Jupiter 2090

Alle Astrologie Aspekte von Januar bis Dezember 2090

Wann wechselt der Jupiter in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt mit den anderen Planeten gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Jupiter (Schütze) Quadrat Uranus (Fische)

Jupiter -> rückläufig

Jupiter (Schütze) Quadrat Uranus (Fische)

Foto: (c) Ariwasabi - fotolia.com

Jupiter (Schütze) Opposition Saturn (Zwillinge)

In dieser Zeit herrscht ein Gefühl der Unzufriedenheit. Im beruflichen und privaten Bereich läuft nicht alles wie man es möchte und es kann zu nervigen Verzögerungen kommen. Entscheidungen treffen fällt jetzt eher schwer.

Jupiter -> direkt läufig

Jupiter (Schütze) Quadrat Uranus (Fische)

Foto: (c) Ariwasabi - fotolia.com

Jupiter (Schütze) Opposition Saturn (Zwillinge)

In dieser Zeit herrscht ein Gefühl der Unzufriedenheit. Im beruflichen und privaten Bereich läuft nicht alles wie man es möchte und es kann zu nervigen Verzögerungen kommen. Entscheidungen treffen fällt jetzt eher schwer.

Foto: (c) Subbotina Anna - fotolia.com

Jupiter (Schütze) Trigon Pluto (Widder)

Das Trigon zwischen Jupiter und Pluto verschafft uns Optimismus, Ehrgeiz und Streben nach Machtentfaltung. Erfolge und Ehrungen könnten eintreten. Auch Berufliches Glück, Vorteile, Aufstieg und Beförderungen. Gute Taten werden in die Tat umgesetzt. Die Möglichkeit großer Glückstreffer (z.B. Lotto) ist möglich!

Dauer: ca. 6 Tage.

Jupiter (Schütze) Trigon Neptun (Löwe)

Jupiter → Steinbock

Wenn sich der Jupiter im Steinbock befindet, sind wir sparsam, aufrichtig, verlässlich, selbstbewusst und ehrgeizig. Wir halten uns gut unter Kontrolle, sind klug, können aber auch engherzig sein. Bei schlechten Aspekten kann sich ausgesprochener Geiz zeigen. Wir verfügen über ein großes Durchsetzungs- und Konzentrationsvermögen und machen davon auch Gebrauch. Manchmal würden wir am liebsten allein durchs Leben gehen, ziehen uns zurück, sind voreingenommen, unbefriedigt und kalt.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.