Das Horoskop für die 18. Woche | Foto: Ulaş Kesebir & Merve Türkan / stocksy.com

Horoskop 18. Woche: Das sind die wichtigsten astrologischen Ereignisse

Eine Astrologie-Reise von Kurt Franz
Das Horoskop für die 18. Woche | Foto: Ulaş Kesebir & Merve Türkan / stocksy.com

Horoskop 18. Woche: Das sind die wichtigsten astrologischen Ereignisse

Eine Astrologie-Reise von Kurt Franz

Bitte wählen Sie Ihr Sternzeichen

Horoskop 18. Woche: Das sind die wichtigsten astrologischen Ereignisse

Wochenhoroskop

Die wichtigsten Ereignisse im Überblick

  • Montag, 27. April: Merkur wechselt in den Stier
  • Dienstag: 28. April: Merkur Quadrat Saturn
  • Freitag, 1. Mai: Merkur Konjunktion Uranus

Was diese Ereignisse nun für uns bedeuten, hat Kurt in eine Geschichte gefasst.

Hotel Astrologie

Die beiden Verstandesplaneten Merkur und Uranus werden, was abzusehen ist, in der 18. Woche 2020 das Geschehen in der Sternengemeinschaft dominieren, wobei wir dann die Auswirkungen auch in uns zu spüren bekommen werden. Erstes wichtiges Ereignis in dieser Woche ist der Wechsel des Merkur am Montag, dem 27.4., vom Widder in das Zeichen Stier. Man könnte auch sagen, Merkur wechselt jetzt das Hotel, er verlässt nun also das Hotel Widder und steigt im Hotel Stier ab. Weshalb logischerweise in diesem neuen Hotel ab sofort ganz andere Qualitäten zu erwarten sind.

Das Hotel Widder ist grundsätzlich etwas für Eilige, für Menschen, die eigentlich nur auf der Durchreise sind, die viel anschauen wollen in einer Stadt und deshalb auch auf das Essen weniger Wert legen. Es gibt im Hotel Widder deshalb auch nur Stehbuffets, man kann sich nicht einmal hinsetzen beim Essen, sondern schlingt seine Würstel mit Senf oder Pommes Frites zeitsparend gleich im Stehen hinunter. Und hat dann eben mehr Zeit für alles andere. Manche Leute wollen das eben so haben. Jedem das Seine.

Im Hotel Stier wird aber auf das Essen großer Wert gelegt, überhaupt auf jeden Komfort und auf Luxus. Es kostet deswegen allerdings auch wesentlich mehr. Noch mehr, könnte man sagen, als andere Hotels, denn das Hotel Widder ist ja beispielsweise auch schon teuer, gemessen an dem, was man an Essen bekommt, denn das ist eigentlich wenig. Aber gut, dafür nimmt man in dieser Zeit wenigstens nicht zu.

Die Venus hält sich bis August 2020 in den Zwillingen auf. Das heißt gute Liebessterne für die Zwillinge, die Schützen, die Wassermänner, Waagen, Widder und Löwen. | Foto: Ulaş Kesebir & Merve Türkan / stocksy.com

Die Venus hält sich bis August 2020 in den Zwillingen auf. Das heißt gute Liebessterne für die Zwillinge, die Schützen, die Wassermänner, Waagen, Widder und Löwen. Mehr über die Venus.

Venus ist eine wohlhabende Hotelbesitzerin

Uranus befindet sich übrigens schon lange im Hotel Stier, seit einem Jahr nämlich schon, und zwar seit März 2019. Das Hotel Stier ist ja bekannt dafür, dass es auf Besitz und Luxus ausgerichtet ist. Auch unsere Begabungen und unsere Berufe werden in diesem Hotel sehr geschätzt. Jeder ehrenvolle Beruf wird in der Direktion und auch von den Angestellten mit Anerkennung gewürdigt. Leute mit Finanzen werden hier gern gesehen. Und das Geldverdienen gelobt. Und diese Bereiche sind ja auch ganz wichtige Grundvoraussetzungen für unser Leben. Es ist einfach wichtig, dass dies funktioniert.

Hier wird auch auf ein konsequentes Denken Wert gelegt, auf Überlegungen, die in aller Ruhe angestellt werden, und auch auf Handlungen, die Hand und Fuß haben. Alles geht hier im Hotel Stier solide vor sich. Geschäftliche Verhandlungen werden präzise und bedächtig geführt, und das Sicherheitsdenken dominiert ebenso. Alle Gäste, die hier residieren, entwickeln jetzt ein Gespür für Geschäfte, die Gewinne bringen werden. Das ist doch super. Wer braucht denn Pleitiers? Und da ja Venus den Stier regiert, - also besser gesagt, die Besitzerin des Hotels Stier ist, - wird auch das Künstlerische im Hause sehr gepflegt. Man wird hier mit schönsten Dingen umgeben, es gibt auch laufend Kunstausstellungen, abends Konzerte mit weltbekannten und außergewöhnlichen Sängerinnen und Sängern.

Uranus schlägt nun Neuerungen für den Hotelbereich vor

Aus all den angeführten Gründen fühlt sich Merkur natürlich wohl hier in diesem Luxushotel Stier. Er ist deshalb ja auch öfter hier. Im Gegensatz zu Uranus. Er kommt selten hierher, aber wenn er dann da ist, dann bleibt er länger, nämlich meistens sieben Jahre. Das letzte Mal hat er das Hotel Stier übrigens 1935 besucht, und das ist doch schon eine Weile hier. Er ist ein ungewöhnlicher Gast, das weiß die Besitzerin natürlich. Manchmal ist er pessimistisch, dann wieder optimistisch. Und so sind auch seine Anhänger, es gibt pessimistische, aber auch optimistische. Die Pessimisten haben schon vor einem Jahr die Einstellung gehabt, dass sich im materiellen Bereich in Zukunft einiges ändern wird, und dass sich wahrscheinlich viele um einen neuen Job werden umsehen müssen.

Uranus kommt selten im Hotel Stier vorbei | Foto: © iStockphoto.com/RyanJLane

Uranus kommt selten im Hotel Stier vorbei. Das letzte Mal war er 1935 dort.

Die Optimisten sind aber auch heute noch immer der Meinung, dass Uranus in der nächsten Zeit seine neuen Ideen laufend präsentieren wird, die dann dazu führen werden, dass auch immer wieder plötzliche Gewinne möglich sind, vorausgesetzt, man reagiere flexibel und setzt neue Methoden ein. Uranus ist eben immer für das Neue, Ungewöhnliche, Unerwartete, Überraschende, aber wie das erfahrungsmäßig so ist, bei Neuerungen muss das Alte zerstört werden, das ist eben ein Naturgesetz und unumstößlich.

Venus ist für positive Veränderungen immer aufgeschlossen

Eine weitere Hoffnung ist für viele die Hotelbesitzerin Venus selbst, die ja dafür bekannt ist, dass sie sich für Schönheit, liebevolle Bewirtung, Harmonie und Wohlbefinden ihrer Gäste einsetzt. Deshalb wird sie auch sicher auf die Vorschläge von Uranus eingehen, die zwar immer ungewöhnlich sind, die aber das Hotelleben in der Vergangenheit immer wieder stark, aber positiv verändert hat nach seinen Aufenthalten. Und sie ist überzeugt davon, dass es jetzt auch nicht anders sein wird.

Und da der Wassermann ja ein Menschenfreund und auch der Chef des Uranus ist, sind viele im Hotel zuversichtlich und der Meinung, dass man auf die Vorschläge von Uranus hören soll, denn er wird schon wieder die richtigen Erkenntnisse für uns parat halten. Wobei die richtige Berufswahl bzw. die Weiterbildung in unseren Berufen sicher ein Vorschlag sein wird. Und dass die materielle Überbetonung in Zukunft nicht das Ziel unseres Lebensinhaltes sein soll, ein weiterer. Uranus steht eben auch für das neue Wissen und für Weiterbildung, für Geistiges, für Ewiges, für Brüderlichkeit, und wer bei den alten Maßstäben stehenbleibt und partout nichts dazulernen will, dem wird er Mores. Auf deutsch: dem wird er eins auf den Deckel geben.

Ein Merkur Saturn Quadrat soll uns am Dienstag nicht aus der Ruhe bringen. | Foto: © iStockphoto.com/mammuth

Ein Merkur Saturn Quadrat soll uns am Dienstag nicht aus der Ruhe bringen.

Streitpotential am Dienstag zwischen Merkur und Saturn

Nun kommen wir zu einem anderen Kapitel, nämlich zum drohenden Streitpunkt zwischen Saturn und Merkur. Saturn befindet sich zurzeit im Wassermann und wirft nun am Dienstag ein Quadrat hin zu Merkur, der sich im Stier aufhält. Das löst nicht nur bei den beiden, sondern auch in uns allen vielerlei Stimmungen aus, und meistens ist uns ja überhaupt nicht klar, was alles die Ursachen für diese Stimmungen sind. Und solche Konstellationen wie die am Dienstag, kommen ja häufig vor, die dann bewirken, dass wir wegen einer Kleinigkeit dann plötzlich zu streiten anfangen, weil es uns auf einmal reicht.

Hunderte Male haben wir solche Situationen ja schon erlebt, - wenn wir ein gewisses Alter erreicht haben natürlich. Meist können wir aber nicht sagen, was uns innerlich bewegt und so auf die Nerven geht. Vieles kommt eben innerlich plötzlich zusammen. Und der eine Punkt, wegen dem der Streit dann ausbricht, der ist ja nur ein einziger. Den kennen wir zwar, aber nicht mehr so bewusst sind uns die anderen Punkte, die das Fass vollgemacht haben.

Das Herz liegt beim Merkur auf der Zunge. Schnell werden Dinge ausgesprochen, die man später bereut. | Foto: © iStockphoto.com/Tempura

Das Herz liegt beim Merkur auf der Zunge. Schnell werden Dinge ausgesprochen, die man später bereut.

Wer sich nicht beherrscht, bei dem fliegen die Fetzen

Und deshalb werden wir nun bei diesen beiden Individualitäten, dem Merkur und dem Saturn, aufzählen, was dem einen beim anderen am Dienstag auf die Nerven gehen könnte. Wobei uns natürlich bei weitem nicht alle Gründe einfallen werden. Aber doch einige und auch wesentliche. Fangen wir bei Merkur an.

Merkur ist der Urheber oder der Fabrikant des Denkens und der Logik, so könnte man das ausdrücken. Er sorgt dafür, dass Gedanken überhaupt zustande kommen können in uns. Er kann aber auch noch viel mehr. Zum Beispiel blitzschnell von einem Gedanken, für dessen Entstehung er sorgt, zum ausgesprochenen Wort übergehen. Kaum gedacht, schon ausgesprochen sozusagen, das bringt er in kürzester Zeit zusammen. 

Die Quadrate verführen zur Blamage

Merkur ermöglicht das Denkprinzip, er sorgt also für die Grundlage, dass ein Gedanke überhaupt entstehen kann. Wenn nun aber eine gedachte Dummheit nicht kontrolliert wird von uns und zu schnell ausgesprochen wird, dann haben natürlich wir selbst den Fehler gemacht und uns dadurch blamiert. 

Aber davon abgesehen, ist jetzt schon eine totale Gegensätzlichkeit der beiden Planeten umrissen worden, nämlich die der Schnelligkeit des Merkurs gegenüber der Langsamkeit des Saturn. Der Merkur braucht 88 Tage um die Sonne, der Saturn 29 Jahre. Schnell und langsam vertragen sich nicht, zumindest nicht lange. Die beiden Planeten sind schon aus diesem einen Grund wie Hund und Katz.

Größer könnten die Gegensätze zwischen dem schnellen Merkur und dem langsamen Saturn kaum sein. Merkur braucht nur 88 Tage um die Sonne, der Saturn 29 Jahre. | Foto: © iStockphoto.com/caracterdesign

Größer könnten die Gegensätze zwischen dem schnellen Merkur und dem langsamen Saturn kaum sein. Merkur braucht nur 88 Tage um die Sonne, der Saturn 29 Jahre.

Was könnte nun ein Konflikt zwischen Saturn und Merkur sein?

Es gibt bestimmt zahlreiche, deshalb schauen wir uns die gegenwärtige Situation psychologisch einmal genauer an. Der Saturn steht momentan im Wassermann, was ihm ja gar nicht passt, denn da treffen schon wieder totale Gegensätzlichkeiten aufeinander. Saturn ist doch der Erzkonservative und materiell Eingestellte, und der Wassermann das völlige Gegenteil, der Fortschrittliche, der Revolutionär, der schließlich zu schießen anfängt, wenn keine Aussicht besteht, dass seine Ansichten angenommen werden. Er hat ja viel Geduld, aber bei allzu langer Sturheit ist es einmal aus.

So weit, so einsichtig. Und was hat das mit Merkur zu tun?

Sehr viel. Allerdings nur indirekt. Merkur fühlt sich momentan im Luxushotel Stier ja sehr wohl. Das passt aber Saturn überhaupt nicht, der ja der Sparsame ist, um nicht zu sagen, oft auch der Geizige. Und da kriegt er jetzt auf einmal von Saturn wüste Beschimpfungen, der ihm vorwirft, dass es momentan nicht angehe, derart üppig dahinzuleben, angesichts der gegenwärtigen Krise in der Welt, man müssen jetzt auch Vorbild sein als Vertreter des Kosmos und sparsam leben. Denn wer weiß, ob nicht noch schlechtere Zeiten kommen, deshalb muss jetzt jeder Groschen gespart werden.

Das Sternzeichen Stier, das gerade Geburtstag hat, wird von der Venus regiert. | Foto: © iStockphoto.com/Casarsa

Das Sternzeichen Stier, das gerade Geburtstag hat, wird von der Venus regiert.

Merkur reagierte sofort mit Gegenargumenten

Merkur hat ihm  jedenfalls gleich eine Mail zurückgeschrieben, weil ihm das Schreiben ja leichtfällt, und ihm seine Gegen-Argumente mitgeteilt, nämlich dass der Mensch schließlich auch Freude brauche im Leben und Liebe und Genuss, damit die täglichen Pflichten ohne wesentliches Murren erfüllt werden können. Und die Kunst gehöre auch dazu zu diesen Freuden, sie ist auch ganz wichtig, denn die gibt uns auch noch zusätzlich ein Gefühl der Ewigkeit und die Gewissheit, dass der wertvolle Einsatz jedes Einzelnen von uns und unser Eintreten für die Kunst absolut wichtig seien in der gesamten Schöpfung und einen Beitrag schaffen zur Ewigkeit.

Daraufhin war Saturn eingeschnappt und ignorierte Merkur mit tödlichem Schweigen.

Das passte natürlich auch Merkur nicht, da er ja der Kommunikationsplanet ist und - falls er nicht gerade schläft, - dauernd denken, reden oder schreiben muss. Aber es naht ja der 1. Mai, der Tag der Arbeit, an dem sich Merkur mit Uranus trifft, um die zukünftigen Maßnahmen zu besprechen. Weshalb sich Merkur gleich bei Uranus meldete, um die Sache wegen Saturn zu besprechen. Und Uranus fiel natürlich auch gleich etwas ein, was Saturn zufriedenstellen könnte, und das teilte Merkur dann dem Saturn auch umgehend mit.

Treffen | Foto: Z2sam / Photocase.de

Merkur und Uranus werden sich treffen. Aber keine Angst, sie halten genügend Abstand.

Das Merkur Uranus Treffen am Tag der Arbeit

Lieber Saturn, schrieb Merkur. Am Tag der Arbeit werde ich mich mit Uranus treffen, um die Weltlage aus unserer Sicht zu besprechen, um dann daraus die Lösungen für die Zukunft zu gewinnen. Ihren Vorschlag der Einsparungen habe ich mit Uranus bereits besprochen, wonach wir zu folgender Lösung gekommen sind. Wir teilen beide ihre Idee der Einsparungen. Sie sind großartig und zeugen von lange Lebenserfahrung. Wenn wir Sie nicht hätten, würde die Welt ganz anders aussehen.

Bezüglich der Einsparungen sind wir beide übereingekommen, die Essensabfälle künftig nicht mehr wegzuschmeißen, sondern sinnvoll zu verwerten. Wir haben es auch schon ausprobiert und es funktioniert sehr zufriedenstellend.

Eine kleine biologisch geführte Landwirtschaft in der Nähe wird ab jetzt bedient, die Hühner und Schweine bekommen ab jetzt die Fleisch- und Gemüseabfälle, auf die sie sich immer schon sehr freuen und jedesmal mit Genuss ratzeputz wegfressen.

Aber das ist noch nicht alles. Die Brotabfälle bekommen ab sofort immer Sie. Das nicht mehr verwendete und schon etwas hart gewordene Brot wird in kleinere Schnitten geschnitten, getrocknet und dann an Sie weitergeleitet. Wir empfehlen, sie beim Frühstück zu verzehren. Wenn sie im Frühstückskaffee aufgeweicht werden, schmecken die Brotschnitten ganz vorzüglich. Verwenden Sie dazu eine große Kaffeeschale und tunken Sie dann das Brot in den Kaffee hinein, bis es schön weich ist. Meine Großmutter und auch die von Uranus haben das immer so gemacht. Für sie war es stets ein Genuss. Danke noch einmal für ihre großartigen Vorschläge!

Das ist sehr löblich, schrieb der alte Saturn zurück und freute sich, dass die beiden jungen Denker so gelehrig reagiert haben und dachte sich, dass mit diesen Jungen doch noch nicht aller Hopfen und alles Malz verloren ist.

Herzlichst,
Euer Kurt

Horoskop für die 12 Sternzeichen

Der Widder ist für diese Woche gut gerüstet | Foto: Z2sam / Photocase.de

Der Widder weiß, wann er sich entspannen muss und legt los, wenn sein Körper Bewegung anzeigt. Behalten Sie diese gesunde Lebenseinstellung bei und wundern Sie sich nicht, wenn Sie andere Leute mit dieser Ausgeglichenheit inspirieren!

Weiter lesen

Stier Horoskop für die 18. Woche | Foto: Z2sam / Photocase.de

Sie könnten in dieser Woche im Job manche Situation erleben, in denen Sie extrem gereizt reagieren. Versuchen Sie dabei aber trotzdem Ruhe zu bewahren! Häufig ist es die Aufregung gar nicht wert.

Weiter lesen

Die Zwillinge könnten eine goldene Woche erleben | Foto: © iStockphoto.com/Oleh_Slobodeniuk

Für Ihren Partner sind Sie im Moment goldrichtig. Geben Sie aber auch acht, dass Sie bei all der Harmonie und Ausgeglichenheit nicht langweilig oder belanglos werden!

Weiter lesen

Horoskop 18. Woche: Krebse sollten lieber Streit aus dem Weg gehen | Foto: ***jojo / Photocase

Versuchen Sie, mehr Rücksicht zu nehmen, und auch Gegenargumente zuzulassen. Von Sturheit und Rechthaberei fühlt sich Ihr Partner jedenfalls vor den Kopf gestoßen.

Weiter lesen

Der Löwe sollte diese Woche durch die Wohnung tanzen | Foto: kowalanka / Photocase.de

Eine gesunde Mischung aus Herausforderung und Entspannung sollte Ihnen helfen, die innere Mitte wiederzufinden. Auch bei der Ernährung sollte Ausgeglichenheit an erster Stelle stehen.

Weiter lesen

Die Jungfrauen sollten einen Gang zurückschalten | Foto: Maksim Shmeljov / shutterstock.com

Sportliche Freizeitgestaltung ist sicher der beste Weg, diese schwierige Zeit andauernder Anspannung durchzuhalten. Ungeduld und anmaßendes Verhalten machen Sie zu keinem sympathischen Mitspieler in dieser Arbeitswoche.

Weiter lesen

Horoskop Woche 18: Die Waagen haben die Liebessterne auf ihrer Seite | Foto: ©  Willrow Hood / shutterstock.com

Sicher wundert sich Ihr Partner schon über Ihren Einfallsreichtum und Ihre Einfühlsamkeit. Vielleicht ist Ihr Schatz auch ein wenig eifersüchtig, weil er oder sie merkt, dass Sie auch für andere ein Objekt der Begierde sind.

Weiter lesen

Horoskop Woche 18: Skorpione haben Energie für einen ganzen Berg Arbeit | Foto: © iStockphoto.com/fcscafeine

Sie zeichnen sich dieser Tage durch ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Durchhaltevermögen aus. Der Berg an Arbeit, der sich angesammelt hat, macht Ihnen keine Angst.

Weiter lesen

Angenehm und auch etwas geheimnisvoll, so präsentiert sich diese Woche der Schütze | Foto: © iStockphoto.com/Jasmina007

Sie strahlen derzeit eine fast geheimnisvolle Attraktivität aus; diese kommt sehr wahrscheinlich von Ihrem gesteigerten Selbstbewusstsein. Durch Ihr sicheres Auftreten werden Sie  schnell zum Mittelpunkt.

Weiter lesen

Horoskop Woche 18: Steinböcke sind bei der Arbeit sehr motiviert | Foto: © iStockphoto.com/heckmannoleg

Beruflich hat das spürbar positive Auswirkungen: So effizient und umsichtig, wie Sie momentan Ihre Arbeit erledigen, ist das die beste Empfehlung für höhere Positionen.

Weiter lesen

Der Wassermann ist diese Woche besonders selbstbewusst. | Foto:  Nejron Photo / shutterstock.com

Ihr Durchsetzungswille und Ihr Tatendrang sind auf hohem Pegel. Dazu kommt noch die Lust, sich zu beweisen, weshalb Sie an keiner Herausforderung vorbeikommen.

Weiter lesen

Horoskop Woche 18: Fische erreichen ihre Ziele | Foto: © iiiphevgeniy / shutterstock.com

Sie bringen Ihre Ziele voran, ohne dass es auf Kosten anderer geht. Und Ihre Konzepte kommen bei den Kollegen und Vorgesetzten bestens an.

Weiter lesen

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (9 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare

Horoskop Shop von schicksal.com | Foto:© Sergey Nivens  - stock.adobe.com

Wie stehen Ihre Sterne? Ein individuelles Horoskop verrät alle Details.

Horoskop Shop

PS: Für alle Horoskop-Shop Kunden ist die Webseite werbefrei!

Weiter lesen

Wochenhoroskop

So wird die die aktuelle Woche für alle Sternzeichen aus astrologischer Sicht. Was erwartet Sie diese Woche in der Liebe, Gesundheit und Beruf?

Horoskop für die 22. Woche (25.5. - 31.5.): Für diese Sternzeichen kommt die Liebe zurück

Die Rückläufigkeit der Venus bietet jetzt Chancen für Korrekturen

Woche 20 (11. Mai - 17. Mai): Diese drei Sternzeichen sind nun die besten Verkäufer

Merkur wechselt in die Zwillinge - Horoskop für die Woche 20 (11. M...

19. Woche (4.5. - 10.5.): Der Vollmond im Skorpion wird Leidenschaften wecken

Das Horoskop für die Woche vom 4. Mai bis zum 10. Mai

Horoskop für die 18. Woche (27.4. - 3.5.)

Eine Astrologie-Reise von Kurt Franz