Astrologie Dezember 1905

Wann wechselt welcher Planet in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt im Monat Dezember 1905 gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.

Seite 1 von 10

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

  • Sonne (Steinbock) Quadrat Jupiter (Widder) 12.01.1905 um 10:01
  • Mond (Widder) Quadrat Neptun (Krebs) 12.01.1905 um 11:01
  • Venus (Fische) Trigon Neptun (Krebs) 13.01.1905 um 03:01
  • Mond (Widder) Sextil Saturn (Wassermann) 13.01.1905 um 14:01
  • Mond (Widder) Sextil Pluto (Zwillinge) 13.01.1905 um 15:01
  • Mond (Widder) Konjunktion Jupiter (Widder) 13.01.1905 um 18:01
  • Halbmond (Widder) 13.01.1905 um 21:01
  • Merkur (Steinbock) Konjunktion Uranus (Steinbock) 14.01.1905 um 10:01
  • Mond (Stier) Opposition Mars (Skorpion) 14.01.1905 um 11:01
  • Mond (Stier) Trigon Uranus (Steinbock) 14.01.1905 um 14:01

Sonne Quadrat Jupiter | Foto: (c) alesikka - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Quadrat Jupiter (Widder)

12.01.1905 um 10:01

Das Quadrat zwischen Sonne und Jupiter kann uns eitel machen, extravagant, verschwenderisch. Unser starker Eigenwille tritt in Erscheinung. Rechtliche Konflikte und Konflikte mit dem Gesetz und Vorgesetzten könnten auftreten.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond Quadrat Neptun | Foto: (c) Smileus - fotolia.com

Mond (Widder) Quadrat Neptun (Krebs)

12.01.1905 um 11:01

Diese Konstellation kann eine träumerische Veranlagung verursachen, eine passive Einstellung, Neigung zur Selbsttäuschung, Unausgeglichenheit, Überempfindlichkeit, ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Wir könnten uns auch in Wunschvorstellungen verlieren.

Venus Trigon Neptun | Foto: (c) Monkey Business - fotolia.com

Venus (Fische) Trigon Neptun (Krebs)

13.01.1905 um 03:01

Das Trigon zwischen Venus und Neptun verleiht uns ein verfeinertes Gemüts- und Empfindungsleben. Wir sind empfänglich für die Kunst, die Schönheit, die Musik, die Liebe. Alles Derbe und Gewöhnliche verabscheuen wir in dieser Zeit.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Widder) Sextil Saturn (Wassermann)

13.01.1905 um 14:01

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

 Foto: (c) lassedesignen - fotolia.com

Mond (Widder) Sextil Pluto (Zwillinge)

13.01.1905 um 15:01

Das Sextil zwischen Mond und Pluto weckt unser sentimentales Wesen. Wir haben Lust zu Abenteuern und zu Extremhandlungen. Unser Gefühlsleben ist sehr ausgeprägt. Die Reiselust erwacht.

 Mond Konjunktion Jupiter | Foto: (c) Cherries - fotolia.com

Mond (Widder) Konjunktion Jupiter (Widder)

13.01.1905 um 18:01

Die Konjunktion zwischen Mond und Jupiter könnte große finanzielle Gewinne bedeuten sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

Sonne quadrat Mond | Foto: (C) Alessia - fotolia.com

Halbmond (Widder)

13.01.1905 um 21:01

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Merkur Konjunktion Uranus | Foto: (c) TTstudio - fotolia.com

Merkur (Steinbock) Konjunktion Uranus (Steinbock)

14.01.1905 um 10:01

Diese Konjunktion stimmt uns fortschrittlich, energisch, entschlossen, unkonventionell, schöpferisch, erfinderisch und intuitiv. Wir haben Redetalent, Originalität, Umstellungsfähigkeit und eine Raschheit im Denken. Für Technik, Physik und Mathematik sind wir aufgeschlossen. Wir gehen unsere eigenen Wege und folgen unseren eigenen Gesetzen. Unser Talent zu Entdeckungen und Erfindungen kommt zum Vorschein. Althergebrachte Ansichten werden nicht beachtet.

Mond Opposition Mars | Foto: (c) nsphotography - fotolia.com

Mond (Stier) Opposition Mars (Skorpion)

14.01.1905 um 11:01

Diese Opposition kann uns erregt stimmen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Trennungen von Frau oder Mutter. In Geldangelegenheiten könnten wir verschwenderisch sein. Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten, aber auch Leidenschaftlichkeiten sind möglich.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Uranus (Steinbock)

14.01.1905 um 14:01

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Planeten Kalender | Foto: © Vadimsadovski - stock.adobe.com

Aktuelle Videos