Tageshoroskop - Freitag, 14.6.2019

 

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Foto: (c) LuckyImages - fotolia.com

Mars (Krebs) Trigon Neptun (Fische)

07:46

Durch das Trigon zwischen Mars und Neptun herrscht am Nachmittag ein starkes Triebleben vor. Aber die Leidenschaften werden durch die geistige Haltung beherrscht. Die Phantasie wird sehr stark angeregt. Der Umwelt steht man aufgeschlossen gegenüber und steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Gegen Konventionelles sträubt man sich.

Mond Trigon Merkur | Foto: (c) Jacob Lund - fotolia.com

Mond (Skorpion) Trigon Merkur (Krebs)

09:35

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

Foto: (c) ipopba - fotolia.com

Mond (Skorpion) Trigon Neptun (Fische)

14:55

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

Mond Trigon Mars | Foto: (c) ArtFotoDima - fotolia.com

Mond (Skorpion) Trigon Mars (Krebs)

15:16

Dieses Trigon verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Skorpion) Sextil Saturn (Steinbock)

15:19

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Foto: (c) ra2 studio - fotolia.com

Mars (Krebs) Opposition Saturn (Steinbock)

16:16

Die Opposition zwischen Mars und Saturn macht uns ungestüm,, rebellisch, selbstsüchtig und unbeherrscht. Es gibt Schwankungen zwischen Fleiß und Faulheit, es fehlen vielleicht Tiefe und Gründlichkeit. Man neigt zu Hektik und Härte.

Dauer: Ca. zwei Tage.

 Foto: (c) lassedesignen - fotolia.com

Mond (Skorpion) Sextil Pluto (Steinbock)

21:40

Das Sextil zwischen Mond und Pluto weckt unser sentimentales Wesen. Wir haben Lust zu Abenteuern und zu Extremhandlungen. Unser Gefühlsleben ist sehr ausgeprägt. Die Reiselust erwacht.

Geburtstag am 14.6.2019:

Mit der Band Culture Club wurde Boy George (* 1961) in den 80er Jahren bekannt. Ein Ohrwurm ist "Do you really want to hurt me" oder der farbenfrohe schillernde Song "Karma Chameleon". Boy Georges Erkennungszeichen ist sein extravagantes Auftreten: Sein schwarzer Hut, stark dunkel geschminkte Augen und schillernde Kostüme.

Steffi Graf (* 1969) ist eine der erfolgreichsten Tennisspielerinnen weltweit. Graf konnte als Einzige den „Golden Slam“ (Sieg aller vier Grand-Slam Turniere in einem Jahr und Sieg bei den olympischen Spielen) erreichen und ging so 1988 in die Geschichte des Tennis ein.

Wer Lang Lang (*1982) am Klavier erlebt, wird verzaubert. Mit Gefühl und einem entrückten Lächeln auf den Lippen zeigt der chinesische Pianist, welche Klänge man dem Instrument entlocken kann. Das letzte Album erschien 2015 und ist eine Aufzeichnung des Solokonzertes „In Paris“.

John Meier (1864 - 1953) gründete 1914 das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg, um die deutschen Volkslieder für die Nachwelt zu bewahren. Heute beschäftigt sich das Archiv mit populären Musikkulturen.

Weitere Geburtstage: Ahmad Zahir (1946 - 1979),  Alan White (*1949)

Namenstag am 14.6.2019:

Elischa/Elisa (Hebr. „Gott hilft“)