Tageshoroskop - Freitag, 19.10.2018

Heute um 14:27 Uhr bringt uns das Trigon zwischen Sonne und Mond Glück vorbei.
Tageshoroskop 19.10.2018 | Foto: (c) WavebreakMediaMicro - fotolia.com

Gut lebte derjenige, der im Verborgenen gelebt hat.

Ovid

Freitag, 19. Oktober 2018:

Der Kommunikationsplanet Merkur bestimmt heute die Tagesqualität mit seinen neuen Aspekten zu Neptun (am Vormittag) und zu Mars (am Abend). Merkur in Verbindung mit Neptun beschert uns ein verfeinertes Empfinden und starke intuitive Einflüsse, Wir bekommen also Eingebungen aus der geistigen Welt von Wesenheiten, die in den Planeten ja ihren Sitz haben. Das wird also ein besonderer Tag für Künstler, Kunsthandwerker und alle, die sich für Kunst interessieren. Abends ab 19.23 muss man dann aufpassen, dass man mit seinen Ansichten, – falls es Diskussionen gibt, – nicht übertreibt.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Merkur (Skorpion) Trigon Neptun (Fische)

11:33

Diese positive Merkurkonstellation beschert uns ein verfeinertes geistiges Empfinden, Starke Intuition, eine reiche Vorstellungswelt, Sinn für Poesie und Kunst. Wir geben uns weitgehenden Plänen, Hoffnungen und Ideen hin.

Dauer: ca. 1 Tag.

Mond Quadrat Juoiter | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Jupiter (Skorpion)

13:53

Dieses Quadrat kann uns in Opposition gegenüber Gesetz und Obrigkeit bringen. Wir neigen auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung. In Liebesbeziehungen könnten sich Konflikte und Nachteile ergeben. Trennungen von Frau und Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Waage) Trigon Mond (Wassermann)

14:26

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Merkur Quadrat Mars | Foto: (c) kichigin19 - fotolia.com

Merkur (Skorpion) Quadrat Mars (Wassermann)

19:41

Das Quadrat zwischen Merkur und Mars kann uns nervös machen, leicht erregbar, sehr kritikfreudig, übertreibend, unduldsam, wenig wahrheitsliebend und sarkastisch.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond → Fische

22:20

Der Fischemond macht uns sensibel, verträumt und introvertiert. Man hat eine lebhafte Phantasie und träumt auch ausdrucksstark. Meditation und Kontemplation stehen an diesen Tagen im Vordergrund. Die wirkliche Welt ist weit entfernt. Man hat vielleicht auch das Bedürfnis, sich in sich selbst zu versenken.

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Fische) Sextil Uranus (Stier)

23:51

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

 Geburtstage am 19.10.2018:

Die drei Romane „Bananen Trilogie“ brachten dem damaligen Botschafter von Guatemala Miguel Ángel Asturias (* 19.10.1899 – 9.6.1974) die Auszeichnung des Friedensnobelpreises.

Weitere Geburtstage am 19.10.:

Adolph Knigge (*19.10.1752 – 6.5.1796), Tracy Chevalier (* 1962) Patrick Simmons (*1948), Mehmet Scholl (* 1970)

Namenstag am 19.10.:

Paul ("der Kleine")

Frieda/Frida