Horoskop Jungfrau / 20. April 2019

In Ihrer Partnerschaft kann es heute zu einigen Zerwürfnissen kommen.

Liebe und Partnerschaft

In Ihrer Partnerschaft kann es heute zu einigen Zerwürfnissen kommen. Immer wieder provoziert Sie Ihr Partner und bringt Sie dadurch aus dem Gleichgewicht. Schnell könnten Rachegedanken von Ihnen Besitz ergreifen, die die Situation zur Eskalation bringen könnten. Damit das nicht passiert, sollten Sie unbedingt für ein inneres Gleichgewicht sorgen und die ungünstige Lage mit Kreativität und Klarheit meistern.

Flirten - Liebe für Singles

Für das Kennenlernen eines anderen Menschen ist heute gar kein guter Zeitpunkt. Das andere Geschlecht wird Sie vermutlich angreifen und reagiert auf Ihre Anliegen in der Hauptsache ablehnend. Öffnen Sie sich also nicht zu stark, damit Ihnen die Sache nicht zu Herzen geht. Versuchen Sie lieber, gelassen zu bleiben, denn das hilft in einer solchen Lage sicherlich besser. Auch schlechte Tage gehen vorüber.

Familie und Freundschaft

Familie | Foto: © newphotolab - Fotolia.com

Sie müssen heute einer inneren Zerreißprobe widerstehen. Sie werden ständig von ihren Mitmenschen mit Problemen belastet. Möglicherweise wird man Ihnen auch Dinge an den Kopf werfen, die Sie verletzen oder in ziemliche Unruhe bringen. Versuchen Sie diese schwierige Situation konstruktiv anzugehen, indem Sie diese Konflikte als Chance betrachten, Ihre eigene Position zu stärken und mit einem gefestigten Selbstbewusstsein das Feld zu verlassen.

Berufsleben

Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie heute nicht immer das passende Konzept für jede Situation in der Schublade haben. Die Probleme, die sich Ihnen derzeit in den Weg stellen, sind größer und fordernder als sonst. Daher lohnt es sich auch manchmal, alte Schemata über Bord zu werfen und sich neuer Möglichkeiten zu bedienen. Lassen Sie sich ruhig mal von anderen inspirieren.

Geld und Finanzen

In finanzieller Hinsicht ist heute nicht viel zu gewinnen. Sie müssen sogar eher aufpassen, dass Sie keine Verluste einstreichen. Denn von allen Seiten wird man an Sie herantreten und versuchen, Sie über den Tisch zu ziehen. Auch gegenüber Ratschlägen sollten Sie skeptisch sein. So manch ein Ratgeber könnte sich als Egoist entpuppen, der nur an seinen eigenen Erfolg denkt und es nicht ehrlich mit Ihnen meint.

Gesundheit

Seien Sie nicht allzu streng mit sich selbst, wenn Sie einmal nicht in Topform sind. Sie sind gesundheitlich etwas angegriffen und sollten es tunlichst vermeiden, sich zu überlasten. Ihr Körper führt Ihnen derzeit deutlich die Grenzen seiner Belastbarkeit vor Augen, und darauf sollten Sie unbedingt reagieren. Machen Sie sich mal wieder ausführlich Gedanken über den eigenen Lebensstil.

Tageshoroskop

Samstag, 20 April 2019:

Die Sonne tritt um 10.53 in das Zeichen Stier, weshalb die Stiere nun in den nächsten 30 Tagen Geburtstag haben, wozu wir sehr herzlich gratulieren. Und Venus wechselt ins Zeichen Widder, worin sie sich bis zum 15. Mai 2019 aufhalten wird. Das stimmt sie abenteuerlich, und uns nicht minder.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Sonne → Stier

10:53

Zum Sternzeichen Stier

Venus → Widder

18:06

Wenn die Venus in den Widder geht, neigen wir zu Abenteuern. Wir sind impulsiv, wobei uns eine leidenschaftliche Art zu lieben überkommt. Logischerweise kann das deshalb auch zu übereilten Bindungen führen. In dieser Zeit lieben wir auch alle schönen Dinge und interessieren uns ebenso für alles Künstlerische.

Foto: (c) ipopba - fotolia.com

Mond (Skorpion) Trigon Neptun (Fische)

20:40

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

Geburtstag am 20.4.2019:

Wer kennt den Film nicht? Der Fantasy Klassiker „Das letzte Einhorn“ wird immer wieder gerne - besonders zur Weihnachtszeit oder zu Ostern gesehen. Autor der Romanvorlage und des Drehbuches ist Peter S. Beagle (* 1939). Die fabelhafte Geschichte des letzten Einhorns, dass sich in einen Menschen verwandelt und verliebt, ist mystisch und romantisch.

Skurrile Geschichten waren seine Spezialität: Der finnische Schriftsteller Arto Paasilinna (1942-2018) hat viele Krimis verfasst. Seit 1974 ist jedes Jahr in Originalsprache ein Roman von ihm erschienen, zuletzt 2009.

Weitere Geburtstage: Michael Mendl (*1944), Jessica Lange (*1949), Ingo Appelt (*1967), Jasmin Wagner (*1980), Marietta Slomka (*1969)

Namenstag am 20.4.2019:

Hildegund („Kämpferin“)

Wilhelm (althochst. "Der auf Schutz bedachte")

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!