Horoskop Jungfrau / 1. März 2019

Finanziell sieht es eher mau aus.

Liebe und Partnerschaft

Für Ihren Partner wirken Sie wie ein Rätsel. Durch Ihre Verschlossenheit kann er sich schlecht in Sie einfühlen und Ihnen natürlich auch nicht helfen. Dabei könnten Sie jemanden brauchen, mit dem Sie über Ihre Sorgen reden. Wenn Sie diese in sich hineinfressen, kann das auf Dauer sogar krank machen. Geben Sie sich also einen Ruck und sprechen Sie über Ihre Sorgen. Sie werden schnell merken, dass Ihr Partner diese Offenheit zu schätzen weiß.

Flirten - Liebe für Singles

Wenn Sie auf Partnersuche sind, kann das heute ganz schön schwierig werden. Sie vergraben sich regelrecht in Ihren eigenen Problemen und wirken nach außen sehr verschlossen. Wer so mit sich im Unreinen ist, darf sich nicht wundern, wenn das andere Geschlecht kein Interesse zeigt. Machen Sie den ersten Schritt und öffnen Sie sich ein wenig, auch wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Mitmenschen mit Ihren Problemen zu belasten. Dieses Gefühl kann durchaus täuschen.

Familie und Freundschaft

Denken Sie immer daran, dass Sie nicht aus Glas sind und niemand in Sie hineinschauen kann. Wenn Sie sich derzeit einfach unwohl fühlen und Sie sich auch über sich selbst ein wenig ärgern, dann lassen Sie das nicht an Ihren Liebsten aus. Nehmen Sie sich mal wieder Zeit für gute, ausführliche Gespräche und hören Sie auf Ratschläge Ihrer Familie und Freunde.

Berufsleben

Ihr beruflicher Alltag lastet ungewöhnlich schwer auf Ihren Schultern, und vieles will Ihnen einfach nicht so recht gelingen. Halten Sie Ärger und Wut in Zaum und schonen Sie auch die Nerven Ihrer Kollegen. Schlagen Sie angebotene Hilfe nicht aus und zeigen Sie sich dankbar; Ihnen kann so zur Zeit mehr geholfen werden, als Sie ahnen.

Geld und Finanzen

Finanziell sieht es eher mau aus. Sie sind einfach zu zögerlich und es gelingt Ihnen nicht, im richtigen Moment die Initiative zu ergreifen. Hinzu kommt noch, dass Sie unkonzentriert sind und daher schlecht beurteilen können, was zum Erfolg führt. Lassen Sie also die Hände von schwierigen Entscheidungen weg. Die Wahrscheinlichkeit wäre nämlich hoch, dass Sie danebenliegen und sich für die Zukunft Probleme einhandeln werden. Backen Sie momentan lieber kleinere Brötchen.

Gesundheit

So langsam sollten Sie doch die Notbremse ziehen. Sie merken, dass Sie gesundheitlich nicht wirklich auf der Höhe sind und muten Ihrem Körper dafür eine Menge zu. Achten Sie mal wieder ein wenig auf gesundes Essen und versuchen Sie ausreichend Schlaf zu bekommen. Mit ein wenig Bewegung an der frischen Luft sind Sie dann auf dem besten Wege zu neuem Wohlgefühl!

Tageshoroskop

 Freitag, 1. März 2019:

Venus dominiert heute das astrologische Tagesgeschehen. Zunächst bildet sie ein Quadrat zu Uranus, dem ja nichts schnell genug gehen kann, und der auch immer das Ungewöhnliche, nicht Vermutete und Überraschende mit sich führt. Insofern kann einen so eine neue Begegnung schon aus dem Gleichgewicht bringen. Damit man gefasst ist! Außerdem wird sich Venus jetzt an diese Zustände gewöhnen müssen, denn sie tritt heute auch noch in das Zeichen Wassermann, worin sie sich bis zum 26. März 2019 aufhalten wird.

Ihr Astrologe Kurt

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Mond Trigon Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Steinbock) Trigon Mars (Stier)

03:28

Dieses Trigon verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Sonne Sextil Mond | (c) Denis Zaporozhtsev - fotolia.com

Sonne (Fische) Sextil Mond (Steinbock)

04:11

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

venus Quadrat Uranus | Foto: (c) Leonid Tit - fotolia.com

Venus (Steinbock) Quadrat Uranus (Widder)

14:03

Das Quadrat zwischen Venus und Uranus ist eine romantische, eigenwillige, originelle Zeit, in der wir einen stets verliebten Charakter haben. Wir sind aber unbeständig in unseren Gefühlen, launenhaft, empfindlich, eifersüchtig, setzen uns über bestehende Normen und Gesetze gerne hinweg. Es besteht der Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe und zu eigenartiger Erotik. Liebesbeziehungen werden schnell geschlossen, gehen aber ebeno schnell wieder auseinander.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond Sextil Neptun | Foto: (c) Henner Damke - fotolia.com

Mond (Steinbock) Sextil Neptun (Fische)

15:40

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

Venus → Wassermann

17:40

Wenn die Venus in den Wassermann tritt, erwacht unsere Energie zur Unabhängigkeit. Wir neigen zu großer Aufrichtigkeit und zum Widerstand gegen jede Beschränkung. Wir haben eine Abneigung zu Unmoralischem. Vor allem sind wir friedliebend. Wir sind Reformen zugetan und bekommen deswegen Anerkennung von Freunden. Was den Partner betrifft, der in dieser Zeit auftauchen könnte, so müsste er ebenso beschaffen sein, also exzentrisch und idealistisch.

 Mond Konjunktion Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Steinbock) Konjunktion Saturn (Steinbock)

19:20

Diese Konjunktion kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen, Melancholie und gesundheitliches Unwohlsein. Wir können unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. Hemmungen im Liebesleben könnten auftreten, bei Partnerschaften haben wir wahrscheinlich keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau oder Mutter könnte eintreten. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns vereinsamt und verlassen vorkommen.

Geburtstag am 1.3.2019:

Der Oscar-Gewinner Javier Bardem (* 1.3.1969) ist u.a. bekannt aus Filmen wie „No Country for Old Men“ von den Coen Brüdern (2007) oder „Vicky Christina Barcelona“ (2008), in dem er an der Seite von Scarlett Johansson spielte.

Einer der wohl bekanntesten Maler der Renaissance wurde heute geboren: Der Italiener Sandro Botticelli (* 1.3.1445 in Florenz, † 1510) ist berühmt für seine Werke wie „Die Geburt der Venus" und "Der Frühling“.

Weitere Geburtstage: Oskar Kokoschka (*1886, † 1980), Justin Bieber (*1994), Kesha (*1987), Ronald William Howard (*1954)

Namenstag am 1.3.2019:

David (hebrä. „Liebling“, „Der Geliebte Gottes“)

Roger / Rüdiger (altgerm. „Ruhmvoller Speerkämpfer“)

Albin (lat: Albinus "der Weiße")

Bauernregel für den 1.3.:

Regnet’s stark an Albinus, macht’s dem Bauern viel Verdruss.

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!