Tageshoroskop - Freitag, 23.11.2018

Es ist Vollmond in den Zwillingen! Heute werden unsere geistigen Fähigkeiten angeregt

 

Freitag, 23. November 2018:

Mit dem Mond in den Zwillingen, der für die nächsten zweieinhalb Tagen bestimmend für uns sein wird, erwacht wieder einmal unsere Neugierde ganz besonders. Aber auch unsere geistigen Fähigkeiten werden angeregt. Die oftmalige Zwiespältigkeit der Zwillinge wird ja mit dem doppelten Figürchen im Symbol ausgedrückt. Sie sind zwar zum Beispiel sehr klug, aber zum Teil auch oberflächlich usw. Auf die Gegensätzlichkeiten in unserem Charakter sollten wir jetzt besonders achten, um sie in Zukunft zu vermeiden. Denn entweder das eine oder das andere!

Sie möchten alles zum Zwillings -Vollmond erfahren? Wie wirkt er sich auf unser Befinden aus? Welche Energie herrscht zu dieser Zeit vor? Hier geht es zum Artikel mit Video.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Mond → Zwillinge

05:12

Der Mond in den Zwillingen verleiht uns geistige Fähigkeiten, macht uns wissbegierig und reaktionsschnell. Man ist aufgeweckt und sucht neue Erfahrungen und Eindrücke. Das ist eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen.

Vollmond | Foto: © miiko - Fotolia.com

Vollmond (Zwillinge)

06:41

Man lässt sich leicht reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden.

Mond Opposition Jupiter | Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Opposition Jupiter (Schütze)

10:56

Diese Konstellation kann uns in Opposition gegenüber Gesetz und Obrigkeit bringen. Wir könnten auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung neigen. In Liebesbeziehungen könnten sich Konflikte, Nachteile oder Schädigungen ergeben. Trennungen von Frau oder Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Quadrat Mars (Fische)

13:13

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Mond Opposition Merkur | Foto: (c) Adi Ciurea - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Opposition Merkur (Schütze)

21:31

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist stark wandelbar, deshalb ist es auch möglich, dass wir es mit der Wahrheit vielleicht nicht so genau nehmen. Wir könnten unbeständig sein, oberflächlich und auch übereilt handeln.

Geburtstage am 23.11.2018:

Paul Celan (23.11.1920 – 1970), der deutsche Lyriker schrieb beeindruckende Gedichte. Seine Liebe zu Ingeborg Bachmann brachte er in dem Gedichtband „Mohn und Gedächtnis“ mit dem Gedicht Corona zu Papier. Auch schenkte Celan seiner Angebeteten unzählige Mohnblumen…Über ihre Liebe und ihre Briefwechsel entstand 2008 im Suhrkamp Verlag das Buch „Ingeborg Bachmann/ Paul Celan: Herzzeit. Der Briefwechsel.“

Er ist einer der bekanntesten italienischen Komponisten unserer heutigen Zeit, Ludovico Einaudi (* 23.11.1955), verzaubert mit seiner Filmmusik die Zuschauer. Seine Musik scheint einfach strukturiert und doch macht gerade dieses Minimale in seinen Klängen die Musik so besonders und besonders zugänglich für die Zuhörer.

Wohl einer der berüchtigtsten und bekanntesten Banditen und Revolverhelden des „Wilden Westen“ hätte heute Geburtstag gehabt, „Billy the Kid“ (* 23.11.1859 oder 17. 9.- 14.7.1881). Viele Geschichten ranken sich um „Billy the Kid“ und in vielen Western Filmen fand er seinen Platz.

Weitere Geburtstage: Günter Gaus ( 1929-2004), Franco Nero (*1941), Reiner Calmund (*1948), Bruce Hornsby (* 1954), Miley Cyrus (*1992)

Namenstage am 23.11.2018: 

Klemens (lat: "der Sanftmütige"), Felizitas (lat: "Glückseligkeit"), Detlev ("Volk", "Erbe")