Astrologie Januar 1949

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat Januar 1949 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Sonne (Steinbock) Konjunktion Jupiter (Steinbock) 01.01.1949 um 04:01
  • Venus (Schütze) Sextil Neptun (Waage) 01.01.1949 um 11:01
  • Venus (Schütze) Trigon Pluto (Löwe) 02.01.1949 um 06:01
  • Mond (Wassermann) Trigon Neptun (Waage) 02.01.1949 um 08:01
  • Mond (Wassermann) Opposition Pluto (Löwe) 02.01.1949 um 10:01
  • Mond (Wassermann) Sextil Venus (Schütze) 02.01.1949 um 10:01
  • Mond (Wassermann) Trigon Uranus (Zwillinge) 03.01.1949 um 09:01
  • Mond (Fische) Opposition Saturn (Jungfrau) 04.01.1949 um 01:01
  • Mond (Fische) Sextil Jupiter (Steinbock) 04.01.1949 um 12:01
  • Sonne (Steinbock) Sextil Mond (Fische) 04.01.1949 um 18:01

Sonne Konjunktion Jupiter | Foto: (c)Hetizia - fotolai.com

Sonne (Steinbock) Konjunktion Jupiter (Steinbock)

01.01.1949 um 04:01

Diese Konstellation ist ein ausgesprochen glückversprechender Aspekt. Alles kann möglich sein. Diese Konjunktion deutet auf alle Fälle auf große Glücksfälle im Leben hin. Bei allen Unternehmungen, die wir durchführen, haben wir eigentlich eine glückliche Hand. Materielle Gewinne sind sehr wahrscheinlich. Für unsere Gesundheit ist es ebenfalls eine gute Zeit, wir verfügen über eine starke Lebenskraft, sind allgemein beliebt, haben Erfolg im Leben.

Es tritt auch unser Gerechtigkeitsgefühl stark in Erscheinung. Wir neigen aber natürlich auch zur Verschwendung, da alles so gut läuft, leisten uns Extravaganzen, die wir uns eigentlich nicht leisten sollten. In unserem Überschwang könnten wir uns auch gegen Vorgesetzte oder das Gesetz auflehnen, also Vorsicht. Wir kennen ja alle das Sprichwort vom Esel, der sich aufs Eis begibt, weil es ihm zu gut geht. Wir wollen doch die glücklichen Ereignisse, die eintreten könnten, nicht selbst zerstören. Mal sehen, was Positives eintritt …

Venus Sextil Neptun | Foto: (c) evgenii_v - fotolia.com

Venus (Schütze) Sextil Neptun (Waage)

01.01.1949 um 11:01

Das Sextil zwischen Venus und Neptun verschafft uns ein verfeinertes Gemüts- und Empfindungsleben, Menschenliebe und Empfänglichkeit für Schönheit, Kunst und Musik. Wir verabscheuen alles Derbe und Gewöhnliche. Eine schwärmerische Veranlagung in uns sehnt sich sehr nach Liebe.

Dauer: ca. 2 Tage.

Venus Trigon Pluto < Foto: (c) bernardbodo - fotolia.com

Venus (Schütze) Trigon Pluto (Löwe)

02.01.1949 um 06:01

Das Trigon zwischen Venus und Pluto beschert uns starke Leidenschaften. Wir haben Glück in der Liebe. Mühelos werden auch Freundschaften und Verbindungen geschlossen. Eine außerordentliche Anziehungskraft und ein gesteigertes Triebleben treten in Erscheinung. Des weiteren macht sich ein ungewöhnlicher Formsinn bemerkbar, große Kunstliebe, ein heiteres Gemüt und ideale Bestrebungen. Erfolge im Berufsleben könnte sich einstellen.

Dauer: 2 Tage.

Foto: (c) ipopba - fotolia.com

Mond (Wassermann) Trigon Neptun (Waage)

02.01.1949 um 08:01

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Wassermann) Opposition Pluto (Löwe)

02.01.1949 um 10:01

Diese Opposition kann einseitiges, extremes Gefühlsleben verursachen, schwere Hemmungen, Niedergeschlagenheit, Genusssucht niedriger Art, Zügellosigkeit und Neigungen zu Erkrankungen.

Mond Sextil Venus | Foto: (c) milanmarkovic78 - fotolia.com

Mond (Wassermann) Sextil Venus (Schütze)

02.01.1949 um 10:01

Dieses Sextil ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Wassermann) Trigon Uranus (Zwillinge)

03.01.1949 um 09:01

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mond Opposition Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Fische) Opposition Saturn (Jungfrau)

04.01.1949 um 01:01

Diese Oppostition kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen und Melancholie. Wir könnten unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. In Partnerschaften haben wir vielleicht keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau und Mutter ist angezeigt. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns einsam und verlassen fühlen.

Mond Sextil Jupiter | Foto: (c) MaciejBledowski - fotolia.com

Mond (Fische) Sextil Jupiter (Steinbock)

04.01.1949 um 12:01

Dies ist eine sehr gute Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

Sonne Sextil Mond | (c) Denis Zaporozhtsev - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Sextil Mond (Fische)

04.01.1949 um 18:01

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos