Astrologie September 2001

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat September 2001 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Mond (Krebs) Trigon Mars (Skorpion) 09.01.2001 um 05:01
  • Vollmond (Krebs) 09.01.2001 um 21:01
  • Mond (Krebs) Sextil Saturn (Stier) 10.01.2001 um 04:01
  • Mond (Krebs) Opposition Merkur (Steinbock) 10.01.2001 um 13:01
  • Mond (Löwe) Sextil Jupiter (Zwillinge) 10.01.2001 um 16:01
  • Mond (Löwe) Opposition Neptun (Wassermann) 10.01.2001 um 22:01
  • Mond (Löwe) Quadrat Mars (Skorpion) 11.01.2001 um 07:01
  • Mond (Löwe) Trigon Pluto (Schütze) 11.01.2001 um 12:01
  • Merkur (Wassermann) Trigon Jupiter (Zwillinge) 11.01.2001 um 12:01
  • Mond (Löwe) Opposition Uranus (Wassermann) 11.01.2001 um 20:01

Mond Trigon Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Krebs) Trigon Mars (Skorpion)

09.01.2001 um 05:01

Dieses Trigon verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Vollmond | Foto: © miiko - Fotolia.com

Vollmond (Krebs)

09.01.2001 um 21:01

Man lässt sich leicht reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Krebs) Sextil Saturn (Stier)

10.01.2001 um 04:01

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Mond Opposition Merkur | Foto: (c) Adi Ciurea - fotolia.com

Mond (Krebs) Opposition Merkur (Steinbock)

10.01.2001 um 13:01

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist stark wandelbar, deshalb ist es auch möglich, dass wir es mit der Wahrheit vielleicht nicht so genau nehmen. Wir könnten unbeständig sein, oberflächlich und auch übereilt handeln.

Mond Sextil Jupiter | Foto: (c) MaciejBledowski - fotolia.com

Mond (Löwe) Sextil Jupiter (Zwillinge)

10.01.2001 um 16:01

Dies ist eine sehr gute Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

Mond Opposition Neptun | Foto: (c) den-belitsky - fotolia.com

Mond (Löwe) Opposition Neptun (Wassermann)

10.01.2001 um 22:01

Diese Konstellation kann uns träumersich stimmen, passiv, unausgeglichen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind überempfindlich, nervös und unbeständig.

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Löwe) Quadrat Mars (Skorpion)

11.01.2001 um 07:01

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Foto: (c) anyaberkut - fotolia.com

Mond (Löwe) Trigon Pluto (Schütze)

11.01.2001 um 12:01

Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt, könnte aber einseitig orientiert sein. Unser sentimentales Wesen wird geweckt. Wir könnten Lust zu Abenteuer, Extremhandlungen und zu Reisen und Ortswechseln bekommen.

Merkur Trigon Jupiter | Foto: (c) jenny_key - fotolia.com

Merkur (Wassermann) Trigon Jupiter (Zwillinge)

11.01.2001 um 12:01

Das Trigon zwischen Merkur und Jupiter verleiht uns eine heitere und optimistische Lebensauffassung. Unser Verstand ist sehr ausgeprägt. Wir sind gerecht, freigebig, haben Redetalent und Organisationsgaben, diskutieren gerne, sind gesellig, haben einen reiche Phantasie und einen starken Wissensdrang.

Dauer: ca. 1 Tag.

Mond Opposition Uranus | Foto: (c) Iakov Kalinin - fotolia.com

Mond (Löwe) Opposition Uranus (Wassermann)

11.01.2001 um 20:01

Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos