Jupiter 2013

Alle Astrologie Aspekte von Januar bis Dezember 2013

Wann wechselt der Jupiter in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt mit den anderen Planeten gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Jupiter -> direkt läufig

Jupiter → Krebs

Wenn sich der Jupiter im Krebs befindet, sind wir zuverlässig, höflich, gütig, beherrscht und sparsam. Wir lieben die Ruhe und können den Wert von Dingen gut einschätzen. Die Welt ist für uns eine große Familie, und wir setzen uns auch gerne für Kinder ein. Es kann ebenso sein, dass wir unseren eigenen Gefühlen zu viel Gewicht beimessen. Wir sind dem anderen Geschlecht sehr zugetan. Wir haben viel Phantasie und können deshalb vielleicht auch etwas zu redselig sein. Die Neigung zu Luxus und Lebensgenuss erwacht.

Foto: (c) FlavioRossato - fotolia.com

Jupiter (Krebs) Trigon Saturn (Skorpion)

Heilmethoden, die eine lange Zeit oder eine gründliche Methode voraussetzen, werden erfolgreich sein. Ebenso sind Partnerschaften begünstigt, die eine längere Entwicklung benötigen. Ein Hauptcharakteristikum dieses Aspektes ist: langsam kommt man ans Ziel. Deshalb günstig für alle längerfristigen wirtschaftlichen Projekte. Auch für Studien, höhere Bildung und juristische Angelegenheiten. Und das Konto wird allmählich aufgefüllt.

Jupiter (Krebs) Trigon Neptun (Fische)

Das Trigon zwischen Jupiter und Neptun, das nun einige Tage wirken wird, verursacht in uns ein großzügiges, tolerantes und weitherziges Denken. Wir haben eine fürsorgliche und liebevolle Einstellung zu anderen Menschen. Unsere Phantasie wird stark angeregt, was auch sehr vorteilhaft ist für künstlerische Tätigkeiten in allen Bereichen, vor allem auch in der Musik.

Jupiter (Krebs) Opposition Pluto (Steinbock)

Jupiter (Krebs) Quadrat Uranus (Widder)

Jupiter -> rückläufig

Foto: (c) FlavioRossato - fotolia.com

Jupiter (Krebs) Trigon Saturn (Skorpion)

Heilmethoden, die eine lange Zeit oder eine gründliche Methode voraussetzen, werden erfolgreich sein. Ebenso sind Partnerschaften begünstigt, die eine längere Entwicklung benötigen. Ein Hauptcharakteristikum dieses Aspektes ist: langsam kommt man ans Ziel. Deshalb günstig für alle längerfristigen wirtschaftlichen Projekte. Auch für Studien, höhere Bildung und juristische Angelegenheiten. Und das Konto wird allmählich aufgefüllt.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.