Tageshoroskop - Donnerstag, 4.10.2018

Heute wirkt der Löwenmond mit seiner Stärke und Kraft auf uns ein.

Das Glück hat Flüge.

Sprichwort

Donnerstag, 4. Oktober 2018:

Von den zahlreichen eher angespannten Mondaspekten, die heute wirksam sind, nehmen wir die positive heraus, die ab 18 Uhr in Erscheinung treten wird. Und zwar die zwischen Sonne und Mond, was bedeutet, dass sich die beiden Geschlechter bestens verstehen. Und das ist doch eine starke Meldung, falls man am Abend etwas vor hat.

 

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Löwe) Quadrat Uranus (Stier)

01:34

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Mond Opposition Mars | Foto: (c) nsphotography - fotolia.com

Mond (Löwe) Opposition Mars (Wassermann)

11:33

Diese Opposition kann uns erregt stimmen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Trennungen von Frau oder Mutter. In Geldangelegenheiten könnten wir verschwenderisch sein. Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten, aber auch Leidenschaftlichkeiten sind möglich.

Mond Quadrat Venus | Foto: (c) victor zastol'skiy - fotolia.com

Mond (Löwe) Quadrat Venus (Skorpion)

17:24

Starkes Triebleben könnte auftreten, aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Hemmungen in der Liebe könnten sich einstellen, unbefriedigende Leidenschaften und Gefühlsaufwallungen. Probleme im häuslichen Leben könnten auftreten.

Sonne Sextil Mond | (c) Denis Zaporozhtsev - fotolia.com

Sonne (Waage) Sextil Mond (Löwe)

18:22

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

Geburtstag am 4.10.2018:

Der österreichische Schauspieler Christoph Waltz (* 4.10.1956) überzeugt in der Rolle des Fieslings. Quentin Tarantino drehte bisher zwei Filme mit ihm: “Inglourious Basterds“ und  „Django Unchained“, beide gelten als die erfolgreichsten Tarantino Filme und brachten Waltz je einen Oskar als bester Nebendarsteller ein.

Schauspielerin Alicia Silverstone (*4.10.1976), bekannt  geworden durch die Teenie Komödie "Clueless - Was sonst!“, engagiert sich für die vegane Lebensweise. Ihr Buch "Meine Rezepte für eine bessere Welt" wird eingeleitet mit einem Vorwort von Paul Mc Cartney, der ebenfalls für eine vegane Lebensweise plädiert.

Anne Rice (*04.10.2016) haben wir die erfolgreiche Vampirverfilmung "Interview mit einem Vampir" mit Brad Pitt als junger neugeborener Vampir Louis und seinem Gefährten Lestat de Lioncourt, in der Rolle Tom Cruise, zu verdanken. In ihren Vampirromanen erscheint häufig Vampir Lestat. Ihr zuletzt erschienener Romane trägt den Titel: "Prince Lestat".

Model und Schauspielerin Dakota Johnson (*4.10.1989) traute sich an eine sehr brisante Rolle heran. Sie verkörpert Anastasia Steele aus der Erotik Romanreihe "Fifty Shades of Grey". Die Trilogie um Mr. Grey und Literaturstudentin Anastasia, geschrieben von E.L James, wurde ein weltweiter Erfolg.

Weitere Geburtstage: Susan Sarandon (*1946), Chris Lowe (*1959), Abraham Benrubi (*1969)

Namenstage am 4.10.:

Edwin ( "Freund")

Aurora ( lat. "Morgenröte")

Bauernregel für den 4.10., St Franziskus

Sonne an Sankt Franz gibt dem Wein den Glanz.