hat. Die Kombination zwischen Jupiter und Pluto weist grundsätzlich auf einen Neustart auf einer höheren Daseinsform hin. Im persönlichen Umkreis könnten sich jetzt aber auch positive Veränderungen wie von selbst ergeben. Auch Unterstützungen von höher gestellten Personen könnten erfolgen. Spirituelle Themen und Religion spielen jetzt sicher eine große Rolle und könnten das eigenen Leben jetzt stark verändern. Doch die eigenen Erfahrungen, die man jetzt macht, sollte man auch den anderen mitteilen, weil dann auch bei ihnen Veränderungen eintreten werden.

© http://www.schicksal.com

Diese Aspekte gelten für alle gleichermaßen und sind unabhängig vom Geburtstag.
Was sind Aspekte?

Wenn Sie ein kostenloses Benutzer-Konto anlegen bzw. Sie sich anmelden, dann können Sie hier Ihr persönliches Transit-Horoskop abrufen. Es zeigt Ihnen die aktuellen Transite, die speziell für Ihren Geburtstag gelten.

E-Mail Abo: Ihre Newsletter Einstellungen (abonnieren, abbestellen) können Sie hier ändern.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.