Horoskop Jungfrau / 23. März 2019

Als Single könnte es heute schwierig werden, jemanden kennenzulernen.

Liebe und Partnerschaft

Ihre Partnerschaft ist heute von Spannungen gekennzeichnet. In den banalsten Situationen kommt es zu unnötigen Missverständnissen und Konflikten, die Sie beide in ein Ungleichgewicht bringen. So entsteht bei Ihnen die Neigung, dem Partner aus dem Weg zu gehen. Eine optimale Lösung ist das sicher nicht. Seien Sie mutig und stellen Sie sich den Schwierigkeiten, auch wenn es am Anfang viel Überwindung kostet.

Flirten - Liebe für Singles

Als Single könnte es heute schwierig werden, jemanden kennenzulernen. Sie schaffen es einfach nicht, zum anderen Geschlecht eine Verbindung aufzubauen. Immer wieder kommt es zu Situationen, in denen Ihnen einfach das richtige Taktgefühl fehlt. Daher wäre es nicht ratsam, auf Teufel komm raus einen Kontakt erzwingen zu wollen. Dann würde es vermutlich noch schlimmer werden. Akzeptieren Sie die Situation, denn auch diese Phase wird bald vorüber sein.

Familie und Freundschaft

Sie sind momentan schlicht und ergreifend ein wenig überfordert mit den Dingen, die man an Sie heranträgt. Vor allem mit Ihren Verwandten und Freunden kommt es häufig zu Missverständnissen. Da sollten Sie nicht aus dem Affekt heraus reagieren, denn das wird die angespannte Stimmung zusätzlich aufladen. Sie brauchen sehr viel Zeit und Geduld für intensive Gespräche, um wieder für Klarheit und Ordnung zu sorgen.

Berufsleben

Gehen Sie heute vorsichtig und behutsam an neue Projekte heran. Es macht Ihnen sehr zu schaffen, dass nicht alles nach Plan verläuft und Ihnen scheinbar immer neue Hindernisse in den Weg gestellt werden. Verfallen Sie nicht in blinden Aktionismus, sondern bleiben Sie geduldig und gehen Sie strategisch vor, so werden Sie bald wieder an alte Erfolge anknüpfen können.

Geld und Finanzen

Ihr finanzielles Leben sah schon mal besser aus. Es gelingt Ihnen einfach nicht, in den entscheidenden Situationen Ihren Vorteil zu erkennen. Sie treten in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Vor größeren Investitionen ist dringend abzuraten, denn auch Ihre Berater führen Sie zurzeit vermutlich in eine Sackgasse. Belassen Sie es also bei kleineren Ausgaben, dann wird sich auch der Schaden in Grenzen halten.

Gesundheit

Ein bisschen weniger Belastung würde Ihrer Gesundheit derzeit gut tun. Der Stress, den Sie zurzeit erleben, sollte für Sie aber auch kein Grund zur Lethargie sein. Übertreiben Sie es mit Ihrem Fitness-Programm nicht gleich; versuchen Sie vielmehr, die richtige Mischung aus Bewegung und Erholung zu finden, und denken Sie auch an die Pflege für Körper und Seele.

Tageshoroskop

Samstag, 23. März 2019:

Heute um 3.18 tritt der Mond in den Skorpion und wird dadurch die nächsten 2,5 Tage seinen Einfluss auf uns nehmen. Der Mond steht im Skorpion im Fall, also nicht günstig, weshalb eine Tendenz besteht, persönliche Angelegenheiten vielleicht zu ernst zu nehmen, was dann auch zu Besitzgier und Eifersucht führen kann. Man staunt ja manchmal über sich selbst, weshalb es ja so wichtig ist, über den Einfluss der Sterne Bescheid zu wissen.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Mond → Skorpion

03:18

Der Skorpionmond beschert uns starke Energien. Leidenschaft, Sinnlichkeit, Impulsivität, aber auch Streit- und Rachsucht bestimmen diese Tage. Man will Neues erleben, man kann aber auch mit gravierenden Veränderungen leichter fertig werden.

Mond Opposition Uranus | Foto: (c) Iakov Kalinin - fotolia.com

Mond (Skorpion) Opposition Uranus (Stier)

04:43

Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.

Geburtstag am 23.3.2019:

Der deutsch-amerikanische Philosoph und Psychoanalytiker Erich Fromm (* 1900, † 1980) setzte sich in seinem Werk „Die Kunst des Liebens“ (1956) damit auseinander, wie Liebe entsteht, erhalten bleibt und wie sie durch unsere Gesellschaft beeinflusst wird.

Mit Filmen wie „Das weiße Band“ (2009) und „Liebe“ (2012) bereichert der österreichische Regisseur und Drehbuchautor Michael Haneke (* 1942) die europäische Filmkultur.

Weitere Geburtstage: Herbert Knaup (* 1956), Hope Davis (*1964), Anna Schudt (* 1974), Michelle Monaghan (1976), Joan Crawford (1904 - 1977)

Namenstag am 23.3.2019:

Rebecca (hebr. „Das Fesselnde, Betörende“)

Bauernregel für den 23.3., St. Otto:

Weht kalter Wind am Ottotag, das Wild noch vier Wochen Eicheln mag.

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!