Astrologie Mai 2008

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat Mai 2008 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Mond (Schütze) Konjunktion Venus (Schütze) 05.01.2008 um 04:01
  • Mond (Schütze) Quadrat Saturn (Jungfrau) 05.01.2008 um 07:01
  • Mond (Schütze) Quadrat Uranus (Fische) 05.01.2008 um 22:01
  • Mond (Schütze) Sextil Neptun (Wassermann) 06.01.2008 um 07:01
  • Venus (Schütze) Quadrat Saturn (Jungfrau) 06.01.2008 um 13:01
  • Sonne (Steinbock) Sextil Uranus (Fische) 06.01.2008 um 13:01
  • Mond (Schütze) Opposition Mars (Zwillinge) 06.01.2008 um 22:01
  • Mond (Schütze) Konjunktion Pluto (Schütze) 07.01.2008 um 01:01
  • Mond (Steinbock) Konjunktion Jupiter (Steinbock) 07.01.2008 um 11:01
  • Mond (Steinbock) Trigon Saturn (Jungfrau) 07.01.2008 um 18:01

Mond Konjunktion Venus | Foto: (c) Ammit - fotolia.com

Mond (Schütze) Konjunktion Venus (Schütze)

05.01.2008 um 04:01

Während dieser Zeit ist uns Gefühlsleben und unser Zärtlichkeitsbedürfnis sehr stark ausgeprägt. Wir haben ein gutes Verhältnis zur Mutter, ein harmonisches Familienleben und künstlerische Veranlagungen.

Mond Quadrat Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Schütze) Quadrat Saturn (Jungfrau)

05.01.2008 um 07:01

Dieses Quadrat bedeutet Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Schütze) Quadrat Uranus (Fische)

05.01.2008 um 22:01

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Mond Sextil Neptun | Foto: (c) Henner Damke - fotolia.com

Mond (Schütze) Sextil Neptun (Wassermann)

06.01.2008 um 07:01

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

Venus Quadrat Saturn | (Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Venus (Schütze) Quadrat Saturn (Jungfrau)

06.01.2008 um 13:01

Diese Konstellation kann Kummer und Sorgen in Liebe und Ehe bedeuten, Eifersucht, Ernüchterung, Trennung vom Partner. Depressionen auf Grund von Unbefriedigtsein, Triebhemmungen, schwierige Liebesverhältnisse. Auch Schwierigkeiten mit den Eltern könnten auftreten. Trennungen ganz allgemein wegen falscher Vorstellungen oder getäuschter Hoffnungen.

Dauer: ca. 2 Tage.

sonne Sextil Uranus | Foto: (c) bluejeansw - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Sextil Uranus (Fische)

06.01.2008 um 13:01

Das Sextil zwischen Sonne und Uranus verleiht uns ein starkes Selbstbewusstsein, Originalität des Geistes, Unternehmungslust, Ehrgeiz und einen klaren und aktiven Verstand. Wir haben Interesse für alle Neuerungen und streben nach Unabhängigkeit. Althergebrachtes lehnen wir ab.

 

Mond Opposition Mars | Foto: (c) nsphotography - fotolia.com

Mond (Schütze) Opposition Mars (Zwillinge)

06.01.2008 um 22:01

Diese Opposition kann uns erregt stimmen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Trennungen von Frau oder Mutter. In Geldangelegenheiten könnten wir verschwenderisch sein. Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten, aber auch Leidenschaftlichkeiten sind möglich.

Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Schütze) Konjunktion Pluto (Schütze)

07.01.2008 um 01:01

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

 Mond Konjunktion Jupiter | Foto: (c) Cherries - fotolia.com

Mond (Steinbock) Konjunktion Jupiter (Steinbock)

07.01.2008 um 11:01

Die Konjunktion zwischen Mond und Jupiter könnte große finanzielle Gewinne bedeuten sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

Mond Trigon Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Steinbock) Trigon Saturn (Jungfrau)

07.01.2008 um 18:01

Dieses Trigon bringt uns Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Pflichtbewusstsein. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Es kann sein, dass uns ein Vertrauensposten angeboten wird.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos