Mars 1914

Alle Astrologie Aspekte von Januar bis Dezember 1914

Wann wechselt der Mars in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt mit den anderen Planeten gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 3

Mars -> direkt läufig

Foto: (c) Evgeny Moskvitin - fotolia.com

Mars (Krebs) Konjunktion Neptun (Krebs)

Diese Konjunktion kann uns Willensschwäche bescheren, Unzufriedenheit, Neigung zu Sucht und zu falschen Vorstellungen im Liebesleben.

Dauer: 2-3 Tage.

Mars → Löwe

Wenn sich der Mars im Löwen befindet, zeigt sich bei uns eine ausdauernde Energie. Wir sind leidenschaftlich, furchtlos und geradeheraus in Rede und Schrift. Wir fühlen uns befähigt, in dieser Zeit eine hohe Position einzunehmen. Wir können aber auch etwas rechthaberisch und herrisch sein. Durch Überforderung der eigenen Triebwünsche könnte es sein, dass wir enttäuscht werden. Mars verleiht uns außerdem Verantwortungsgefühl, wir verlangen aber auch, anerkannt zu werden.

Mars (Löwe) Opposition Uranus (Wassermann)

Bei der Opposition zwischen Mars und Uranus, die nun einige Tage wirksam sein wird, ist grundsätzlich äußerste Vorsicht geboten, denn wir neigen jetzt zu Auflehnung und Anmaßung. Ebenso neigen wir jetzt auch zu Unbesonnenheiten, weil wir seelische Spannungen verspüren. Vielleicht müssen wir auch noch Nervenproben bestehen. Der Schluss liegt nahe, dass wir deshalb durch Unachtsamkeiten in Unfälle verwickelt werden können, sei es im Haushalt, im Arbeitsbereich oder im Verkehr. Aber bewusstes Agieren bewirkt Wunder!

Foto: (c) gilles lougassi - fotolia.com

Mars (Löwe) Sextil Saturn (Zwillinge)

Das Sextil zwischen Mars und Saturn verleiht uns große Ausdauer, Widerstandsfähigkeit, Kühnheit, Unternehmungslust, Mut und Unermüdlichkeit. Begabungen für gehobene Positionen zeigen sich. Wir sind treu und zuverlässig, zuweilen aber auch hart und streng.

Dauer: ca. 2 Tage.

Foto: (c) Olesia Bilkei - fotolia.com

Mars (Löwe) Opposition Jupiter (Wassermann)

Diese Opposition kann uns anmaßend machen, barsch, materialistisch und verschwenderisch. Wir neigen zur Übereilung und setzen vielleicht unsere extreme Tatkraft falsch ein. Auflehnung gegen Vorschriften und Vorgesetzte sind vorprogrammiert. Eheliche Differenzen drohen.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mars → Jungfrau

Wenn der Mars in der Jungfrau steht, verfügen wir über eine starke intellektuelle Energie. Wir denken vernunftmäßig und logisch. Wir sind unternehmungslustig und spitzfindig. Freilich können wir auch in Versuchung kommen, den anderen bei Diskussionen zu übertrumpfen. Die Lust auf Liebe ist zwar vorhanden, kann aber wegen gewisser Verpflichtungen unterdrückt werden. Wir gehen mit Überlegung ans Werk und sind auch bereit, mehr als sonst zu leisten.

Foto: (c) bennymarty - fotolia.com

Mars (Jungfrau) Sextil Pluto (Krebs)

Das Sextil zwischen Mars und Pluto verleiht uns große Widerstandsfähigkeit, starkes Selbstvertrauen, Energie, durchschlagenden Willen, großen Ehrgeiz, Durchsetzungskraft und Mut. Man ist durch und durch Arbeitsmensch. Auf andere wird wenig Rücksicht genommen, da mit Fanatismus die eigenen Pläne verwirklicht werden. Schwierigkeiten und Hindernisse werden mit gewalt überwunden. Dauer ca. 3 Tage.

Foto: (c) zolotareva_elina - fotolia.com

Mars (Jungfrau) Sextil Neptun (Krebs)

Das Sextil zwischen Mars und Neptun steigert unser Gefühlsleben und unsere Leidenschaften. Unsere Phantasie wird angeregt. Der Umwelt und der Umgebung stehen wir aufgeschlossen gegenüber. Wir sträuben uns gegen Konventionelles und Gewöhnliches. Es besteht eine eigentümliche Anziehungskraft.

Dauer: ca. 2 Tage.

Foto: (c) ra2 studio - fotolia.com

Mars (Jungfrau) Quadrat Saturn (Zwillinge)

Das Quadrat zwischen Mars und Saturn kann uns ungestüm machen, rebellisch, selbstsüchtig und unbeherrscht. Es gibt Schwankungen zwischen Fleiß und Faulheit. Es fehlen Tiefe und Gründlichkeit. Wir neigen zu Herbheit und Härte.

Dauer: ca. 2 Tage.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.