Tageshoroskop - Mittwoch, 26.9.2018

Das heutige Quadrat zwischen Sonne und Saturn wirkt fast zwei Tage.

Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht gegen die Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.

Immanuel Kant

Mittwoch, 26. September 2018:

Heute und morgen geraten die Sonne und Saturn in einem Quadrat aneinander. Auf unser tägliches Leben übertragen heißt das, dass Schwierigkeiten auftreten könnten. Aber wer ruhig Blut bewahrt, wird sich von Saturn nicht aus dem Konzept bringen lassen, und das heißt nichts anderes, als dass derjenige, der gefasst ist, seine Lektion schon gelernt hat, denn erst durch die Bewältigung von Schwierigkeiten entwickeln wir unsere Persönlichkeit hinauf in höhere Regionen.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Sonne Quadrat Saturn | Foto: (c) master1305 - fotolia.com

Sonne (Waage) Quadrat Saturn (Steinbock)

00:25

Das Quadrat zwischen Sonne und Saturn kann uns Schwierigkeiten im beruflichen Leben bringen. Es können Unsicherheit und Schüchternheit entstehen. Diese negativen Eigenschaften werden oft durch ein übersteigertes Selbstbewusstsein, Kaltblütigkeit und Ausdauer verdeckt. Beschränkungen und Hindernisse im Leben könnten auftreten. Es besteht die Neigung zu Schwermut und Melancholie. Der Vater spielt in dieser Zeit eine große Rolle.

Dauer: ca. 2 Tage.

Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Widder) Quadrat Pluto (Steinbock)

12:19

Dieses Quadrat kann extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen auslösen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art.

Geburtstag am 26.9.2018:

George Gershwin (* 26.9.1898 – 11.7.1937) brillierte mit seinen Klavierkompositionen, die zahlreich für Musicalaufführungen verwendet wurden. Zu seinen bekanntesten Kompositionen zählen auch "I Got Rhythm" und „Summertime“. Der Komponist und Dirigent lebt durch seine Musik weiter. So hat unter anderem die Künstlerin Nora Jones das Lied „Summertime“ in ihr Repertoire aufgenommen.

Collien Ulmen-Fernandes (*26.9.1981) gehört zu den bekannten Gesichtern des deutschen Fernsehens. Sie moderierte "Bravo TV", die Musiksendung "The Dome" und  ist in dem Kinofilm "Der fast perfekte Mann" zu sehen. Wie ihr Nachnahme verrät, ist sie mit dem Schauspieler Christian Ulmen verheiratet.

Weitere Geburtstage: Michael Ballack (*1976), Thore Schölermann (*1984), Iwan Pawlow (1849-1936), Edith Abbott (1876-1957), Archibald Hill (1886-1977), Martin Heidegger (1889 – 1976), Linda Hamilton (*1956), Christina Millan (* 1981)

Namenstag am 26.9.:

Kaspar/ Kasper ( Caspar, persisch „Schatzmeister“)

Damian ( "der mächtige Mann")

Bauernregel für den 26.9., St. Damian

Sankt Kosmas und Sankt Damian fängt das Laub zu färben an.