Tageshoroskop - Donnerstag, 20.9.2018

Heute wirkt der Wassermannmond ab 01:51 Uhr.
Tageshoroskop 20.9.2018 | Foto (c) beerfan - fotolia.com

Ein ganz klein wenige Süßes kann viel Bitteres verschwinden machen.

Francesco Petrarca

Donnerstag, 20. September 2018:

Der Mond tritt heute in den Wassermann, weshalb unser Freiheitsbedürfnis in den nächsten zweieinhalb Tagen wieder zunehmen wird. Auch die Nächstenliebe und soziale Themen spielen wieder eine stärkere Rolle, und auch unser Unterhaltungsbedürfnis. Geselligkeit gehört eben zur Brüderlichkeit des Wassermanns dazu.

Tages-Aspekte

Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00

Mond → Wassermann

01:54

Beim Wassermannmond stehen Spaß und Unterhaltung an der Tagesordnung. Die Beziehung zu Freunden, die Brüderlichkeit und soziale Themen berühren uns stark. Jetzt ist die beste Zeit, gemeinsam etwas Verrücktes zu unternehmen, sich aber auch für soziale Zwecke zu engagieren.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Uranus (Stier)

05:41

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Mond Konjunktion Mars | fotolia.com

Mond (Wassermann) Konjunktion Mars (Wassermann)

06:27

Diese Konjunktion kann uns reizbar machen, heftig, prahlerisch, schwatzhaft, aber auch leidenschaftlich. Starke innere Spannung könnten sich bemerkbar machen, eheliche Differenzen und Anfälligkeiten zu Krankheiten.

Mond Quadrat Venus | Foto: (c) victor zastol'skiy - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Venus (Skorpion)

15:46

Starkes Triebleben könnte auftreten, aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Hemmungen in der Liebe könnten sich einstellen, unbefriedigende Leidenschaften und Gefühlsaufwallungen. Probleme im häuslichen Leben könnten auftreten.

Geburtstag am 20.9.2018:

George R.R. Martins (* 20.9.1948) Bücher galten schon lange als Geheimtipp in der Fantasy Lesergemeinschaft, noch bevor der große Hype um die Reihe „Game of Thrones" durch die Verfilmung ausgelöst wurde. G.R.R Martin schreibt seit 1996 an den Büchern.

Weitere Geburtstage: Sabine Christiansen (* 1957),  Sophia Loren (* 1934), Upton Sinclair (1878 -1968), Sammi Hanratty (* 1995)