Horoskop Jungfrau / 1. Dezember 2019

Treten Sie ein wenig auf die Bremse und schonen Sie Ihren Körper.

Liebe und Partnerschaft

Ihr Beziehungsleben wird heute ein wenig durchgeschüttelt. Was Ihnen jetzt hilft, ist eine besonnene Vorgehensweise. Stossen Sie Ihren Partner nicht gleich vor den Kopf, denn es sind auch ein Stück weit Ihre eigenen Verhaltensmuster, die nicht immer zu funktionieren scheinen. Wenn Sie jetzt ein wenig an sich arbeiten, fällt es Ihnen auch leichter, Hindernisse in Ihrer Partnerschaft zu überwinden oder sich für die Zukunft darauf einzustellen.

Flirten - Liebe für Singles

Seien Sie nicht zu empfindsam oder auch zu ungeduldig bei Ihrem Flirt oder Traumpartner. Nur weil dieser nicht sofort anbeißt oder Sie vertröstet, heißt das nicht, dass kein Interesse an Ihrer Person besteht. Vielleicht ist er nur zu sehr mit persönlichen Sorgen und Problemen beschäftigt. Wenn Sie heute aber zu verbissen reagieren, verscherzen Sie sich vielleicht die Chance, morgen mit Ihrem Traumpartner in ein ganz neues Leben zu starten - oder wenigstens in einen netten Flirt!

Familie und Freundschaft

In den eigenen vier Wänden und im Kreis Ihrer Familie befinden Sie sich aktuell im Belagerungszustand. Sie werden immer wieder kritisiert und haben das Gefühl, es niemandem recht machen zu können. Gehen Sie lieber in sich, bevor Sie zum Gegenangriff ausholen, denn an so manchem Vorwurf könnte etwas dransein. Wenn Sie jetzt allerdings besonnen reagieren, so wird Ihnen dies das Vertrauen Ihrer Familie schnell wieder zurückbringen.

Berufsleben

Beruflich bläst Ihnen der Wind ganz schön ins Gesicht. Da Sie das etwas unerwartet trifft, sollten Sie vor überhasteten Entscheidungen unbedingt Abstand nehmen. Was Sie derzeit brauchen, sind Ruhe und Geduld; nicht zuletzt, um Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und sich eine angemessene Lösungsstrategie zurechtzulegen. Vielleicht sollten Sie auch einmal unkonventionelle Methoden in Betracht ziehen.

Geld und Finanzen

Seien Sie bei Geldgeschäften momentan sehr zurückhaltend. Jetzt Kapital anzulegen könnte recht negative, wenn auch nicht katastrophale Folgen haben, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, auf das falsche Pferd zu setzen. Wenn Sie schon lange eine Anschaffung geplant haben, zögern Sie sie eher noch ein wenig länger hinaus, da in nächster Zeit vermutlich einiges geschehen wird, was Ihre Pläne über den Haufen werfen kann.

Gesundheit

Treten Sie ein wenig auf die Bremse und schonen Sie Ihren Körper. Versuchen Sie, ihm soviel Ruhe und Entspannung wie möglich zu geben. Ein gesunder Lebensstil ist in diesen stressigen Zeiten wichtiger denn je. Überlegen Sie ganz genau, wo es sich lohnt, Ihre Kraftreserven einzusetzen und wo nicht. Ein wenig Training hat noch niemandem geschadet, doch sollten Sie dies jetzt dosiert tun.

Tageshoroskop

 

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Uranus (Stier)

03:45

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Mars (Skorpion)

12:51

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Sonne Sextil Mond | (c) Denis Zaporozhtsev - fotolia.com

Sonne (Schütze) Sextil Mond (Wassermann)

14:51

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

Geburtstag am 1.12.2019:

Urkomisch tragischen Humor, zwischenmenschliche Beziehungen, Alltagssituationen und schräge Begebenheiten vereint Woody Allen (* 1.12.1935) seit jeher in seinen Filmen. Er ergatterte 4 Mal den Oskar für seine Leistungen als Regisseur und Drehbuchautor.

Weitere Geburtstage: Bette Midler (*1945), Detlev Buck (*1962), Charlene Tilton (*1958), Jeremy Northam (*1961)

Namenstag am 1.12.2019:

Natalie (lat: „die an Weihnachten Geborene“)

Todestag von Charles de Faucauld

Am 1.Dezember 1916 wurde der selig gesprochene Charles de Faucauld (1858-1916) erschossen. Er wurde auch „Charles de Jesu genannt. 1901 erhielt er die Priesterweihe, danach ging er in die Sahara, um den Bedürftigen zu helfen. Er wollte einen Mönchsorden gründen und mit diesem Orden Jesus Lehren folgen, doch sein Anliegen wurde abgelehnt. Heute sind die Gemeinschaften der „kleinen Schwestern vom heiligen Herzen“ und der „kleinen Brüder Jesu“ weit verbreitet.

Zitate von Charles de Faucauld

"Die Liebe vermag alles; sie vollbringt Dinge, die den, der nicht liebt, vergeblich ermüden und erschöpfen."

"Die gegenseitige Hochachtung ist die Mutter der Liebe."

"Man findet, daß man nie genug liebt; ja das ist wahr: man liebt nie genug!"

"Es gibt keinen Augenblick in unserem Leben, in dem wir nicht einen neuen Weg einschlagen könnten. Hoffnung ist nichts anderes als das Vertrauen auf die Endlosigkeit der göttlichen Liebe."

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!