Horoskop Skorpion / 20. April 2019

Sie fühlen sich heute vom anderen Geschlecht mehr als sonst provoziert, und zwar in jeder Hinsicht.

Liebe und Partnerschaft

Vielleicht fühlen Sie sich heute von Ihrem Partner nicht genügend unterstützt, oder vielleicht nervt Sie heute ein bestimmter Tick mehr als sonst - jedenfalls kann es gut sein, dass Sie heute laut werden und aus einer Mücke einen Elefanten machen möchten. Bleiben Sie aber lieber ruhig und verzeihen Sie die Fehler Ihres Partners, denn vermutlich dürften diese nicht so schlimm sein, wie sie Ihnen heute vorkommen.

Flirten - Liebe für Singles

Sie fühlen sich heute vom anderen Geschlecht mehr als sonst provoziert, und zwar in jeder Hinsicht. Allerdings ist es jetzt besser, sich zurückzuhalten, denn Enttäuschungen sind typisch für diese Art der Konstellation. Und solche können Sie jetzt am wenigsten gebrauchen. Doch nur Mut, die Lage wird sich schon sehr bald wieder bessern!

Familie und Freundschaft

Sie fühlen sich heute in Ihrem sozialen Umfeld nicht immer wohl und nehmen Ihre Freunde häufig als Kontrahenten wahr. Sie neigen dazu, Konflikte nicht selten aggressiv und lautstark auszutragen. Achten Sie daher mehr als sonst darauf, Ihre Mitmenschen respektvoll zu behandeln und Ihnen nicht Gemeinheiten an den Kopf zu werfen, nur weil Sie sich in Ihrer eigenen Haut nicht wohl fühlen.

Berufsleben

Üben Sie sich im beruflichen Umfeld zurzeit in Bescheidenheit. Fahren Sie bei Ihrer Jagd nach Erfolgen Ihre Ellbogen nicht aus, sondern bleiben Sie fair und zurückhaltend. Sie neigen nämlich derzeit dazu, im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten überzureagieren, daher sollten Sie besonders darauf achtgeben, sich nicht zukünftige Wege und Chancen zu verbauen.

Geld und Finanzen

Aus Frust etwas zu kaufen bringt gar nichts - es sei denn, es handelt sich um kleine Seelentröster, die man sich in Maßen ruhig einmal gönnen kann. Größere Anschaffungen sollten Sie jedoch heute tunlichst unterlassen, genauso wie alle anderen Geldgeschäfte. Wenn sich solche freilich nicht vermeiden lassen, dann handeln Sie am besten betont nüchtern und überlegt.

Gesundheit

Sie wirken unentspannt und überdreht. Lassen Sie zurzeit alles etwas ruhiger angehen und schonen Sie sich und Ihren Körper ein wenig. Sie müssen niemanden etwas beweisen, versuchen Sie daher ein gesundes Mittelmaß für sportliche Aktivitäten zu finden und machen Sie nichts, was Sie nicht wirklich wollen. Es ist absolut keine Schande, wenn Sie einfach mal ein Formtief haben und ausspannen.

Tageshoroskop

Samstag, 20 April 2019:

Die Sonne tritt um 10.53 in das Zeichen Stier, weshalb die Stiere nun in den nächsten 30 Tagen Geburtstag haben, wozu wir sehr herzlich gratulieren. Und Venus wechselt ins Zeichen Widder, worin sie sich bis zum 15. Mai 2019 aufhalten wird. Das stimmt sie abenteuerlich, und uns nicht minder.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Sonne → Stier

10:53

Zum Sternzeichen Stier

Venus → Widder

18:06

Wenn die Venus in den Widder geht, neigen wir zu Abenteuern. Wir sind impulsiv, wobei uns eine leidenschaftliche Art zu lieben überkommt. Logischerweise kann das deshalb auch zu übereilten Bindungen führen. In dieser Zeit lieben wir auch alle schönen Dinge und interessieren uns ebenso für alles Künstlerische.

Foto: (c) ipopba - fotolia.com

Mond (Skorpion) Trigon Neptun (Fische)

20:40

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

Geburtstag am 20.4.2019:

Wer kennt den Film nicht? Der Fantasy Klassiker „Das letzte Einhorn“ wird immer wieder gerne - besonders zur Weihnachtszeit oder zu Ostern gesehen. Autor der Romanvorlage und des Drehbuches ist Peter S. Beagle (* 1939). Die fabelhafte Geschichte des letzten Einhorns, dass sich in einen Menschen verwandelt und verliebt, ist mystisch und romantisch.

Skurrile Geschichten waren seine Spezialität: Der finnische Schriftsteller Arto Paasilinna (1942-2018) hat viele Krimis verfasst. Seit 1974 ist jedes Jahr in Originalsprache ein Roman von ihm erschienen, zuletzt 2009.

Weitere Geburtstage: Michael Mendl (*1944), Jessica Lange (*1949), Ingo Appelt (*1967), Jasmin Wagner (*1980), Marietta Slomka (*1969)

Namenstag am 20.4.2019:

Hildegund („Kämpferin“)

Wilhelm (althochst. "Der auf Schutz bedachte")

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!