Horoskop Skorpion / 23. März 2019

Irgendwie läuft es für Sie heute als Single nicht rund.

Liebe und Partnerschaft

Ihre Partnerschaft hat sicher schon bessere Tage erlebt. Jedenfalls wird es heute mitunter zu einigen Konflikten kommen, die Ihr Gemüt in Wallung bringen werden. Vielleicht hilft Ihnen da ein bisschen Baldrian oder besser noch Melisse, um Ihr angespanntes Inneres zu beruhigen. Denken Sie aber daran, dass zu einem Konflikt immer zwei gehören. Auch Ihr Partner sollte seinen Anteil an der Lösung beitragen.

Flirten - Liebe für Singles

Irgendwie läuft es für Sie heute als Single nicht rund. Ständig stellt man Ihre Ansichten in Frage, und Sie fühlen sich missverstanden. Das nagt an Ihrem Selbstbewusstsein, und Sie haben Schwierigkeiten, jemanden anzusprechen, der Ihnen gefällt. Prüfen Sie daher wirklich gut, was andere Ihnen sagen. Es kann gut sein, dass der Fehler nicht nur bei Ihnen liegt. Nutzen Sie diese Umstände, um das Vertrauen in Ihre eigene Urteilskraft zu stärken.

Familie und Freundschaft

Sie haben in Ihrem Privatleben das Gefühl, sich auf einem Minenfeld zu bewegen. Ein falscher Schritt - und schon kracht es gewaltig. Das wird Sie ganz schön auf die Probe stellen. Lassen Sie sich nicht immer die Schuld an allem geben, auch die anderen sind manchmal im Unrecht. Gleichzeitig sollten Sie sich aber nicht für andere Sichtweisen verschließen, wenn es um das Finden einer Lösung geht. Beides in Einklang zu bringen ist sicher schwierig, aber nicht unmöglich.

Berufsleben

Beruflich müssen Sie derzeit den einen oder anderen Rückschlag verkraften. Verlieren Sie angesichts der widrigen Umstände nicht den Mut, sondern begreifen Sie diese vielmehr als Herausforderung. Die Lösungsstrategien, die Sie sich jetzt - wenn auch mühevoll - erarbeiten, werden Ihnen zukünftig von großem Nutzen sein. Und seien Sie nicht zu stolz, auch mal von sich aus nach Hilfe zu fragen.

Geld und Finanzen

Finanzielles Engagement kann heute zu Problemen führen. In Verhandlungen kommen Ihre Ideen gar nicht zu Geltung und ständig will man Sie bevormunden. Sie könnten dadurch schnell verwirrt werden und verlustreiche Investitionen machen. Lernen Sie, auf Ihre eigene Stimme zu hören, denn Sie wissen am besten, welche Investition für Sie lohnend ist. Ratschläge anzuhören kann zwar nie schaden, aber man muss sie schon gut prüfen, ehe man sie annimmt.

Gesundheit

Über Kopfschmerzen und Müdigkeit sollten Sie sich in Ihrer heuteigen Lage nicht wundern. Die Anstrengungen der letzten Zeit hinterlassen Ihre Spuren und schwächen Sie mehr als sonst. Sie sollten daher in erster Linie Ihr Immunsystem und Ihren Kreislauf stärken. Schlafen Sie sich mal wieder so richtig aus und versuchen Sie, sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Tageshoroskop

Samstag, 23. März 2019:

Heute um 3.18 tritt der Mond in den Skorpion und wird dadurch die nächsten 2,5 Tage seinen Einfluss auf uns nehmen. Der Mond steht im Skorpion im Fall, also nicht günstig, weshalb eine Tendenz besteht, persönliche Angelegenheiten vielleicht zu ernst zu nehmen, was dann auch zu Besitzgier und Eifersucht führen kann. Man staunt ja manchmal über sich selbst, weshalb es ja so wichtig ist, über den Einfluss der Sterne Bescheid zu wissen.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Mond → Skorpion

03:18

Der Skorpionmond beschert uns starke Energien. Leidenschaft, Sinnlichkeit, Impulsivität, aber auch Streit- und Rachsucht bestimmen diese Tage. Man will Neues erleben, man kann aber auch mit gravierenden Veränderungen leichter fertig werden.

Mond Opposition Uranus | Foto: (c) Iakov Kalinin - fotolia.com

Mond (Skorpion) Opposition Uranus (Stier)

04:43

Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.

Geburtstag am 23.3.2019:

Der deutsch-amerikanische Philosoph und Psychoanalytiker Erich Fromm (* 1900, † 1980) setzte sich in seinem Werk „Die Kunst des Liebens“ (1956) damit auseinander, wie Liebe entsteht, erhalten bleibt und wie sie durch unsere Gesellschaft beeinflusst wird.

Mit Filmen wie „Das weiße Band“ (2009) und „Liebe“ (2012) bereichert der österreichische Regisseur und Drehbuchautor Michael Haneke (* 1942) die europäische Filmkultur.

Weitere Geburtstage: Herbert Knaup (* 1956), Hope Davis (*1964), Anna Schudt (* 1974), Michelle Monaghan (1976), Joan Crawford (1904 - 1977)

Namenstag am 23.3.2019:

Rebecca (hebr. „Das Fesselnde, Betörende“)

Bauernregel für den 23.3., St. Otto:

Weht kalter Wind am Ottotag, das Wild noch vier Wochen Eicheln mag.

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!