Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat Januar 2039 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 25

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Mond Quadrat Merkur | Foto: (c) snedorez - fotolia.com

Mond (Fische) Quadrat Merkur (Schütze)

01.01.2039 um 03:01

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Fische) Trigon Uranus (Krebs)

01.01.2039 um 04:01

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mond Sextil Venus | Foto: (c) milanmarkovic78 - fotolia.com

Mond (Fische) Sextil Venus (Steinbock)

01.01.2039 um 07:01

Dieses Sextil ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

Mond Opposition Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Fische) Opposition Saturn (Jungfrau)

01.01.2039 um 08:01

Diese Oppostition kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen und Melancholie. Wir könnten unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. In Partnerschaften haben wir vielleicht keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau und Mutter ist angezeigt. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns einsam und verlassen fühlen.

Mond → Widder

01.01.2039 um 09:01

Der Widdermond verwandelt uns in ein Energiebündel und schenkt uns Vertrauen in unsere eigene Fähigkeiten. Wir handeln spontan, aber auch verantwortungsbewusst und verfügen über einen hellen, scharfen Verstand. Mit Elan gehen wir neue Projekte an und besitzen großes Durchsetzungsvermögen. Jetzt ist die beste Zeit, Schwieriges anzupacken.

Venus Trigon Saturn | Foto: (c) Laure F - fotolia.com

Venus (Steinbock) Trigon Saturn (Jungfrau)

01.01.2039 um 10:01

Das Trigon zwischen Venus und Saturn macht uns gründlich und genau. Wir sind treu und aufrichtig. Unser Charakter ist beherrscht, ausdauernd, konzentriert und anständig. Wir mögen in dieser Zeit die Schlichtheit und die Unauffälligkeit.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond (Widder) Quadrat Mondknoten (Krebs)

01.01.2039 um 11:01
Foto: (c) bennymarty - fotolia.com

Mars (Schütze) Sextil Pluto (Wassermann)

02.01.2039 um 00:01

Das Sextil zwischen Mars und Pluto verleiht uns große Widerstandsfähigkeit, starkes Selbstvertrauen, Energie, durchschlagenden Willen, großen Ehrgeiz, Durchsetzungskraft und Mut. Man ist durch und durch Arbeitsmensch. Auf andere wird wenig Rücksicht genommen, da mit Fanatismus die eigenen Pläne verwirklicht werden. Schwierigkeiten und Hindernisse werden mit gewalt überwunden. Dauer ca. 3 Tage.

Venus → Wassermann

02.01.2039 um 01:01

Wenn die Venus in den Wassermann tritt, erwacht unsere Energie zur Unabhängigkeit. Wir neigen zu großer Aufrichtigkeit und zum Widerstand gegen jede Beschränkung. Wir haben eine Abneigung zu Unmoralischem. Vor allem sind wir friedliebend. Wir sind Reformen zugetan und bekommen deswegen Anerkennung von Freunden. Was den Partner betrifft, der in dieser Zeit auftauchen könnte, so müsste er ebenso beschaffen sein, also exzentrisch und idealistisch.

Merkur (Schütze) Trigon Neptun (Widder)

02.01.2039 um 06:01

Diese positive Merkurkonstellation beschert uns ein verfeinertes geistiges Empfinden, Starke Intuition, eine reiche Vorstellungswelt, Sinn für Poesie und Kunst. Wir geben uns weitgehenden Plänen, Hoffnungen und Ideen hin.

Dauer: ca. 1 Tag.