Tageshoroskop - Mittwoch, 3.10.2018

Das heutige Trigon zwischen Mond und Jupiter um 10:32 Uhr könnte Glück verheißen.
Tageshoroskop 3.10.2018 | Foto: © bondarillia - Fotolia.com

Nie ist das menschliche Gemüt heiterer gestimmt, als wenn es seine richtige Arbeit gefunden hat.

Wilhelm von Humboldt

Mittwoch, 3. Oktober 2018:

Das Quadrat zwischen Merkur und Pluto kann uns heute eigensinnig und unbeherrscht machen. Muss wahrscheinlich auch einmal sein, und wer weiß, wozu es gut ist. Am Vormittag könnte uns das Glück überraschen, seien wir also gespannt darauf. Und spätabends tritt der Mond in den Löwen, was uns selbstbewusst macht und auch großzügig und kreativ.

Tages-Aspekte

Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00

Merkur Quadrat Pluto | Foto: (c) kevron2001 - fotolia.com

Merkur (Waage) Quadrat Pluto (Steinbock)

02:03

Dieses Spannungsquadrat von Merkur mit Pluto vermischt sich mit der positiven Verbindung zwischen Merkur und Mars. Beide Tendenzen sind also zu spüren, die negative wie die positive. Das Spannungsquadrat kann uns eigensinnig machen, unbeherrscht und voreilig. Wir könnten unsere Kräfte auch überschätzen. Ein Übereifer kann zu Fehlhandlungen führen.

Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Krebs) Opposition Pluto (Steinbock)

04:09

Diese Opposition kann einseitiges, extremes Gefühlsleben verursachen, schwere Hemmungen, Niedergeschlagenheit, Genusssucht niedriger Art, Zügellosigkeit und Neigungen zu Erkrankungen.

Mond Quadrat Merkur | Foto: (c) snedorez - fotolia.com

Mond (Krebs) Quadrat Merkur (Waage)

04:26

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

Mond Trigon Jupiter | Foto: (c) Daniel J. - fotolia.com

Mond (Krebs) Trigon Jupiter (Skorpion)

10:32

Das ist eine sehr günstige Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

Mond → Löwe

23:11

Der Löwemond macht uns dominant und selbstbewusst. Da der Löwe das Zeichen der Selbstdarstellung ist, des Theaters, der Bühne, liegt eine Orientierung nach außen hin vor. Man kann sehr kreativ sein. Aber auch Flirts, Vergnügen und Genuss gehören zu diesen Löwetagen, schließlich ist ja die ganze Welt letztendlich eine einzige große Bühne, und wir sind die Darsteller.

Geburtstag am 3.10.2018:

Ihre ersten großen Erfolge feierte die US-amerikanische Sängerin Gwen Stefani (*3.10.1969) mit der Band „No doubt“. Seit Ende der 90er startete sie parallel dazu auch als Solo Künstlerin durch. Und das mindestens ebenso erfolgreich, sie erhielt bis heute drei Grammys.

2004 gewann Clive Owen (*3.10.1964) einen Golden Globe für seine Rolle in „Hautnah“. Hier spielte er an der Seite Julia Roberts und Natalie Portman.

Weitere Geburtstage: Carl von Ossietzky (1889-1938), Steve Reich (*1938), Carin C. Tietze (*1964), Kevin Richardson (Sänger) (*1971), Neve Campbell (*1973), Ashlee Simpson (*1984)

Namenstag am 3.10.

Udo

Ewald (althochdt. „Recht, Gesetz“)

Bauernregel für den 3.10.

Färben die Brüder Ewalds des Apfels Wangen rot, oft bittere Kälte im Januar droht.