Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat Januar 2003 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 11

Mond Trigon Jupiter | Foto: (c) Daniel J. - fotolia.com

Mond (Schütze) Trigon Jupiter (Löwe)

01.01.2003 02:25

Das ist eine sehr günstige Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Schütze) Konjunktion Pluto (Schütze)

01.01.2003 04:48

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

Mond Opposition Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Schütze) Opposition Saturn (Zwillinge)

01.01.2003 15:10

Diese Oppostition kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen und Melancholie. Wir könnten unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. In Partnerschaften haben wir vielleicht keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau und Mutter ist angezeigt. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns einsam und verlassen fühlen.

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Schütze) Sextil Uranus (Wassermann)

01.01.2003 18:23

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

Mond → Steinbock

02.01.2003 00:42

Der Steinbockmond verleiht uns Ernsthaftigkeit, Bedächtigkeit, Konzentration und Zielstrebigkeit. Auch hoch gesteckten Zielen kann man ein Stückchen näher kommen. Die Pflicht ruft, das Privatleben kommt dabei zu kurz. Für Genuss und Muße bleibt wenig Zeit.

Merkur -> rückläufig

02.01.2003 19:19
Neumond | Foto: © makasana photo - fotolia.com

Neumond (Steinbock)

02.01.2003 21:22

Es regieren die Gefühle. Beziehungen laufen harmonisch, die weibliche Seite wird betont.

Mond Extil Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Steinbock) Sextil Mars (Skorpion)

03.01.2003 13:21

Dieses Sextil verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

venus Quadrat Uranus | Foto: (c) Leonid Tit - fotolia.com

Venus (Skorpion) Quadrat Uranus (Wassermann)

03.01.2003 21:37

Das Quadrat zwischen Venus und Uranus ist eine romantische, eigenwillige, originelle Zeit, in der wir einen stets verliebten Charakter haben. Wir sind aber unbeständig in unseren Gefühlen, launenhaft, empfindlich, eifersüchtig, setzen uns über bestehende Normen und Gesetze gerne hinweg. Es besteht der Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe und zu eigenartiger Erotik. Liebesbeziehungen werden schnell geschlossen, gehen aber ebeno schnell wieder auseinander.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond Sextil Venus | Foto: (c) milanmarkovic78 - fotolia.com

Mond (Steinbock) Sextil Venus (Skorpion)

03.01.2003 22:36

Dieses Sextil ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.