Horoskop Steinbock / 28. Juni 2019

Ihre Gesundheit ist das Letzte, was Sie derzeit vernachlässigen sollten.

Liebe und Partnerschaft

Ihre Anspannung und Ihr hektisches Auftreten lassen den Diplomaten in Ihnen vermissen. Ihrem Partner wird das verborgen bleiben, und das Ganze wird eine ordentliche Belastung für ihn werden. Bitten Sie Ihren Partner einfach um Verständnis und machen Sie deutlich, dass Sie an sich arbeiten wollen. Diese Ehrlichkeit wird Ihr Partner zu schätzen wissen und er kann sich dann besser auf Sie einstellen. Das hilft Ihnen, diese kritische Phase gut zu überstehen.

Flirten - Liebe für Singles

Denken Sie heute an das Sprichwort, dass jeder seines Glückes Schmied ist. Denn durch Ihr mangelndes Taktgefühl könnten Sie potentielle Partner sehr schnell vergraulen. Versetzen Sie sich so gut wie möglich in die Lage Ihrer Mitmenschen. Sie können nicht erwarten, dass sich alles nur um Sie dreht. Mehr Einfühlungsvermögen und Herzlichkeit bringen Sie Ihren Mitmenschen schnell wieder näher.

Familie und Freundschaft

Achten Sie dieser Tage verstärkt auf Ihre Wortwahl. Sie neigen dazu, allzu leichtfertig die falschen Worte zu verwenden. Das kann einige Ihrer Mitmenschen arg verletzen und die Folgen würden Sie noch lange belasten. Aktivieren Sie also Ihre verschütteten diplomatischen Fähigkeiten, auch wenn Ihnen das schwerfällt. Wenn Sie offen und ehrlich kommunizieren, werden Ihre Mitmenschen gewiss Verständnis für Sie zeigen.

Berufsleben

Auch wenn Ihr Durchsetzungswille derzeit kaum zu bändigen ist, sollten Sie erkennen, dass Sie nicht der Nabel der Welt sind. Versuchen Sie verstärkt, Konflikten aus dem Weg zu gehen und lassen Sie sich nicht provozieren. Sie sollten auch versuchen, sich mit Ihrer Meinung ein wenig zurückzuhalten, sonst werden aus Gegnern womöglich noch Feinde. Lassen Sie sich durch Rückschläge nicht beirren und lernen Sie aus Fehlern.

Geld und Finanzen

Sie finden heute einfach nicht das richtige Maß, um in geschäftlichen Situationen Ihren Vorteil zu gewinnen. Wie auch immer Sie es anpacken, es kommen tendenziell Verluste heraus. Erfolg lässt sich bekanntlich auch nicht erzwingen, daher sollten Sie nicht mit dem Kopf durch die Wand rennen. Geben Sie sich auch nicht als Trost irgendwelchen Frustkäufen hin, damit nicht bald nur noch die Motten aus Ihrem Geldbeutel herausfliegen.

Gesundheit

Ihre Gesundheit ist das Letzte, was Sie derzeit vernachlässigen sollten. Werfen Sie nicht gleich die Flinte ins Korn, sollten Sie mal nicht die gewohnte Tagesform haben. Bringen Sie auch Ihrem Körper etwas Geduld entgegen und schonen Sie Ihre Kräfte. Wenn auch derzeit eher Sparflamme angesagt ist, werden Sie bald schon wieder auf vollen Touren laufen und neue Energie geschöpft haben.

Tageshoroskop

Freitag, 28. Juni 2019:

Gestern Nachmittag ist der Mond in den Stier getreten, worin er sich auch noch bis morgen Nachmittag aufhalten wird. An Stier-Tagen kann man gut Geschäfte abwickeln, auch Sparmaßnahmen sind jetzt angebracht, durchgeführt zu werden. Wohnungsangelegenheiten sind ebenfalls begünstigt. Und natürlich sorgt Venus jetzt für viel Genuss und Sinnlichkeit.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Mond Konjunktion Uranus | Foto: (c) Yuliya Yafimik - fotolia.com

Mond (Stier) Konjunktion Uranus (Stier)

02:37

Diese Konstellation kann einen Mangel an innerem Gleichgewicht verursachen, unvernünftige Ansichten und sonderbare Gewohnheiten. Aber auch romantische Liebesangelegenheiten könnten unser Leben durchziehen.

Sonne Sextil Mond | (c) Denis Zaporozhtsev - fotolia.com

Sonne (Krebs) Sextil Mond (Stier)

03:05

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

Geburtstag am 28.6.2019:

„In der Schule der Welt wie in der Schule der Liebe muss man alsbald mit der Ausübung dessen, was man zu lernen gedenkt, den Anfang machen.“

Dieses Zitat stammt von dem Philosophen und Schriftsteller Jean-Jacques Rousseau (1712 - 1778). Er betonte immer wieder die Willensfreiheit der Menschen und gerne auch das "Zurück zur Natur!". Diese genoss er sehr und vertrat die Meinung, dass ein naturgebundenes Leben dem Menschen zum Menschen macht.

Spaßvogel und Regisseur Mel Brooks (*1926) bringt uns mit Filmen wie „Die nackte Kanone“, „Spaceballs“ oder „Robin Hood –Helden in Strumpfhosen“ zum Lachen.

Weitere Geburtstage: Kathy Bates (*1984), Sabrina Ferilli (*1964), Ayelet Zurer (*1969), John Cusack (*1966)

Namenstag am 28.6.2019:

Ekkehard

Diethild

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!