Sonne 1936

Alle Astrologie Aspekte von Januar bis Dezember 1936

Wann wechselt die Sonne in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt mit den anderen Planeten gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 16

Sonne quadrat Mond | Foto: (C) Alessia - fotolia.com

Halbmond (Widder)

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Stier)

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Sonne Trigon Neptun | Foto: (c)  noeemi_fotolia - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Trigon Neptun (Jungfrau)

Das Trigon zwischen Sonne und Neptun weckt in uns verfeinerte Gefühle und Empfindungen, unseren guten Geschmack und die Liebe für alles Schöne, für die Kunst. Weiters haben wir Neigungen zu mystischen Studien.

 

Vollmond | Foto: © miiko - Fotolia.com

Vollmond (Krebs)

Man lässt sich leicht reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Trigon Mond (Jungfrau)

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Sonne quadrat Mond | Foto: (C) Alessia - fotolia.com

Halbmond (Waage)

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Sonne Oppusition Pluto | Foto: (c) Konstantin Yuganov - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Opposition Pluto (Krebs)

Bei dieser Konstellation könnten wir zur Unüberlegtheit neigen, zur Überstürzung und zur Anmaßung. Unser Oppositionsgeist könnte in Erscheinung treten. Selbstüberschätzung ebenfalls, die auch zu Unfällen führen könnte. Vorsicht ist also geboten. Vergeudung von Lebenskraft könnte sich bemerkbar machen, seelische Erschütterungen, tragische Liebe.

Sonne Sextil Mond | (c) Denis Zaporozhtsev - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Sextil Mond (Skorpion)

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

Sonne → Wassermann

Zum Sternzeichen Wassermann

Sonne Quadrat Uranus | Foto: (c)  grafikplusfoto - fotolia.com

Sonne (Wassermann) Quadrat Uranus (Stier)

Diese Konstellation kann uns exzentrisch machen, eigenwillig, leicht reizbar, impulsiv und vorschnell. Wir erregen leicht Anstoß oder stehen in Opposition zum öffentlichen Leben. Konflikte mit dem anderen Geschlecht drohen. Bindungen, die in dieser Zeit eingegangen werden, lösen sich wahrscheinlich schnell wieder. Durch unsere Impulsivität besteht Unfallgefahr.

 

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.