Tageshoroskop - Montag, 15.4.2019

Tageshoroskop 15.4.2019 | Foto: © doris oberfrank-list - stock.adobe.com

 

Tages-Aspekte

Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00

Venus Sextil Pluto | Foto: (c) zolotareva_elina - footlia.com

Venus (Fische) Sextil Pluto (Steinbock)

01:51

Das Sextil zwischen Venus und Pluto beschert uns starke Leidenschaften und Glück in der Liebe. Mühelos werden Freundschaften und Verbindungen geschlossen. Wir verfügen über eine außergewöhnliche Anziehungskraft, über einen ungewöhnlichen Formensinn, über große Kunstliebe und haben ein heiteres Gemüt. Erfolg im Berufsleben kann sich einstellen.

Mond Trigon Jupiter | Foto: (c) Daniel J. - fotolia.com

Mond (Löwe) Trigon Jupiter (Schütze)

02:48

Das ist eine sehr günstige Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Widder) Trigon Mond (Löwe)

03:38

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Mond → Jungfrau

12:13

Der Jungfraumond stimmt uns analytisch und kritisch. Man ist produktiv und gesundheitsbewusst. An diesen Tagen stehen die Arbeit und die Pflichterfüllung im Vordergrund.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Trigon Uranus (Stier)

15:42

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Geburtstag am 15.4.2019:

Die Schauspielerin und Regisseurin Emma Thompson (*1959) hat schon viele Erfolge feiern können: Als Schauspielerin gewann sie mit dem Film "Wiedersehen in Howards End" einen Oscar und als Regisseurin sogar zwei Oscars für das beste adaptierte Drehbuch des Films "Sinn und Sinnlichkeit".

Namensschwester Emma Watson (*1990) wurde durch die Rolle der schlauen Hermine Granger in den Harry Potter Verfilmungen weltbekannt. Sie engagiert sich seit 2014 als UN-Botschafterin für Frauenrechte.

Weitere Geburtstage: Maisie Williams (*1997), Luke Evans (*1979)