Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat März 2016 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 8 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Vollmond | Foto: © miiko - Fotolia.com

Vollmond (Waage)

23.03.2016 um 13:03

Man lässt sich leicht reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden.

Foto: (c) nickos - fotolia.com

Jupiter (Jungfrau) Quadrat Saturn (Schütze)

23.03.2016 um 17:03

Dieses Quadrat kann Schwierigkeiten in finanziellen oder geschäftlichen Bereichen bedeuten. Es kann auch Auseinandersetzungen auf weltanschaulichen Gebieten geben, bei religiösen, rechtlichen und erzieherischen Wertvorstellungen. Sorgen und gesundheitliche Störungen sind ebenso oft Begleiterscheinungen dieses Aspektes.

Mond Extil Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Waage) Sextil Mars (Schütze)

23.03.2016 um 17:03

Dieses Sextil verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Sonne Konjunktion Merkur | Foto: (c) detailblick-foto - fotolia.com

Sonne (Widder) Konjunktion Merkur (Widder)

23.03.2016 um 21:03

Diese Konjunktion verleiht uns starke geistige Kräfte, ein gutes Konzentrationsvermögen, eine gutes Gedächtnis, rhetorische Fähigkeiten, Kunstverständnis, Sprachtalent und ein starkes Interesse an Literatur.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Waage) Sextil Saturn (Schütze)

24.03.2016 um 15:03

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Waage) Quadrat Pluto (Steinbock)

24.03.2016 um 17:03

Dieses Quadrat kann extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen auslösen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art.

Mond Opposition Uranus | Foto: (c) Iakov Kalinin - fotolia.com

Mond (Waage) Opposition Uranus (Widder)

24.03.2016 um 21:03

Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.

Merkur Trigon Mars | Foto: (c) Phimak - fotolia.com

Merkur (Widder) Trigon Mars (Schütze)

24.03.2016 um 23:03

Dieser Aspekt verleiht uns große kreative und mentale Energie, es ist aber manchmal so, dass wir diese nicht nutzen. Unsere praktische Veranlagung kommt zum Vorschein, unsere Rednergabe, unsere Geschicklichkeit und unsere handwerklichen Fähigkeiten. Bei Gesprächen sind wir freundlich, diskret, zuverlässig. In dieser Zeit können wir auch sehr gut mit Kindern umgehen, wir beschäftigen uns geduldig mit ihnen. Wir fühlen uns von kreativen Menschen angezogen, mit denen sich eine Zusammenarbeit entwickeln könnte. Wir lassen uns aber zu nichts zwingen. Haben wir uns entschlossen, etwas durchzuführen, dann machen wir es auch mit großer Energie und bringen es zum Abschluss.

Venus Opposition Jupiter | Foto: (c) zolotareva_elina - fotolia.com

Venus (Fische) Opposition Jupiter (Jungfrau)

25.03.2016 um 12:03

Während dieser Zeit könnten wir in Liebesangelegenheiten übereilt und unvorsichtig sein. Weiters könnte sich Nachlässigkeit einstellen, Mangel an Korrektheit, disharmonische und zermürbende Verhältnisse, getrennte Liebe und Verluste durch Frauen.

Dauer: ca. 1 Tag.

Venus Quadrat Saturn | (Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Venus (Fische) Quadrat Saturn (Schütze)

25.03.2016 um 16:03

Diese Konstellation kann Kummer und Sorgen in Liebe und Ehe bedeuten, Eifersucht, Ernüchterung, Trennung vom Partner. Depressionen auf Grund von Unbefriedigtsein, Triebhemmungen, schwierige Liebesverhältnisse. Auch Schwierigkeiten mit den Eltern könnten auftreten. Trennungen ganz allgemein wegen falscher Vorstellungen oder getäuschter Hoffnungen.

Dauer: ca. 2 Tage.