Tageshoroskop - Donnerstag, 6.9.2018

Der Mond wandert um 15:53 Uhr in den Löwen.

Das Leben, es mag sein, wie es will, ist ein Glück, das von keinem andern übertroffen wird.

Leo N. Tolstoi

Donnerstag, 6. September 2018:

Merkur, der Vernunftplanet, der unsere Sprachfähigkeiten und unser Denken fördert, tritt heute in das Zeichen Jungfrau, worin er sich bis zum 22.9.2018 aufhalten wird, – also nicht sehr lange. Geistige Arbeiten stehen nun unter seinem fördernden Einfluss, ein Glück haben also diejenigen, die gerade jetzt damit beschäftigt sind. Ansonsten weckt Merkur auch noch den Geschäftssinn sehr stark, damit wir jetzt geschäftlich jene Maßnahmen setzen, die, wenn  nicht jetzt schon, dann aber später ihre Früchte tragen werden.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Merkur → Jungfrau

04:32

Wenn der Merkur in der Jungfrau steht, wird der analytische und scharfe Verstand gefördert. Mit Sprache und Grammatik hat man weniger Probleme. Wir haben eine besser Beobachtungsgabe, haben verstärkt Interesse an methodischem Denken. In dieser Zeit neigen wir zu einer größeren Ordnungsliebe.

Saturn -> direkt läufig

11:27
Mond Quadrat Venus | Foto: (c) victor zastol'skiy - fotolia.com

Mond (Krebs) Quadrat Venus (Waage)

12:18

Starkes Triebleben könnte auftreten, aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Hemmungen in der Liebe könnten sich einstellen, unbefriedigende Leidenschaften und Gefühlsaufwallungen. Probleme im häuslichen Leben könnten auftreten.

Mond Opposition Mars | Foto: (c) nsphotography - fotolia.com

Mond (Krebs) Opposition Mars (Steinbock)

14:42

Diese Opposition kann uns erregt stimmen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Trennungen von Frau oder Mutter. In Geldangelegenheiten könnten wir verschwenderisch sein. Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten, aber auch Leidenschaftlichkeiten sind möglich.

Mond im Zeichen Löwe | Foto: (c) svitlychnaja- stock.adobe.com

Mond → Löwe

15:52

Der Löwemond macht uns dominant und selbstbewusst. Da der Löwe das Zeichen der Selbstdarstellung ist, des Theaters, der Bühne, liegt eine Orientierung nach außen hin vor. Man kann sehr kreativ sein. Aber auch Flirts, Vergnügen und Genuss gehören zu diesen Löwetagen, schließlich ist ja die ganze Welt letztendlich eine einzige große Bühne, und wir sind die Darsteller.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Löwe) Quadrat Uranus (Stier)

19:31

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Geburtstag am 6.9.2018:

1965 gründete (George) Roger Waters (* 6.9.1943) gemeinsam mit zwei weiteren Kollegen die Band "Sigma 6", aus der sich später die erfolgreiche Band „Pink Floyd" entwickelte.

Die britische Schauspielerin Naomie Harris (* 6.9.1976) spielte in den James Bond Verfilmungen  „Skyfall“ (2012)  und „Spectre“ (2015) an der Seite von Daniel Craig die Rolle der Eve Moneypenny.

Weitere Geburtstage: Franz Josef Strauß (1915 -  1988), Dominik Graf (*1952), Amelie Fried (* 1958), Pippa Middleton (*1983), Moses Mendelssohn (1729 - 1786)

Namenstag am 6.9.:

Magnus (lat. „Der Große“)

Bauernregel für den 6.9.:

Wie das Wetter am Magnustag so es vier Wochen bleiben mag.